Fit&Healthy Rezept Sarah

FIT&HEALTHY Möhren-Kokos-Küchlein mit Orangentopping

Die Fit & Healthy Serie wird regelmäßig von meiner Gastautorin Sarah (@justsaraho) für euch mit gesunden Rezeptalternativen und Fitnesstipps gefüttert.

Hallo ihr Lieben,

Ostern steht vor Tür.
Zeit, um erschreckend festzustellen, dass das Jahr inzwischen schon fast vier Monate alt ist, aber auch um durch zu atmen und ein paar Stunden oder Tage mit seinen Liebsten zu verbringen. Fährt der eine in die Heimat, lädt der andere seine Familie in sein eigenes Heim ein. Aber egal, welche Variante bei euch am Wochenende ansteht - Kuchen gibt es bestimmt bei allen.
Und wie wärs denn, wenn ihr eure Lieben mit ein paar selbstgebackenen Küchlein überrascht?


Zutaten(für ca. 10-12 Küchlein) 

Zubereitungsdauer ca. 30 Minuten
  • 120g Dinkel - oder Weizenvollkornmehl
  • 100g geraspelte Möhren
  • 2 Eier
  • 20g Kokosraspeln
  • 2 TL Backpulver
  • 100g Apfelmark (ggf. mit Pfirsichgeschmack)
  • 70ml Milch
  • 2-3 EL Honig (oder alternative Süßungsmittel)
  • gemahlene oder frische Bourbon Vanille
  • Saft einer Zitrone

Topping
  • 100-150g griechischer Joghurt
  • 2-3 EL Magerquark
  • 1 Bio Orange
  • 1 EL Honig
  • evt. Nüsse oder Kokosraspeln
Mischt zunächst alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel miteinander. Mit dem Honig und dem Zitronensaft schmeckt ihr zum Schluss ab, bis es euch mundet.
Nun gebt ihr 2-3 Esslöffel des Teiges in eure Muffinförmchen. Ich habe Silikon Förmchen benutzt.
Schiebt eure Formen nun in den vorgeheizten Ofen und backt sie circa 20-25 Minuten bei 180 Grad Umluft. Da mein Herd kein Umluft besitzt, haben sie etwas länger gebraucht, aber macht am besten einfach zwischendurch immer mal wieder die Stäbchenprobe.

Während eure Muffins oder eher kleinen Küchlein(da sie nicht so aufgegangen sind wie die typischen Muffins) backen, könnt ihr die Zeit nutzen, um euer Topping zusammen zu mischen. Dafür vermengt ihr den griechischen Joghurt mit dem Magerquark bis eine relativ feste homogene Maße entsteht. Wascht nun eure Orange gut mit heißem Wasser ab und raspelt die Orangenhaut in das Quark-Joghurt Gemisch. Presst nun etwas Saft aus - nicht zu viel, da es sonst zu flüssig wird - und gebt noch etwas Honig hinzu, bis es euch vom Geschmack her passt.

Wenn eure Muffins fertig gebacken sind, lasst sie ausreichend abkühlen und toppt eure Küchlein mit der Creme. Wenn ihr mögt gebt noch Nüsse oder Kokosraspeln oben drauf.

Falls ihr die Muffins transportieren wollt, ist es ratsam die Creme erst am Zielort darauf zu verteilen.

Die Muffins sind durch das Apfelmark und die Möhren wunderbar saftig und machen sich nicht nur bei Kaffeerunden zu Ostern gut, sondern sind ebenso im Alltag als Snack zwischendurch super geeignet, da sie nicht so schwer im Bauch liegen. Zudem könnt ihr bedenkenlos mehrere Küchlein naschen, da sie im Vergleich zu Gebäck vom Bäcker keine Tonnen von raffiniertem Zucker und ungesunde Fetten enthalten.



Also in diesem Sinne happy Snacking! Habt ihr schon Ideen, was ihr zu einem Osterbrunch/Kaffee servieren werdet oder überlasst ihr das lieber euren Müttern/Omis?


You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Mhhh tolle Fotos uns das Rezept hört sich klasse an (schon abgespeichert)! :)
    Bei mir gibt es in diesem Jahr einen Osterzopf, wobei ich auch meine süßen Osterhasen Macarons (letztes Jahr ausprobiert) gerne machen würde, nur fehlt mir dafür leider die Zeit. :(
    Lieben Gruß, Alex :)

    AntwortenLöschen
  2. oh toll, das sieht soo gut aus! ich liebe karottenkuchen und in einer gesünderen form liebe ich sie natürlich noch viel mehr ;) das rezept klingt mega lecker, das werd ich mir auf jeden fall abspeichern! ich hab heute auch gebacken und zwar hab ich schokoladen-osterüberraschungseier gemacht :) wenn du magst, schau gern mal vorbei :)

    liebe grüße und schöne ostertage, laura

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥