Beauty featured

Beauty Talk: 5 Beauty Schätze, die ihr unbedingt ausprobieren müsst

Hallo, meine Lieben!

Lasst uns doch mal wieder über unsere liebsten Beautyprodukte reden. Ihr wisst ja, ich bin ein Gewohnheitsmensch und experimentiere selten herum. In letzter Zeit habe ich aber doch ein paar Produkte umgeworfen, um ein wenig frischen Wind in meine täglichen Kosmetikbegleiter zu bringen. Dieser Umstand ist vor allem auch dem Umzug geschuldet. Denn beim Ausräumen meiner immer minimalistischer werdenden Beautyschublade stieß ich auf das ein oder andere längst vergessene Schätzchen oder Pröbchen, von denen ich mir vorgenommen hatte, sie endlich einmal häufiger zu benutzen oder aufzubrauchen. 

Generell bin ich ein Freund der Regel: aufbrauchen statt horten. Explodierte früher beispielsweise meine Nagellackaufbewahrung, besitze ich nunmehr nur 3-4 Farben, die ich auch tatsächlich trage. Genauso bin ich mit allen anderen Produktkategorien vorgegangen und habe vor einem Jahr angefangen, radikal auszumisten und nur noch zu kaufen, was ich wirklich benutze. Daraus resultierend wechseln meine Favoriten nicht alle Nase lang. Welche Produkte ich dennoch neu oder wiederentdeckt habe, erfahrt ihr jetzt...


Revlon Matte Balm Sultry

Den matten Lippenstift besitze ich schon über ein Jahr und kaufte ihn mir am Flughafen in London. Die Konsistenz ist super, die Deckkraft ebenso, ich liebe die angenehme Textur und die Farbe perfekt für den Übergang vom Sommer zum Herbst.

Tipp: Good News? Die günstigen Stifte gibt es jetzt nicht nur endlich bei Douglas, sondern auch exklusiv in Rossmann Filialen, die das Revlon Sortiment führen. Die Farbe Elusive kann ich euch auch wärmestens empfehlen - ein bisschen frischer, heller und sommerlicher als Sultry.


Catrice ICONails Ready to Grape of

Mit dem Catrice Lack aus dem Standardsortiment könnte ich endlich eine Alternative zu meinem geliebten Recessionista Lack von Essie gefunden haben. Den limitierten Nagellack kaufte ich 2012 oder 13 und nutze ihn sparsam jeden Herbst aufs Neue. Die Farbe ist einfach perfekt - dunkeldunkeldunkelrot, nicht zu lilastichig, nicht zu rot, nicht zu bräunlich. Auf keine Farbe wurde ich häufiger angesprochen und da sie nicht mehr zu erwerben ist, habe ich schon so manche von euch enttäuschen müssen. Aber nun kommt "Ready to Grape of". Die günstige Alternative von Catrice kommt nahezu perfekt an den Essielack heran, hält bei mir sehr gut, deckt in einer Schicht und hat ein wunderbares Finish. Der Herbst kann definitiv kommen.

Tipp: Auf den Fußnägeln sieht der dunkle Lack übrigens auch sehr schick und elegant aus. Ich trage zu der Farbe übrigens am liebsten zierliche Goldringe an den Fingern. Wirkt noch eleganter!


Kiehls Ultra Facial  Overnight Hydrating Masque

Ist zur Zeit abends vor dem Schlafen in Benutzung als Ergänzung zu meiner Hautroutine, von der ich euch hier bereits berichtete. Ich wechsele ab und an die Cremes und mag den reichhaltigen Effekt der Kiehls Overnight Maske sehr sehr gern. Am nächsten Morgen wirkt meine Haut praller und direkt frischer.

Tipp: Gibt es übrigens auch als Probiergröße für kleineres Geld. So kann man erst einmal schauen, ob das Produkt was für die eigene Haut wäre. So habe ich es auch gemacht.






Nyx Matte Lip Cream in Stockholm

In Vorbereitung auf den Umzug habe ich auch meine Beautyschublade noch einmal aussortiert und minimalisiert. Eine Lipcream, die bleiben durfte und die ich viel zu sehr vernachlässigt habe? Die Farbe Stockholm von Nyx. Cremig, matt, dabei aber nicht austrocknend und der perfekte Begleiter für den Alltag. Generell kann ich euch die Farbpalette der Lip Butters ans Herz legen.

Tipp: Schaut euch auch unbedingt die Farben Cannes und Antwerp an!



Missha Tuchmasken


Wenn ich mir alle paar Wochen einmal eine besondere Spa-Einheit gönnen will, kommen Masken zum Einsatz. Seit einigen Wochen die super pflegenden Tuchmasken der koreanischen Beautymarke Missha. Die Masken kommen übrigens in etlichen Sorten für ganz unterschiedliche Verwendungszwecke daher. Ob belebend, Talg reduzierend, feuchtigkeitsspendend oder für strahlende Haut - es wird auf so ziemlich jedes Bedürfnis eingegangen. Kostenpunkt: 1,99€

Tipp: Probiert unbedingt mal die Masken "Pearl" und "Sheabutter" aus - meine Lieblinge bisher.



Was darf bei euch zur Zeit im Badezimmer nicht fehlen? Und habt ihr auch schon Erfahrungen mit einem der Produkte gemacht?



You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Den Revlon Balm wollte ich mir auch mal kaufen, war mir dann aber immer noch unsicher. Aber jetzt werde ich ihn mir sicherlich mal zulegen :)
    xoxo Jeanette von Jeanette Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Der Nagellack sieht ja toll aus und die Farbe ist perfekt für den Herbst :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt alles sehr interessant und bei der einen oder anderen Sache könntest du mich gerade angefixt haben =D
    Die Lip Cream von Nyx in Stockholm habe ich mir auch gerade zugelegt und finde die Farbe auch unglaublich schön. Ich fand sie jetzt bei den ersten Malen jedoch etwas austrocknend, habe sie aber auch noch nicht mit einem Lip Balm darunter ausprobiert, vielleicht hilft das ja.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sind tolle Produkte! Die Kiehls Maske liebe ich selbst und auch die NYX Lippenfarben habe ich in einigen Nuancen <3 Neugierig bin ich auf die Tuchmasken, die klingen toll! Hej Organic hat auch ganz tolle neue rausgebracht, die habe ich die Woche getestet und für extrem gut befunden! Vielleich ist das ja auch was für dich!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥