featured Lifestyle Reisen

Review: Brenners Park-Hotel & Spa Baden-Baden

Hallo, meine Lieben!
Wie ihr vielleicht auf Snapchat (@yassiinlovewith) oder Instagram mitbekommen habt, war ich letztens im schönen Baden-Baden mit dem lieben Orsay Team und einigen Bloggerkolleginnen unterwegs. Zum Event an sich, den verschiedenen Looks, die ich euch mitgebracht habe und dem Follow me around wird es später gezielte Posts geben. Heute möchte ich jedoch erst einmal meine Travel Kategorie mit der Hotel Review zum Brenners Park-Hotel & Spa füttern, in dem wir unterkommen durften.

Bereits im Vorfeld habe ich mir sagen lassen, dass das 5-Sterne Hotel zu den Top-Adressen Deutschlands gehört und ein sehr hohes Ansehen genießt - zurecht, wie ich während meines Aufenthaltes feststellen durfte.

Vorweg sei gesagt, dass ich zuvor noch nie in Baden-Baden und umso überraschter über das kleine Städtchen war. Die Stadt sieht wie aus einem Bilderbuch aus - super idyllisch, vor allem da die Frühlingsblüte gerade anfing und überall Krokusse und Narzissen ihre Köpfe in den Himmel streckten. Und auch sonst traf die Stadt mit der weitläufigen Parkanlage, der Allee und den vielen hübschen Fassaden genau meinen Geschmack. An Shootinglocations würde es mir dort jedenfalls nicht mangeln ;)

Von den Hotelangestellten und Ansässigen habe ich mir sagen lassen, dass Baden-Baden eher ruhiger ist und somit besonders für einen kurzen Wochenendtrip geeignet sei, der ganz unter dem Motto Wellness steht. Wenn ihr darauf aus seid, kann ich euch das Brenners Hotel jedenfalls sehr ans Herz legen.














Besonders positiv sind mir folgende Dinge in Erinnerung geblieben

  • das reichhaltige Frühstück, das keine Wünsche offen ließ - egal ob individuell zusammen gestelltes Omelette, Pancakes, diverse frisch gepresste Säfte oder klassische Brotspeisen, es gab einfach alles
  • das super zuvorkommende Personal, das sich um sämtliche Wünsche gekümmert  hat und sogar mehrfach täglich die Zimmer aufräumte. Besonders schmunzeln musste ich, als ich mein Zimmer in Eile verließ und dabei - typisch Yasmin eben- die ganzen Schminkpinsel und Utensilien querbeet im Badezimmer verteilte. Als ich wieder zurück kam, hatte ich das Gefühl, dass irgendetwas anders sei, konnte es aber nicht recht einordnen. Bis mir auffiel, dass meine sämtlichen Schminksachen super akkurat, nach Linien ausgerichtet und systematisch sortiert  - eben sehr Yasmin-untypisch- vorlagen. Andere Mädels berichteten sogar, dass ihre Wäsche fein säuberlich in Seidenpapier eingeschlagen wurde. Das nenne ich aufmerksam und von der Ordnung könnte ich mir so Einiges abschauen ;)
  • Überall befanden sich frisch gebundene Blumensträuße, die wunderschön anzusehen waren und herrlich dufteten. Bereits im Eingangsbereich erwartete uns ein XXL Bouqet. Als Blumenliebhaber ist das natürlich ein großer Pluspunkt
  • Offensichtlich die Lage: Rund um das Hotel befindet sich ein wunderschöner Park und auch als Fotolocation ist das Hotel wunderbar geeignet. Insgesamt war die Atmosphäre einfach sehr erholsam, wenn man morgens auf dem Balkon steht und dem Rauschen des Flusses sowie dem Vogelgezwitscher lauschen kann
  • das wunderschöne Marmor-Badezimmer mit separater Dusche, WC, riesigem Spiegel sowie Badewanne und anschließendem Ankleidezimmer war ein absoluter Traum.
  • Die Kissen luden ebenfalls zum Träumen ein. Ich habe sehr oft das Problem mit Hotelkissen (bzw. Kissen allgemein), da ich darauf nicht schlafen kann, weil sie zu hart sind. Nicht so im Brenners. Das waren die ersten Hotelkissen, die wirklich angenehm waren, so dass ich wie ein Baby geschlafen habe.
  • der weitläufige Spa-Bereich mit wunderschön verglaster Fensterfront mit Blick auf dem Park. Für uns war das der perfekte Ort, um nach den Shootings auszuspannen und zu schnattern.
Wenn ihr jetzt fragt, was man verbessern könnte oder ob ich irgendeine Kritik hätte, fiele mir spontan nur ein einziger Punkt ein: das Schlosssystem der Zimmer. Statt der sonst üblichen Karte erwartete uns ein Autoschlüssel-ähnliches System und man musste den Schlüssel stets kurz im Schloss verweilen lassen und warten, bis ein Smiley aufblinkt, bevor man aufschließen konnte. Anfangs war das etwas undurchsichtig, weswegen so einige von uns vor verschlossenen Türen standen und verzweifelt versuchten, die Tür aufzubekommen. Das Personal war aber super schnell zur Stelle und hat uns das System erklärt.

Und zu guter Letzt noch die Hard Facts - was kostet ein Zimmer und wo befindet sich das Hotel eigentlich genau?

Brenners Park-Hotel & Spa, Schillerstrasse 4/6, 76530, Baden-Baden
information@brenners.com 
Tel: + 49 7221 9000

Die Preise variieren natürlich je nach Zimmerkategorie und beginne etwa bei 370€ die Nacht - sicherlich kein 
Schnäppchen, aber wenn man etwas Besonderes geplant hat oder sich mal etwas verwöhnen lassen
möchte, ist es vielleicht durchaus eine Option, auf die man sparen kann.  

Wer mag, findet hier übrigens einen super interessanten Zeitstrahl mit historischen Informationen zum Grandhotel,
 welches schon seit über 140 Jahresn existiert. Als Geschichtsfreak finde ich das superspannend!














An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das liebe Orsay-Team, dass wir in diesem Traumhotel nächtigen durften.

Die Bilder 2, 3, 10, 11, 12 stammen von meiner lieben Julia vom Travel Blog Chic Choolee

Wie gefallen euch die Bilder vom Hotel? Und habt ihr Baden-Baden schon einmal einen Besuch abgestattet?


You Might Also Like

19 Kommentare

  1. Liebe Yasmin,

    danke, dass ich durch deine liebevollen Worte auf dich aufmerksam geworden bin. Denn du hast mich erst so richtig in den Bann gezogen. Deine wundervollen Bilder reißen mich mit und du transportierst mit deinem Blog eine so herrliche Welt, eine ganz besondere Stimmung - positiv.
    Außerdem liebe ich deinen Stil und deinen Blickwinkel auf die schönen Dinge des Lebens. Lieben Dank dafür - du hast in mir einen neuen Fan!

    Ganz herzliche Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Katharina. Das freut mich riesig, dass es dir hier so gut gefällt und vor allem das Kompliment mit der positiven Stimmung freut mich besonders. Ich finde ja sowas auch immer äußerst spannend, wie andere Menschen Blogs und Stimmungen dahinter umschreiben :)

      Löschen
  2. Super toller Beitrag, die Bilder sind richtig toll geworden!:)

    x Lilli | www.LilliFerreira.com

    AntwortenLöschen
  3. Es war soooo schön und ich möchte soooo gerne nochmal dort hin!!! :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich absolut verstehen, denn mir geht es ganz genauso :)

      Löschen
  4. Die Bilder sind richtig toll! Das Hotel ist sehr detailreich und liebevoll gestaltet :-*

    ganz liebe Grüße
    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yasmin, deine Bilder sind wahnsinnig schön! Da kann kaum ein Werbekatalog mithalten! Mit welchem Objektiv fotografierst du?
    Ein richtig schöner Bericht und falls ich mal was Besonderes plane, habe ich das Hotel auf jeden Fall im Hinterkopf!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      vielen Dank für das Wahnsinnskompliment, da werd ich ja ganz rot :D
      Ich habe die Fotos abwechselnd mit dem Sigma 50mm 1.4 und dem Canon 85mm 1.8 geschossen :)

      Löschen
  6. Passend zu deinem Post zur Kommentier-Unfreudigkeit, habe ich mich so über dein gestriges Kommentar bei mir gefreut ;) Die Bilder sehen wirklich atemberaubend aus - du hast wirklich so ein Händchen für schöne Fotos! Und sehr cool, dass du und Anni euch jetzt kennengelernt habt, wir sind nämlich auch befreundet :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, Jecky :) Bei dir stöbere ich auch so oft und vergesse dann doch, zu kommentieren. Aber wie gesagt: ich gelobe Besserung ;)
      Vielen Dank für das Fotokompliment und Anni ist wirklich eine total herzliche, liebe Person.

      Löschen
  7. Das sieht wirklich traumhaft aus! Ich persönlich fühle mich immer eher etwas schlecht, wenn ich irgendwo bin, wo sich das Personal so sehr um einen kümmert. Das ist mir fast ein bisschen unangenehm, obwohl es ja nun mal deren Job ist. Komisch irgendwie.. :)
    Liebste Grüße
    Andrea von www.chapeau.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea :)
      Das Gefühl kenne ich total. Ich bin auch immer die, die am Hoteleingang bei solchen noblen Hotels meine Koffer aus dem Kofferraum und ins Zimmer schleppen will und bin dann immer total erstaunt, wenn mir das alles abgenommen wird. Man kennt das ja so gar nicht.

      Löschen
  8. wow, liebe Yasmin, das sieht absolut traumhaft aus.

    PS: Lust eine luxuriöse So Curl Mascara von Sisley Paris zu gewinnen? Mitmachen lohnt sich!

    http://www.uneprisedeluxe.com/beauty/beauty-news-sisley-paris-phyto-eye-twist-phyto-lip-twist-so-curl-mascara-verlosung/

    AntwortenLöschen
  9. Das Hotel sieht echt super aus. Habe euch ein wenig bei Snapchat verfolgt und war da schon ganz neidisch. Die Zimmer sind ein Traum!

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sehen unglaublich schön aus. Vor allem die Zimmereindrücke sind super. Das Hotel muss der Wahnsinn sein. Auf jeden Fall ist das eine gute Idee fürs nächste Wellness-Wochenende.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Ein toller Bericht!
    Ich hab das auf Instagram gesehen und bin echt neidisch geworden ;)
    Das Brenners ist klasse, auch wenn es mir gerade im Studium noch etwas zu teuer ist...

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen
  12. Wow, was für wunderschöne Bilder und Eindrücke aus deinem Wochenende. Das Brenners Park Hotel kann sich wirklich sehen lassen, - Es sieht einfach traumhaft aus. Leider ein bisschen hochpreisig, für einen Wellnesstrip mit zwei Übernachtungen leider zu teuer. Dennoch: traumhaft schön!

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥