featured Fit&Healthy Lifestyle

[FIT&HEALTHY] Marokkanische Linsensuppe

Hallo ihr Lieben,
yeah endlich wieder ein Beitrag in der FIT&HEALTHY Reihe! Aufgrund meiner Masterarbeit war leider länger Sendepause. Jetzt ist sie jedoch abgegeben und ich habe wieder mehr Zeit lecker zu kochen und meiner Sportroutine nachzugehen, deshalb wollen Yasmin und ich euch wieder regelmäßiger mit Themen aus dieser Rubrik versorgen.
Den Anfang macht eine Suppe, die nicht nur ruckzuck zubereitet ist, sondern zudem eine richtige Eiweißbombe ist. Also perfekt für alle Sportler unter euch, die auf eine proteinreiche Ernährung achten. Und auch so schmeckt sie wunderbar, da sie durch die Tomaten eine herrlich fruchtige Note bekommt. Wir waren jedenfalls schwer begeistert und werden sie definitv in unser Rezeptrepertoire aufnehmen, vor allem weil sie innerhalb von 20 Minuten ohne große Sauerei in der Küche fertig war.




Zutaten für 2-3 Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen
  • frische Petersilie oder Koriander (was ihr lieber mögt)
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 100g rote Linsen
  • 2 Pitabrote
  • 2 EL Joghurt
  • Olivenöl
  • orientalische Gewürze (Kreuzkümmel, Paprikapulver, Koriander, Nelken, Kurkuma oder gleich ein Gewürzmix - was ihr davon gerade zu Hause habt)

Zubereitung der marokkanischen Linsensuppe

  1.  Zunächst schneidet ihr die Zwiebel und den Koriander/Petersilie. Gebt in einen Topf etwas Olivenöl und bratet die Zwiebel gemeinsam mit euren ausgewählten Gewürzen an.
  2.  Gebt nun die 500ml Gemüsebrühe, gestückelte Tomaten, Tomatenmark sowie die Linsen hinzu und lasst alles für 10 Minuten köcheln.
  3. Nun noch die abgetropften Kichererbsen und die Petersilie zu geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pitabrote rösten.
  4.  Serviert die Suppe mit einem Klecks Joghurt und etwas frischer Petersilie oder Koriander. Guten Appetit!



Wenn ihr sie nachkocht, lasst uns wissen, wie sie euch geschmeckt hat oder verlinkt uns (@justsaraho, @yassiinlovewith) unter euren Bildern.

Was würdet ihr gern in dieser Rubrik vermehrt sehen? Rezepte, Sportroutine, Food Diarys, Motivationtipps? Wir freuen uns sehr über eure Anregungen.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus! Muss ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. So schöne klare Aufnahmen. Machst Freude, die Bilder anzusehen und natürlich wird das Rezept nachgekocht.

    AntwortenLöschen
  3. Hach, sieht das lecker aus! Ich mache meine fast genau so, ich gebe nur noch etwas Zitronensaft hinzu für den Extra-Frischekick :)

    AntwortenLöschen
  4. Mehr von diesen geht-schnell-und-ist-gesund Rezept Inspirationen bitte :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mann diese Suppe sieht ja super lecker aus! Die muss ich einfach nachkochen! :)

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. klingt und sieht total lecker aus!
    möcht ich ganz schnell ausprobieren :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das Rezept jetzt erst entdeckt und werde es ganz sicher die Tage nachkochen! Das sieht einfach soo köstlich aus, und deine Bilder sind wie immer so toll Yasmin! Habt ihr dafür Linsen aus der Dose genommen oder diese "harten" die man meist in durchsichtigen Plastikverpackungen bekommt? Oder kommt das aufs gleiche hinaus?

    LG Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr :) Wir haben die roten Linsen aus der durchsichtigen Verpackung genommen. Ob es mit den schon weichen geht, weiß ich nicht, müsste man probieren. Viel Spaß beim Kochen:)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥