featured Reisen

Fernweh: meine Top 5 Reiseziele in Europa


Es ist Anfang Juni und während ich hier diese Zeilen tippe, mit einer Wassermelone neben mir und und der frühen Morgensonne auf der Nasenspitze brauche ich eigentlich nicht an Urlaub denken. Denn das hier, in der Natur, das kleine Weekend Getaway in die Heimat, fühlt sich eigentlich genau danach an. Gestern Abend bin ich an den zarten Weizenfeldern vorbei spaziert und habe den ersten Sommergeruch aufgenommen. Eigentlich braucht es also nicht mehr, als eine handvoll sonnige Wochenenden, eine kurze Autofahrt ins Grüne, ein paar Freunde, einen See zur Abkühlung, leckere Grillabende und ausgelassene Stimmung. Und doch überkommt mich an eben den restlichen grauen Tagen das Fernweh. Auszubrechen aus dem liebgewonnenen, aber immer gleichen Sommer, etwas Neues zu entdecken, die warme Brise zu spüren, die andere Luft am Meer einzuatmen, das Kitzeln des Sandes zwischen den Zehen und die ganz natürlichen Beachwaves, die eben nur im Urlaub so richtig toll aussehen wollen.

Anders als im letzten Jahr gibt es noch keine Pläne,aber die Lust ist groß und ein kleines Abenteuer in nächster Nähe sollte drin sein. Deswegen habe ich meine imaginäre Travel Bucket List abgearbeitet, mich durch Pinterest geklickt, diverse Travel Diaries verschlungen, wobei sich einige Konstanten herausgestellt haben.

Grundüberlegungen? Es soll warm sein, nicht allzu weit weg, weswegen wir uns aufs südliche Europa beschränken möchten, wir wollen Meer, aber ein wenig Abenteuer und vielleicht mit einem Mietwagen die Umgebung, kleine Buchten oder Inseln erkunden, aber auch kein Vermögen ausgeben. Auf meine Topliste haben es deswegen 5 Destinationen geschafft, die all jene Kriterien erfüllen würden.

Vielleicht habt ihr ja noch den ein oder anderen Tipp, wo es sich gut urlauben lässt, welches Hotel oder Ecke des jeweiligen Landes besonders empfehlenswert ist und wir könnten uns in den Kommentaren austauschen. Was meint ihr?


Badeanzug - Asos // Bikinioberteil - H&M

1. Kroatien

Kroatien steht schon länger auf meiner Liste für mögliche Urlaubsdestinationen. Ich denke dabei an kristallklares Wasser, felsigen Strand, etliche kleine Inseln, sehr viel Natur und diverse Nationalparks, kulturelles Gut wie beispielsweise der Altstadt von Dubrovnik und frische Meeresfrüchte. Kroatien liegt auch aktuell auf Platz eins unserer Urlaubsplanung, wobei wir vor allem die Regionen um Zadar oder Dubrovnik ins Auge gefasst haben. Hat irgendwer von euch Erfahrungen und Tipps zu teilen?

2. Sizilien oder Sardinien

Die italienischen Inseln waren bisher Ziele, die ich nie so ganz auf dem Schirm hatte. Sie  gelten aber - vor allem was Strände und klares Wasser angeht - zu den Geheimtipps Europas. Und so ein wenig italienisches Lebensgefühl mit Rotwein, leckerer Pasta, schönen Sonneruntergängen und ausgiebigen Strandtagen klingt echt verlockend, oder?

3. Mallorca

Neben Kroatien habe ich mittlerweile Mallorca als zweite große Option ins Rennen gebracht. Ich weiß gar nicht wieso, aber irgendwie schreckte mich der Gedanke an den Ballermann immer zu sehr ab. Nachdem ich aber schon so viele schöne Ecken, verlassene Buchten und das kristallklare Wasser auf Instagram, Pinterest und Co. sehen konnte, habe ich große Lust, mich selbst einmal davon zu überzeugen. Vorteil wäre auch hier, dass man eine gute Kombi aus Strand- und Entdeckungsurlaub umsetzen könnte, wenn man mobil ist und die verschiedensten Ecken der Insel erkundet. Habt ihr denn Tipps, welche Buchten, Strände oder Unterkünfte besonders geeignet sind, wenn man sich nach Ruhe und Erholung sehnt?

4. Griechische Inseln

Letztes Jahr machten wir bereits Urlaub auf der griechischen Insel Kos, weswegen es wohl dieses Jahr nicht wieder nach Griechenland gehen wird. Dabei gibt es aber so viele kleine und größere Perlen zu entdecken. Neben den Klassikern wie Santorin oder Mykonos gibt es aber auch so viele kleine, eher unbekannte Inseln, beispielsweise rund um Athen oder der Peloponnes, die mit Sicherheit einen Besuch wert sind. Außerdem gefällt mir die Entspanntheit der Griechen im Urlaub immer sehr und die Küche ist ja sowieso unschlagbar.

5. Cote d' Azur 

Auch im Süden Frankreichs war ich bereits, weswegen ich die Cote d'Azur eher zur Vollständigkeit mit aufliste. Mit den fazinierenden Städten der Riviera wie Cannes, St. Tropez oder Nizza, aber auch kleineren Perlen wie Grasse lässt sich auch hier wieder Strand- mit Erkundungsurlaub verbinden, was ich immer sehr begrüße. Gerade wenn man in einer größeren Truppe unterwegs ist und sich vielleicht ein Ferienhaus mietet, macht das Ganze noch viel mehr Spaß.




Habt ihr schon euren Sommerurlaub gebucht oder bleibt ihr dieses Jahr eher auf Balkonien oder am See? Und habt ihr eine der Destinationen bereits bereist und einen Geheimtipp?

 

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Ich war auch lange Zeit nicht auf Mallorca, weil ich immer dachte da gibt es nicht außer Eimersaufen etc. Aber letzten Sommer habe ich es dann zum ersten Mal gewagt und wurde nicht enttäuscht :-) Dieses Jahr waren wir gleich nochmal dort. Man kann sich dort wirklich ein paar schöne Ecken heraussuchen (ich würde tendenziell immer Richtung Norden tendieren -- weniger Touristen). Außerdem macht die Reisezeit natürlich einen riesigen Unterschied. Mitte/Ende Mai kann ich sehr empfehlen.... da ist es noch sehr leer und das Meer gerade nicht mehr kalt genug, so dass man schon darin schwimmen kann. Ich werde ganz bald ein paar Impressionen von unserem Mallorca Urlaub auf meinem Blog hochladen (mit ein paar Reisetipps), vielleicht findest du da ja ein bisschen Inspiration :-)

    Liebste Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Julia

    http://stilblume.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Alle 5 Reisedestinationen stehen noch auf meiner Travel Bucket Liste und ich kann es eigentlich kaum glauben, dass ich noch keinen dieser Orte besucht habe. Mich treibt es dann doch immer weiter weg oder zu einem Städtetrip, wie nach London, Rom oder Barcelona. Jedoch muss dies geändert werden und ich hoffe spätestens nächstes Jahr eins dieser 5 tollen Destinationen auf meiner Liste abhaken zu können.

    Liebe Grüße
    Luise | www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  3. Wir können im Sommer leider nicht weg, weil mein Freund im September sein 2. Staatsexamen schreibt. Danach werden wir hoffentlich ein paar Tage weg fahren. Er möchte gerne zur Nordsee, ich vielleicht doch lieber nach Rom. Wir machen das dann wohl spontan...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab meine Urlaube nach London und Korfu zwar schon gebucht, aber ich kann's kaum erwarten, dass es los geht :) Auf Korfu wollen wir auch mit Mofa oder Mietwagen verschiedene Ecken erkunden und nicht immer nur am gleichen Strand liegen. Was sich auch anbieten soll, ist Kreta - aber da war die Regionenvielfalt so groß, dass ich mich nicht entscheiden konnte :D

    Liebe Grüße und genieß den sonnigen Tag!
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Wie heißt du denn bei Pinterest? :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll! Ich bin gerade auch am Sommerurlaub planen und noch auf der Suche nach der richtigen Destination. Sardinien fand ich ganz ganz toll - von Sizilien hab ich bis jetzt aber noch nicht so viel gutes gehört. Die Griechischen Inseln sind fantastisch. Wir überlegen gerade ob wir nach Zaknythos sollten :)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ein absoluter Mallorca Fan und werde diese Insel glaub ich niemals satt haben. Meine lieblingsbucht ist die Cala Mondrago im Südosten nahe Santanyi. Ist mittlerweile leider kein Geheimtipp mehr und im Sommer sehr voll dort. Mein Lieblingsstrand ist der über 10 km lange Es Trenc (der Abschnitt bei Ses Salines). Ist beides auch nah beisammen. Falls ihr euch dafür entscheidet kann ich nur empfehlen einen Mietwagen zu nehmen und rumzufahren. Einmal mit der Bimmelbahn den Berg bei Soller rauffahren, durch die Altstadt von Palma schlendern - es gibt dort so tolle Schuhgeschäfte! Die Cala Mesquida ist auch wunderschön. Im Norden rund um Alcudia war ich persönlich noch gar nicht, das steht beim nächsten Mal ganz weit oben, sieht auf Bildern auch immer sehr schön aus. Die Höhlen bei Artá fand ich auch sehr schön. Ich könnte ewig weiterschreiben.. :-D Die Insel bietet echt so viel dass es zu schade wäre nur an einem Ort zu bleiben. Halte uns auf jeden Fall auf dem Laufenden was es wird :-)

    AntwortenLöschen
  8. Super schöner Post, der gerade richtig kommt. Nach 16 Monaten ziehe ich im Juli endlich zurück nach Europa und kann es kaum erwarten, wieder diesen schönsten aller Kontinente zu bereisen. Auf meiner Wunschliste stehen Italien und Griechenland ganz oben!
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  9. Dieses Jahr geht es Ende August nach Mallorca. Ich liebe diese Insel. Es gibt dort so viele schöne Ecken zu erkunden! Leider muss ich feststellen, dass die Preise in Spanien ziemlich angezogen haben. Für einen Pauschalurlaub mit Halbpension in einem guten 4 Sterne Hotel zahlt man im Hochsommer locker 1100 € pro Person (bei 10 Tagen Aufenthalt).

    Letztes Jahr waren wir auf der griechischen Insel Thassos. Auch ein absoluter Geheimtipp. Die Insel liegt ganz im Norden. Am besten mit einem Mietwagen erkunden. Die Insel ist sehr klein und mit dem Auto schnell umrundet. Aber es gibt viele schöne Buchten mit kristallklarem Wasser. Überall gab es Beach Clubs wo der Eintritt kostenlos war. Wunderschön! Und recht günstig! Also schau da doch auch mal vorbei :)

    AntwortenLöschen
  10. Kroatien steht auf meiner Liste auch ganz oben! Meine Eltern sind gerade da und die Fotos, die sie schicken sehen einfach traumhaft aus! Für mich geht es dieses Jahr aber erst einmal nach Hong Kong. Etwas ganz anderes aber das wird bestimmt richtig aufregend! LG Jenny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥