featured Gedanken Outfit

Outfit: Casual Romance

Einen schönen Samstag, ihr Lieben!

Zum Samstag wollte ich mich mit einem neuen Outfit und einem Alltagsupdate bei euch melden. Ehrlich gesagt, bleibt die Mode die meiste Zeit der Woche ziemlich auf der Strecke, was vor allem daran liegt, dass es Zuhause eben in Jogginghose am gemütlichsten ist und ich mich für den Postmann nicht aufstylen werden - der kennt mich eh schon in schlimmster Form. Umso schöner finde ich es dann, an den Tagen, an denen Termine anstehen, ich Aliya schnappe und mich auf eine Waffel treffe oder zum Rückbildungskurs laufe, mich ein wenig zurecht zu machen. Die Outfits bleiben dabei aber dennoch recht simpel. Regel Nummer 1 für unterwegs ist mittlerweile auf stillfähige Oberteile zu achten. Soll heißen: sie müssen leicht aufzuknöpfen oder auszuziehen sein und da ich in der Öffentlichkeit nicht erst dicke Strickpullis über den Kopf ziehen mag, greife ich zur Zeit sehr gerne zu Blusen und um das Ganze etwas stylisher und interessanter zu gestalten, kombiniere ich verschiedene Westen dazu. Da mein Blusenrepertoire etwas begrenzt ist, durfte letztens erst dieses hübsche Modell mit Rüschendetails einziehen und ich liebe sie abgöttisch - ganz im Gegensatz zu Stefan, der sie echt gruselig findet, aber ich schätze, so ist das eben bei manchen Kleidungsstücken. Auch die Mom Jeans, bei der ich ja anfangs skeptisch war, ist mittlerweile ein Dauerbrenner im Kleiderschrank und ich trage sie schlichtweg zu allem. Und dann gibt es da noch die schicke Blumentasche, zu der es auch eine Story gibt. Den einen Mittwoch lief ich mit dem Kinderwagen zur Rückildung und kam dabei am hiesigen Orsay Store vorbei. Im Schaufenster sprang mir direkt die geblümte Tasche ins Auge und ich dachte mir noch, dass ich die unbedingt mal anschauen müsste. Am nächsten Tag erhielt ich dann ein Überraschungspaket von - dreimal dürft ihr raten  - Orsay! Als ich dann die besagte Tasche neben anderen schönen Stücken der Frühlingskollektion auspackte, musste ich wirklich über den Zufall schmunzeln. 

So viel zum Outfit. Was es sonst noch so gibt? Nachdem neulich mal kurz die Luft raus war und mich das blöde Wetter, ein paar kleine Wehwehchen und ein paar anstrengendere Tage in die Knie zwangen, sah diese Woche gleich wieder viel besser aus. Vielleicht lag es an den frischen Blümchen, am frühlingshaften Wetter oder der Tatsache, dass Aliya uns mittlerweile jeden Tag immer häufiger anstrahlt und die lustigsten Grimassen schneidet: jedenfalls war ich ziemlich gut drauf und fühlte mich viel produktiver als die Woche zuvor. Ich will ehrlich sein: mit Baby sind natürlich viele Freizeitaktivitäten noch möglich, aber man muss gut planen. So ist das Erstellen von neuen Bloginhalten, was mir einfach sooo viel Spaß bereitet, nicht immer einfach und muss zurückstecken. Das ist völlig normal und mache ich liebend gern, denn die schönste Zeit des Tages sind eben die Stunden mit der kleinen Maus. Und dennoch war es ganz schön, mit meiner Schwester, Aliya und Stefan im Schlepptau loszuziehen und gleich an zwei Tagen Fotostrecken und mal wieder Videomaterial zu produzieren. Diese neue Routine ist so viel anders als früher. Outfitshoots finden so eben nicht mehr mit viel Zeit statt, sondern effizienter. Aliya wird im Kinderwagen spazieren gefahren, während wir knipsen, wir alle kommen an die frische Luft. Ich habe mich dann neulich dabei erwischt, wie ich dachte, dass es sich fast so wie vor dem Baby anfühlte und dann traf es mich wie einen Schlag: mit nichts in der Welt würde ich tauschen wollen und ehrlich gesagt, frage ich mich, was ich vorher mit all der Zeit angestellt habe. Man wird wirklich viel effizienter, nutzt kleine Zeitfenster bewusster aus und denke ich an meinen früheren Alltag ohne die Kleine zurück, erscheint er mir meilenweit entfernt und irgendwie leer.

Was sonst noch so ansteht? Ich bin heimlich still und leise dabei, einen Wordpress-Umzug durchzuführen und feile gerade noch am Design. Dieses Projekt wollte ich schon eeeewig umsetzen und habe es dann während eines Mittagschlafs von Aliya begonnen. Ganz getreu dem Motto: einfach mal machen! Dann überlege ich noch, eine neue Kategorie einzuführen. Mir gefällt der Gedanke, regelmäßig persönliche Posts in Form von Fragerunden zu integrieren. Vielleicht könnte man ja eine Artikelserie starten, in der ihr zu einem bestimmten Thema Fragen stellt und ich picke an einem Tag der Woche 3-5 heraus, die beantwortet werden und ihr beantwortet die Fragen auch für euch. Mir schwebt einfach eine Lösung vor, um die vielen Fragen, die ich täglich auf den Social Media Kanälen erhalte, zu beantworten, euch etwas mehr Einblick zu verschaffen und gleichzeitig aber auch in Interaktion mit euch zu treten. Lasst mich doch einfach mal wissen, was ihr von so einer Art Fragerunde halten würdet. Man könnte es ja mal ausprobieren und diverse Themen wie Babyalltag, schräge Stories, Fragen rund um den Blog oder aber Beruf aufgreifen. 












Jeans - Asos // Bluse - Mango // Weste - New Look, eine ähnliche gibt es hier // Tasche - Orsay* // Stiefeletten - H&M, alt, ähnliche findet ihr hier


You Might Also Like

20 Kommentare

  1. Genau wegen solcher leicht romantisch angehauchten Outfits habe ich dich auch als Stil-Vorbild für den romantischen Stil ausgewählt (http://recklessly-restless.com/stil-romantisch/)! Genau die richtige Mischung aus modern und deinem eigenen Stil.
    Kleidungsstücke die dem Freund nicht gefallen hat wohl jede Frau im Kleiderschrank :D

    Lg Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich sehr schöner Look, wie immer! Die 'Rüschen' an der Bluse sind jetzt nicht so mein Fall, aber das ist eben nur mein Geschmack! :)
    Liebe Grüße, Iris (https://mdmsll.wordpress.com/)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Yasmin, vielleicht kannst du e. Post schreiben wie du d.Luxy Hair style-st und wie oft du die trägst. Ich habe die auch bestellt, die sind zu lang und ich musste sie abkürzen, ansonsten wirkt sehr künstlich und tragen kann ich die so nicht oft. Aber es würde mich interessieren wie du das machst. Tolle Sache auf jeden Fall😄😀😉😊LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gerne mal machen :) Und ja, ich habe sie immer etwas gekürzt, weil sie sonst nicht so gut mit meinem Haar verblendet werden konnten.

      Löschen
  4. Oh, wie kann man diese wunderhübsche Bluse denn gruselig finden? :D
    Schön, dass du diese Woche mehr genießen konntest, ging mir genauso. Bei dem Wetter konnte man doch einfach nur gute Laune habe! :)
    Die Fragerunde hört sich interessant an, da bin ich gespannt.
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein super toller Look! Die Weste und die Tasche gefallen mir sehr gut. Die Stiefeletten habe ich auch, aber ich wäre nicht auf die Idee gekommen sie mir nude zu kombinieren.

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freut es mich umso mehr, dich inspiriert zu haben :) Probier es mal aus!

      Löschen
  6. Gut zu wissen, dass auch du trägst, was dir gefällt und dem Herren mitunter nicht :D

    Der Fragenrunde-Kategorie würde ich ein klares Go! geben ;)

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das wäre ja noch schöner, dass ich mir da reinreden lasse :D Ich muss es ja schön finden und wenn da einmal in 100 Fällen der Geschmack auseinander geht, hat er eben pech gehabt :D

      Löschen
  7. Hallo Yasmin
    Ein schöner Alltagslook mit tollen Farben. Du siehst wieder ganz toll aus!
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.ch

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Look! Ich trage selber gerne Westen und schaue mir auch gerne Westen-Looks an. Und die Tasche finde ich super schön, ich habe so eine ähnliche von ZARA :)

    Liebe Grüße aus Köln,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

    AntwortenLöschen
  9. das outfit steht dir wirklich sehr gut. dir einen tollen Sonntag. liebste Grüße Nad

    http://www.nadliebt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Der Look gefällt mir sehr. Vor allem die Tasche. Von der hätte ich auch schon am Schaufenster geschwärmt. Und auch die Bluse ist schick. Dass sie beim Stillen ebenso praktisch ist, ist ja dann ein weiterer Vorteil.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein wundervolles Outfit! Die Schuhe, die Hose, die Wester - einfach liebe, steht dir so wunderbar :) Ich kann mir nur vorstellen wie viel Organisation es Bedarf das Leben mit Baby, Blog, Privatleben etc. unter einen Hut zu bekommen- aber ich bin mir sicher du meisterst das fabelhaft :) Und ich finde es toll, dass du so ehrlich mit uns darüber sprichst! Ich drücke dir Daumen, dass der Wordpress-Umzug gut über die Bühne geht - und jaaa deine neue Kategorie finde ich super!

    Hab einen schönen Restsonntag!
    Liebste Grüße an Dich! ❤ Saskia | www.demwindentgegen.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥