Behind the scenes featured Lifestyle

Blogger 101: 5 Hacks, mit denen Instagram Stories noch mehr Spaß macht

Hallo, ihr Lieben!

Seit einiger Zeit habe ich Snapchat den Rücken gekehrt und meine Aktivität auf Instagram Stories hochgefahren. Einfach weil es praktischer war, nur eine einzige App zu nutzen, um euch in meinem Alltag mitzunehmen und ein bissl hinter die Kulissen blicken zu lassen. Instagram Stories macht mir und auch euch, wenn ich so die Teilnahme und euer wahnsinnig zahlreiches positives Feedback ansehe, sehr viel Spaß und in den letzten Wochen habe ich so einige Tricks dazu gelernt, um die Optik zu verbessern oder die Handhabung zu vereinfachen. Und da man solche Tipps am besten teilt, gibt es heute meine 5 liebsten Instagram Stories Hacks, mit denen das Feature noch mehr Spaß macht.

1. Hintergrund einfärben, ohne stundenlang manuell zu wischen

Oh je, was habe ich mir die Finger schon wund gewischt, um einen einheitlichen farbigen Hintergrund zu bekommen und dann links und rechts doch noch Lücken zu haben. Irgendwann bin ich durch Zufall darauf gestoßen, dass ich mir lediglich im Pinseltool eine Farbe auswählen und dann für etwa 3 Sekunden auf den Bildschirm klicken muss, um den ganzen Hintergrund mit einem Klick einzufärben. Macht sich besonders gut als Unterlage für großflächige Textelemente, wenn ihr Fragen habt oder Stories teilen wollt.


2. Coole Animationseffekte integrieren

Diesen Trick lernte ich erst gestern Abend. Seit letzter Woche sind mir nämlich vor allem auf den großen Accounts diese super schicken Animationen aufgefallen und ich suchte mich bei Insta Stories dumm und dusselig nach der Funktion. Eine kurze Googlesuche später stieg ich dann auch hinter den Trick, der eigentlich in Form einer externen App daher kommt. Hype Type lautet das kostenlose Geheimnis. Damit könnt ihr euren Clips und Fotos, die ihr erst bei Instagram erstellt, kurz speichert und dann in Hype Type ladet, einen neuen Look verpassen. Eignet sich besonders gut als "Kapitelüberschrift", wenn ihr vielleicht so etwas wie einen Post ankündigen wollt, einen Instasale startet oder ein Rezept oder Tutorial zeigt. 


3. Mehr Farbauswahl

Eine Sache, die mich anfangs wahnsinnig gemacht hat, war die limitierte Farbauswahl im Text- und Pinselbereich. Bis ich irgendwann durch Zufall auf die versteckte Farbkartei stieß... Um also sehr viel mehr Auswahl zu haben und mit den Farben zu experimentieren, müsst ihr nur etwas länger eine Farbe gedrückt halten und schon öffnet sich der Regler, mit denen ihr die einzelnen Farbnuancen schön abstufen könnt.


4. Schlagschatten für deinen Text hinzufügen

Diesen Gestaltungseffekt nutze ich auch ganz gerne mal. Dafür schreibt ihr ganz gewöhnlich euer gewünschtes Wort in einer Farbe. Dann wiederholt ihr den Prozess mit einer weiteren Farbe und legt beide Textebenen so übereinander, dass eine Art Schatteneffekt entsteht. Das Ganze kann man natürlich in der Größe anpassen und einfach ein bisschen experimentieren.



5. Links einfügen

Eine Frage, die mich sehr häufig erreicht, ist die nach der Verlinkungsoption. Wie schaffst du es, dass man durch Hochwischen einen Link erreicht? Die Option ist super hilfreich, vor allem als Blogger, da ich euch direkt neue Artikel und Videos direkt verlinken kann ihr mit nur einem Klick zu neuen Inhalten kommt. 

Um die Option wahrnehmen zu können, müsst ihr in den Einstellungen euer Profil als Businessprofil umschalten. Ich denke, dass das zwar erst ab einer bestimmten Followerzahl funktioniert, aber ausprobieren könnt ihr es mal. Außerdem erhaltet ihr so Einsicht in eure Statistiken, um zu erfahren, welche Postings und Themen besonders gut funktionieren, wann die meisten Leute liken und aktiv sind und somit euer Profil optimieren. Nun solltet ihr in euren Stories (wie gesagt, ich meine, dass die Funktion erst ab einer gewissen Followerzahl klappt, habe aber keine Angaben zu einer bestimmten Nummer gefunden) oben links in der Toolbar das kleine Linksymbol vorfinden. Dort klickt ihr drauf, dann erscheint das Linkfenster, wo ihr eure Links hineinsetzen könnt und speichert das Ganze. Für eure Follower ist die Verlinkung dann unter "mehr anzeigen" in der Story direkt erkennbar. Ich weise dann gerne mit einem Pfeil oder eine Anmerkung darauf hin, dass man nur hochwischen muss, um zur Verlinkung zu gelangen.
                             
                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Nutzt ihr aktiv Instagram Stories, wie heißt ihr denn und habt ihr noch Tipps auf Lager?



You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Danke für die tollen Tipps! :-)

    Kannst du noch verraten, wie man Links einfügt, wenn man ein Business Profil hat? Ich hab eins, weiß aber trotzdem nicht wie man das macht ^^
    Ich denke das interessiert einige andere auch.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht nur,wenn man genug Follower hat ... ansonsten ist es doch oben erklärt 🤔🤔

      Löschen
  2. Wow! Da hast du echt ein paar super Tips auf Lager.
    Ich habe mich auch schon paar mal gefragt wie andere einen ganz rosanen Hintergrund hinbekommen, damit sie irgend etwas draufschreiben können. Jetzt weiß ich es.
    Und auch von der größeren Farbauswahl wusste ich bisher nichts.
    Danke für diesen hilfreichen Post!

    xx Julia

    www.talesofjules.com

    AntwortenLöschen
  3. Super Tipps :) Weißt du auch wie man bei Instastories so einen Vintageeffekt bei den Videos hinbekommt? Hab ich jetzt auch schon oft gesehen, aber auf google nichts gefunden :(

    Lg

    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Das mit der Verlinkung klappt erst ab 10k follower. Die App habe ich nicht im Android-Playstore gefunden..

    AntwortenLöschen
  5. wie witzig, da habe ich gerade heute auch einen post drüber verfasst :)
    das mit weitere farben auswählen kannte ich aber auch noch nicht.
    LG*


    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  6. Super toller und informativer Beitrag liebe Yasmin - mit Snapchat konnte ich mich nie wirklich anfreuden, Insta-Storys verwende ich aber super gerne :) Mit den einfarbigen Hintergründen ging es mir übrigens ähnlich wie dir, ich habe den ganzen Screen von Hand eingefärbt, hihi :D

    Liebe Grüsse, Sonja
    www.littlewhitepages.ch

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Tipps - Die Verlinkungs-Option fuktioniert leider erst ab 10k Follower :( Find ich echt blöd dass Instagram das so reglementiert und evrstehe auch nicht warum!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die tollen Tipps - vor allem das mit der erweiterten Farbauswahl finde ich klasse und habe mich bisher immer geärgert, dass es das nicht gibt!

    Vielen Dank und einen schönen Montag!

    ♥ Liebste Grüße ♥
    Conny von conniemarrongranizo.at
    | A Personal Austrian Lifestyleblog |

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tollen Tipps!! Ich guck mir gerne Stories an. Ich würde gern auch viel mehr Stories machen, aber bei mir werden die Videos einfach nicht hochgeladen. Und wenn ganz oft in falscher Reihenfolge. Da macht es einfach kein Spaß

    AntwortenLöschen
  10. Die Tipps sind ja echt toll und verlockend zum Ausprobieren ... aber ehrlich gesagt, sträube ich mich noch total dagegen, dass zu nutzen, weil ich es unglaublich finde, wie Facebook einfach mal eine Idee 1:1 wegklaut, nur weil ein Unternehmen wie Snapchat sich nicht hat wegkaufen lassen ... aber klar, man merkt schon, wie häufig das genutzt wird. Mal gucken, wie lange ich noch standhaft bleiben kann :)

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die tollen Tipps - die Effekte die mit Hype Type erzielt werden können, sind wirklich richtig toll - ich hab die App auch schon runtergeladen:)

    Liebe Grüße
    Luisa | Sparkly Inspiration

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥