featured Lifestyle

Bye Bye, Mai. Hallo, Juni!

Auch wenn der Juni schon ein paar Tage alt ist, möchte ich die Gelegenheit für einen neuen Monatsrückblick nutzen: Bye Bye, Mai. Hallo, Juni! Da euch die Kategorie vor 4 Wochen so gut gefallen hat, mache ich direkt mal weiter mit dem Monatsrückblick. Was war los im Mai, was konnte begeistern, über was wurde gegrübelt, was waren die Highlights? Los gehts!


Family Time...

Der Mai stand ganz im Zeichen der Familie und statt die Wochenenden in unserer Wohnung zu verbringen, waren wir gefühlt ständig auf Achse und jagten einen Geburtstag, Jugendweihe, etc. nach dem anderen. So anstrengend die vollbepackten Wochenenden auch sein können, so schön sind sie meistens dann auch. Familie ist ein fester Anker in unserem Leben, wir lieben den Austausch in der großen Runde, gemeinsame Unternehmungen und gerade jetzt im Frühsommer machen die Tage auf dem Land noch mehr Spaß. Das viele Grün, die Tiere, das Wasser sind immer so Dinge, die ich dann hier in Halle sehr vermisse. Aber zum Glück ist die Heimat ja nur einen Katzensprung entfernt.


Gegessen...

Süßkartoffelpommes! Irgendwie waren wir diesen Monat auf dem Süßkartoffeltrip und aßen ständig entweder selbstgemachte Pommes oder kauften die der Edeka Eigenmarke aus dem Kühlregal (schmecken echt super - absolute Empfehlung!). Die gingen wunderbar ganz allein mit diversen Dips oder aber auch als Beilage zu Fisch, Salaten oder Lunch Bowls. Yummy! Das Rezept zu den selbstgemachten Pommes werde ich euch in den nächsten Tagen mal auf dem Blog zeigen.

Außerdem hat in Halle ein neues vietnamesisches Restaurant, das Viet Village, eröffnet, welches wir sofort austesten mussten. Das Interior - sowohl im Innen- als auch Außenbereich - hat mich direkt angelockt, da mit sehr viel natürlichen Materialien und liebevollen Details gearbeitet wurde. Die Preise und das Essen waren dann zusätzlich auch 1a, weswegen wir auf jeden Fall wiederkommen werden.





Viele erste Male...

gab es mit unserer kleinen Maus. Das erste Mal Gras anfassen, das erste Mal im Planschbecken spielen, das erste Mal nackig strampeln, das erste Mal Sommerluft riechen, das erste Mal laut lachen, das erste Mal Freibad und ja, seit ein paar Tagen blitzen sogar die Spitzen der ersten Zähnchen hervor.

Um ehrlich zu sein, möchte ich aber manchmal schon gern die Bremse ziehen. Fast ein halbes Jahr ist sie schon bei uns und wir können uns vor lauter ersten Malen gar nicht retten. Gefühlt geht mir das alles gerade etwas zu schnell, war sie doch gerade noch mein kleines Baby. Gleichzeitig macht es aber auch so viel Spaß, mit ihr gemeinsam die Welt neu zu entdecken und wieder den Blick für die winzig kleinen Dinge im Leben zu schärfen.



Gedacht...

So wie das Leben gerade läuft, ist es eigentlich ziemlich perfekt. Manchmal wache ich auf und kann gar nicht fassen, wie gut ich es habe. Gesundheit, Liebe, persönlicher Erfolg, ein kleines Lebewesen, das ist alles nicht selbstverständlich. Ich führe mit Sicherheit ein ganz gewöhnliches 0815 Leben - so viel passiert dabei gar nicht - für mich aber ausreichend viel. Ich weiß gar nicht genau, wie ich mir vor einem Jahr mein Leben mit Kind ausgemalt habe, in jedem Fall ist es aber besser als je gedacht. Es fühlt sich gerade einfach alles richtig an, als wäre ein Puzzleteil an den richtigen Ort gerutscht und als würde alles einen Sinn ergeben.

Einzig das Reisen vermisse ich ein ganz klein wenig. Aber nur in solchen Momenten, wenn ich höre, wohin es Freunde und Familie verschlägt. Ich möchte Aliya die Welt zeigen. Das fängt gerade im Kleinen vor der eigenen Haustür an, möchte ich aber unbedingt auch in Form von Kurztrips oder  einem Sommerurlaub im nächsten Jahr machen.

Gefreut...

Für unsere finnischen Freunde. 5 Jahre sind die beiden zusammen und wollen jetzt JA sagen. Als ich von der Verlobung hörte,  war ich ganz aus dem Häuschen. Ich kenne meine Freundin Heidi jetzt seit 9 Jahren und wir sind irgendwie auch gemeinsam erwachsen geworden. Haben die Schule beendet, sind zur Uni gegangen und während ich gerade ein Baby versorge, geht es für sie bald auf Weltreise - wie aufregend!! Dass diese dann nächstes Jahr mit einer Hochzeit gekrönt wird, für die wir dann endlich mal wieder nach Finnland fliegen, ist doch das absolute I-Tüpfelchen. Sich für Freunde zu freuen, gemeinsam "groß" zu werden, kann einfach auch unheimlich glücklich machen.

Highlight des Monats...

Unser baldiger Umzug! Ich hatte euch bereits schon von unseren Plänen erzählt und jetzt steht es fest, ist unterschrieben und in Stein gemeißelt. Wir ziehen um. Im August, um genau zu sein. Drücke ich mich noch vor den eher unangenehmen Vorbereitungen, läuft es aber in Sachen Interior Inspiration auf Hochtouren. Ich liebe es aktuell, mich durch die Shops, Pinterest und Home Stories zu klicken und überlege, eine eigene "We are moving" Serie auf dem Blog zu starten. Hättet ihr darauf Lust?



Getragen...

habe ich am allerliebsten dieses helle Jeansmodell. Normalerweise bin ich kein Fan von allzu heller Denim Waschung. Bei dieser passen jedoch der lässige Schnitt, die perfekt sitzenden Risse und der gestufte Saum so wunderbar zusammen, dass sie einfach im Dauereinsatz war. Häufig trug ich dazu ein schlichtes Shirt und meine Schleifen-Schläppchen.

Gekauft...


Eine Sommergarderobe für Aliya, ein paar Kleidchen für mich, eine super coole Badematte für die neue Wohnung in Mintgrün (online leider nur noch in Schwarz erhältlich) und schon einmal Wandfarbe... Ja, sagt nichts, wir sind eindeutig bescheuert. Da existiert noch nicht einmal der Wohnungsschlüssel und wir kaufen schon Farbe. So sieht dann Overexcitement aus, schätze ich. 


Was bringt der Juni?


Die Ruhe vor dem (Umzugs)Sturm und hoffentlich ganz viel Sommer. Bevor der Juli im Zeichen des Kistenpackens steht, möchte ich bereits einige Vorbereitungen treffen, damit der Umzug reibungslos über die Bühne geht. Aber auch der Sommer und die letzten Wochen in unserer Wohnung wollen ausgekostet werden. Aliya macht jetzt in kürzester Zeit so viele neue Dinge, dass auch hier sicher einige Überraschungen auf uns warten werden.

Außerdem geht es nächste Woche endlich nach mehr als einem halben Jahr wieder zum Friseur. Meine Haare sind zwar gewachsen wie Unkraut, haben sich aber auch in der Menge halbiert durch den extremen Haarausfall. Sie sind trocken, die Highlights unschön hell und stumpf und insgesamt muss einfach ein Schnitt her. Nun schwanke ich zwischen nur Spitzen schneiden und bissl Schnitt reinbringen oder doch wieder zum guten alten Longbob auf Schlüsselbeinlänge. Was meint ihr?


You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Oooooh ich war auch schon zweimal bei Viet Village 😍😍 sooo lecker oder? Ich werd definitiv auch öfter dorthin gehen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin Team "Longbob". Finde, dass stand Dir ganz hervorragend!

    Die Süßkartoffel-Pommes von EDEKA finde ich auch super, wenn man keine Zeit hat, selbst welche zu machen. Auf Dein Rezept freue ich mich schon sehr.

    Was für ein schöner, wunderbar positiver Monatsrückblick :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine We are moving Serie fände ich mega interessant, da auch ich nächstes Jahr umziehen werde und dadurch auch die Interior Abteilung mal wieder etwas belebt wird und somit Abwechslung auf dem Blog herrscht. Aber ich freue mich auch mega auf das neue Lookbook, welches du am Wochenende shooten wolltest ;) Friseurtechnisch meine ich: Dir steht der Longbob soooo unglaublich gut :)))
    Den Vietnamesen muss ich wohl auch mal ausprobieren, wenn hier so davon geschwärmt wird ;)

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Nicht jeder muss ein Jetset-Leben führen und alle möglichen Orte der Welt erleben, um ein perfektes Leben führen zu können. Auch ein 0815-Leben bietet das. Jeder findet eben in etwas anderem sein Glück! :)
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich das in deinem Post überlesen habe, aber ich habe mich unglaublich in die Blumenschuhe verliebt. Woher hast du die denn?

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yasmin ich würde mich riesig über eine We ar moving Serie freuen, da für mich im Oktober der Umzug in die erste gemeinsame Wohnung mit meinem Freund ansteht :D im Moment sind wir zwar noch auf Wohnungssuche und den Auflösungen unseren WG's. Aber im August wenn ihr umzieht geht es bei uns sicher auch schon richtig rund ;).

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Tamara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥