featured Lifestyle Reisen

Meine liebsten Food Spots in Halle (Saale) Part I

Erstaunlicherweise habe ich unter meinen Lesern doch eine recht ansehnliche Menge an Halloren und Hallunken unter mir, die ebenfalls aus Halle stammen, hier studieren oder wie ich hergezogen sind. Deswegen erhalte ich auch öfter mal Nachfragen, ob ich nicht einmal einen Halle Guide erstellen könnte mit meinen liebsten Plätzen oder auch Food Spots. In der Vergangenheit dachte ich immer, dass das eher wenig Leute interessieren dürfte, da Halle nicht zu den größten Städten zählt. Da die Fragen aber in letzter Zeit immer öfter kamen, möchte ich heute den Anfang mit einem kleinen Foodie Guide machen und euch meine liebsten Spots zum Frühstück, Lunch oder Abendbrot verraten.

Wer aus Halle kommt, kann ja gern noch ergänzen und mir Tipps da lassen, alle anderen sind herzlich eingeladen, sich selbst einmal zu überzeugen und die Händelstadt zu besuchen. Wir können uns auch gern auf ne Waffel treffen ;)

1. Frühstück im Café Lekkerey

Das verspielt eingerichtete Café Lekkerey ist aktuell mein liebster Frühstücksspot. Dort erwartet euch eine gut sortierte Auswahl an bereits vorgefertigten Frühstücksmenüs mit Eierspeisen, Obstcremes, frischen Broten, Brötchen sowie süße als auch herzhafte Beilagen. Besonders das selbstgebackene Brot sticht dabei heraus und so statte ich der Lekkery sehr gern in den Morgenstunden einen Besuch ab. Der perfekte Ort für Mädelsgespräche, gemütliches Beisammensein und den neusten Klatsch. 

Café Lekkerey - Kleine Ulrichstraße 24B, 06108 Halle Saale

2. Lunch im Superfoods

Relativ neu habe ich das Superfoods für mich entdeckt. Das kleine Lokal steht für vegaterische und vegane Küche, bietet stets frisch zubereitete Tagesspecials zu kleinen Preisen an und gibt sich dabei immer Mühe, ausgefallene Leckereien zu zaubern. Das Angebot wechselt dabei täglich, man findet sowohl Sandwiches als auch leckere Eintöpfe sowie Pfannengerichte im Sortiment und die Zutaten reichen von Superfoods wie Quinoa bis hin zu Kichererbsen, Couscous, frischem Gemüse und Co. Die Hauslimonade kann ich euch übrigens auch wärmstens empfehlen!

Superfood Halle - Dachritzsstraße 2 , 06108 Halle Saale

3. Nachmittagskaffee und leckere Waffeln im Bewaffel Dich

Wer mir auf Instagram folgt, hat meine klitzekleine Obsession mit Waffeln bereits mitbekommen. Ich liiiebe das Bewaffel Dich in Halle und bestatte dem süßen Waffellokal regelmäßig einen Besuch ab. Auch wenn ich es euch zum Nachmittagskaffee vorschlage, werdet ihr mich eher am Vormittag dort antreffen - denn es ist mein liebster Spot für ein sündiges Frühstück. Es gibt doch nichts Besseres, als mit frischen Waffeln in den Tag zu starten. Meine Lieblingskombi ist übrigens die Karamellwaffel mit Sahne und einer Kugel Eis (am liebsten Ü-Ei oder Bratapfel im Winter). Stefan schwört übrigens auf das Humphreys Special (ist das eigentlich eine Gossip Girl Anspielung) - bestehend aus Knusperwaffel, Bananen, Erdnussbutter und Schoki. 

Bewaffel Dich - Neumarktstraße 9, 06108 Halle Saale

4. Heiße Schokolade im Café Potemkin

Das Potemkin ist ein Lokal, in dem man sich einfach wohlfühlen muss. Es ist super gemütlich, hat unheimlichen Charme und man fühlt sich so, als würden in den Seidentapeten bezogenen Wänden viele Geschichten stecken. Die Atmosphäre ist irgendwie super intensiv, wie aus einem russischen Roman entsprungen, die stets einen Hang zur Melancholie haben. Ich liebe es, im Herbst oder Winter vorbeizukommen, mich in die Sessel an der Fensterfront zu schmiegen, draußen die wenigen Leuten in der klirrenden Kälte vorbeiziehen zu sehen und dabei in aller Ruhe an meiner heißen Schokolade zu schlürfen. Das fühlt sich dann ein ganz klein wenig so an, als sei die Zeit stehen geblieben. Am allerliebsten mag ich dabei übrigens die Mandelschokolade mit Zimt.

Café Potemkin - Kleine Ulrichstraße 27, 06108 Halle Saale

5. Dinner und Cocktails im N8

Das N8 ist das Lokal dieser Liste, das mich schon am längsten durch meine Hallenser Zeit begleitet. Früher war es unser Stammlokal, als wir Mädels alle noch in der Stadt lebten und uns regelmäßig zu Cocktailabenden trafen. Ich mag einfach die enorme Auswahl und die Option, direkt dort zu Abend zu essen, bevor man sich den ein oder anderen Drink gönnt. Auch hier gibt es neben den Standardgerichten eine Wochenkarte mit saisonalen Highlights. Meine Lieblingsgerichte auf der Karte sind dabei übrigens der toskanische Brotsalat (gerne auch zum Mittagessen) und das Hühnchen aus dem Wok mit Cashewkernen und Reis. Aber auch die Currypenne sowie das scharfe Curry mit Zuckerschoten sind einwandfrei. Mir gefällt am N8 besonders die coole Atmosphäre, dass es von mir aus super schnell zu erreichen ist und der perfekte Spot ist, wenn man sich nach einem Besuch der Innenstadt noch treffen möchte und sowohl Frühstücks- als auch warme Speisen anbietet, die zwar aus verschiedenen Länderrichtungen stammen, allesamt aber liebevoll ausgewählt sind.  

Café N8- Große Nikolaistraße 8, 06108 Halle Saale

6. Takeaway Sushi vom China Panda

Ich muss gestehen, dass ich nicht der größte Fan von richtigem Sushi bin und mich noch nicht so richtig mit dem rohen Fisch anfreunden konnte. Dennoch habe ich manchmal Cravings nach (vegetarischem) Sushi -meist pünktlich zum Sonntagabend auf der Couch - weswegen ich gerne bei China Panda bestelle. Das asiatische Restaurant findet ihr auch direkt in der Innenstadt, bisher habe ich aber nur per Internet geordert, statt einen direkten Besuch abzustatten. Meine liebsten Röllchen sind dabei die Futo Maki Mango Rolls - mit leckerem Gemüse und frischer Mango, die knusprigen Röllchen mit Mango und die Maki Rollen mit gegrillter Lachshaut und Unagi Soße - SO GUT, sage ich euch! Ich liebe es, dass die Vielfalt beim vegatrischen Suhsi über die übliche Gurke hinausgeht und man auch coole Kombis mit Obst finden kann. Die Preise sind dabei sehr moderat und bisher hat die Lieferung nie länger als eine Stunde gedauert.

China Panda - Schmeerstraße. 16, 06108 Halle Saale

You Might Also Like

25 Kommentare

  1. das Superfood kannte ich noch gar nicht...da muss ich unbedingt mal hin :) Merci für den Tipp.

    Und ein Waffeltreffen? Sehr gern :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell haben sie glaube ich Sommerurlaub bis Anfang August, aber danach musst du es mal ausprobieren!
      Und ein Waffeltreffen wäre echt grandios, ich hatte erst diese Woche wieder total Lust darauf :D

      Löschen
  2. Danke für die tollen Tipps. Wenn ich mal nach Halle komme... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Solch eine Lobeshymne auf meinen Arbeitsplatz. :) Aber auch sonst kann ich dir in deiner Auswahl der Food Spots nur zustimmen! Das Lekkery steht noch auf meiner to do-Liste, aber demnächst muss ich dort auch einmal hin.
    Liebste Grüße
    Andrea von www.chapeau-blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gerne doch :) Durch die Nähe zu meiner Wohnung war das N8 schon immer unser Lieblingslokal für Alles. Wie man sieht, denn ich war ja erst gestern wieder da :D

      Löschen
  4. Liebe Yasmin, nachdem ich auf deine 'Empfehlung' mit meinem Freund im Bewaffel Dich war und sehr begeistert war, bin ich gespannt, ob mich auch deine weiteren Tipps so überzeugen können. Da ich im September meine Ausbildung zur Logopädin in Halle anfange, werde ich wohl öfter mal die Gelegenheit dazu haben ;) Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg, hehe. Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Josephine, das freut mich doch sehr :) Viel Spaß beim Ausprobieren und Entdecken und falls du bei irgendetwas Hilfe brauchst, sag Bescheid. Vielleicht habe ich ja noch den ein oder anderen Tipp für dich.

      Löschen
  5. Hm. Jetzt hätt ich dann doch ganz gern ne Waffel mit Eis. Und wir haben nicht mal ein Waffeleisen :-(
    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  6. Wow - bei den tollen Fotos bekommt man ja gleich einen Hunger und dass, obwohl ich soeben etwas gegessen habe.

    Sollte ich mal nach Halle kommen (was wahrscheinlich nie sein wird - haha), dann werde ich auf alle Fälle auf diese tollen Empfehlungen zurückkommen :)



    ♥ Liebste Grüße ♥
    Conny von connie-marron-granizo.at

    | Personal Austrian Blog about | FASHION | BEAUTY | LIFESTYLE | FOOD | and more

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag solche Posts total gerne und habe auch schon daran gedacht etwas mehr über meine Stadt zu schreiben. Eine super Idee. Bei euch kann man sicher sehr gut Essen :) Und besonders die Waffeln sehen super lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind sie auch :) Ich dachte immer, das würde niemanden interessieren, da es eh keinen nach Halle verschlägt, aber an den Klickzahlen sehe ich, dass ich total falsch lag. Das Interesse ist scheinbar doch sehr groß. Also überleg unbedingt mal, so einen Post für deine Stadt zu schreiben :)

      Löschen
  8. Was würde ich jetzt für so eine Knusperwaffel geben!!!

    AntwortenLöschen
  9. Huch, ich hätte nie gedacht, dass du auch in dieser wundervollen Stadt wohnst! :)

    Für etwas Süßes mag ich noch sehr, sehr gern die Naschmadame (gleich neben dem Potemkin) oder die Tasserie (im Paulusviertel, ist glaube ich in der Robert-Blum-Straße).

    Generell (wohnbedingt) bewege ich mich wahnsinnig gern kulinarisch im und am Paulusviertel. Im Lakkarot gibt's vegetarisch und vegan, am Reileck ist ein ganz toller Bio-Russe mit super Pelmeni, die goldene Schildkröte hat super leckere Asia- und Sushigerichte, und im Zwei Zimmer Küche Bar (2ZKB) gibt es immer ein Tagesgericht, Kuchen, und ganz viel zu quatschen bis nach Mitternacht. :)

    Nicht unbedingt etwas zu essen, aber ich liebe im Sommer das Flair der Neuen Residenz, das ist gleich beim Cafe Nöö gegenüber des Robert-Franz-Rings.

    Vielleicht sehe ich dich ja mal in der Stadt, jetzt laufe ich definitiv mit offeneren Augen durch die Ulli. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön :) Und ich dachte immer, das wäre allen klar, dass ich ein kleines "Ossimädchen" aus Halle bin haha.
      Ich finde es auch interessant, wie man sich wohungsbedingt eben so seine Kreise zieht. Ich wohne direkt in der Innenstadt und stolpere quasi fast über all die genannten Spots. Zum Paulusviertel ist der Weg schon wieder größer, da bin ich dann oft zu faul :D

      Löschen
  10. Hier fehlt eindeutig noch die Rote Soße in der Großen Ulli :)

    Aber ansonsten kann ich die meisten Tipps auf jeden Fall unterschreiben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena :) Die Rote Soße hatte ich mir schon für Teil 2 notiert, war selbst aber bisher noch nie da. Aber alle in meinem Umfeld schwärmen davon, deswegen muss das demnächst unbedingt ausprobiert werden :)

      Löschen
  11. Bewaffel Dich und N8 sind top, da gehe ich auch sehr gerne hin! Ich glaube, das Lekkery werde ich wohl auch bald mal ausprobieren - Danke für die Tips! ♡

    Liebe Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem :) Und du musst die Lekkerey echt mal ausprobieren - das ist so liebevoll zusammengestellt, sehr schön

      Löschen
  12. Schöne Tipps! Als ich eine Freundin besucht habe, waren wir auch im Bewaffel Dich - Ein Traum! Und ich freue mich jedes Mal bei dir oder deiner Schwester auf Insta ein Bild davon zu sehen :) Einfach verdammt lecker!

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Tipps! Ein paar davon kannte ich noch gar nicht. Aber besonders das Bewaffel Dich ist natürlich super :) Hatte neulich erst die Karamellwaffel ;)
    Ich kann dir noch den Nepalesen in der Richard-Wagner-Straße empfehlen. Der ist noch recht neu, aber total lecker!

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Empfehlungen! Ich liebe das Bewaffel Dich!! Halle hat doch eigentlich sooo viel zu bieten und ich finde es super,dass du diesen Post verfasst hast. Warst du denn schon mal im "The Shabby" oder "Mitte Ende Mai" ?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥