featured Rezept

Vanille Donuts für die Backform

Einen schönen Freitag, meine Lieben!
Diese Woche setze ich ausnahmsweise mal mit den Friday Five aus und habe stattdessen ein tolles, neues Rezept für euch, das mindestens genauso gut für einen schönen Start ins sonnige Wochenende sorgt. Als unsere Jungs letztes Wochenende unterwegs waren, entschieden meine Schwester und ich, dass es Zeit für einen Mädelsnachmittag/Abend sei. Da ich mir außerdem erst kürzlich ein Donutblech angeschafft habe, war die Gelegenheit perfekt, um es direkt mal auszuprobieren. 

Wir waren am Ende richtig überrascht vom Ergebnis. Denn die Donuts waren nicht nur super lecker und saftig, sondern gingen auch recht fix. Und da die kleinen Gebäckteilchen auch noch so wunderschön anzusehen sind, möchte ich das Rezept natürlich mit euch teilen. Vielleicht wäre das auch etwas für den bevorstehenden Valentinstag als süße Überraschung oder Programmpunkt eines Mädelsabends?



Zutaten für ca. 12 mittelgroße Donuts

  • 160g Weizenmehl
  • 3/4 TL Backpulver
  • 3/4 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 50g Zucker
  • 1 großes Ei
  • 150g Naturjoghurt
  • 1EL Öl
  • 1 TL Vanilleextrakt oder ein Päckchen Vanillezucker
  • für den Guss: weiße Schokolade oder auch Zuckerguss aus Puderzucker und Milch sowie sämtliche Streusel eurer Wahl und Lebensmittelfarbe

Zubereitung

  1. Vermengt die trockenen Zutaten Mehl, Salz, Natron und Backpulver in einer Schüssel.
  2. Als Nächstes schlagt ihr ein Ei in einer frischen Schüssel auf und schlag es mit einem Schneebesen schön schaumig. Dazu gebt ihr dann den Zucker, das Öl, die Vanille und den Naturjoghurt und vermengt alles.
  3. Vermixt nun die trockenen mit den feuchten Zutaten und verrührt alles nochmals gut miteinander.
  4. Fettet eure Donutform ein und befüllt die einzelnen Aussparungen ca. halbvoll mit Teig. Das ist wichtig, da der Teig durch das Backpulver und das Natron noch etwas aufgeht.
  5. Nun gebt ihr das Blech bei 180° für 10-12min in den vorgeheizten Ofen, bis sie ganz zart golden sind. Achtet darauf, die Ringe nicht zu lange im Ofen zu lassen. Wenn die "Hülle" erst goldbraun ist, sind sie meist zu trocken.
  6. Bevor ihr die Donuts zum Verzieren herauslöst, lasst sie für mindestens 5 Minuten gut auskühlen.
  7. Jetzt könnt ihr nach Herzenslust dekorieren. Wir haben uns für einen Guss aus weißer Schokolade, eingefärbtert weißer Schoki und rosa Zuckerguss entschieden und sie mit sämtlichen Zuckerstreuseln bestreut.





Viel Spaß beim Nachmachen und wenn ihr Fotos auf euren Social Media Accounts teilt, markiert mich doch gerne. Ich schaue mir immer so gerne eure Kreationen an :) 

Habt ihr schon einmal Donuts gemacht und welche Geschmacksrichtung ist eure liebste?

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Die sehen wirklich super aus! ♥
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende:)

    LG Alex!

    justaelex.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab noch nie Donuts selbst gemacht, aber so aus der Form wären sie echt was für mich. So in Fett gebacken finde ich sie nämlich wenig ansprechend :) Hab Eure Backaction schon auf Snapchat verfolgt - Yummi!

    AntwortenLöschen
  3. Oh deine Donuts sehen toll aus! Ich hab mir auch vor 2 Tagen eine Backform dafür gekauft und gestern die ersten probiert - mein Rezept kommt dann am Montag online.
    Aber meine sind nicht so hübsch & girly wie deine :P

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  4. Deine Donuts sehen so hübsch aus! Ich habe bisher nie welche selbst gebacken, kaufe mir zwischendurch unterwegs aber gerne mal den ein oder anderen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin nicht so der Donut-Fan...mag lieber Waaaaaffeln <3

    AntwortenLöschen
  6. Die Donuts sind wohl die hübschesten die ich je gesehen habe! Wow!

    Nerique

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht verdammt lecker aus. Schon auf Snapchat habe ich deine Backaktion verfolgt. ... Nur so eine coole Form für die leckeren Teile fehlt mir noch!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja unheimlich schön aus. :) Da muss ich doch endlich mal wieder meine Donutforum auspacken.

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen ja mal mega düs aus *-*

    XOXO
    http://thislifeisprettyamazing.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  10. Das wäre wohl das perfekte Valentinstag-Geschenk für meinen Freund! Wir sind zwar beide keine Fans von diesem Tag, dafür umso mehr von Donuts (und voneinander) :)

    Danke für diese tolle Backinspiration und die schönen Bilder!,

    Sonja
    www.littlewhitepages.wordpress.com

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥