featured How to style Outfit

How to style: Wintervorboten

Dicke, weiße Flocken, die leise hinabrieseln. Schnee, der unter den wetterfesten Schuhen bei jedem Schritt schnurpst, eine Mütze, die aufgrund des eisigen Windes tiefer ins Gesicht gezogen wird, ein verrosteter Schlitten aus Kindertagen, der sehnsüchtig einmal jährlich aus den Tiefen des Kellers hervorgekramt wird, ein sonniger Wintertag, der nur Gutes verspricht, leckere Wildgerichte und heißer Glühwein, um die bei der Schneeballschlacht gefrorenen Finger wieder aufzutauen. Klingt nach einem perfekten Tag im Winter Wonderland, oder?

Genau so einen Tag gab es am vergangenen Wochenende. Anlässlich des Geburtstages meiner Mama schnappten wir uns die ganze Familie und fuhren in den Südharz, der sowieso nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt. Meine schönsten Kindheitserinnerungen, die ausnahmslos alle im Winter stattfanden, hängen an diesem Ort - dem Auerberg. Mindestens einmal jährlich zieht es uns als Familie dort hoch. Er steht für gutes Essen, tolle Gesellschaft und vor allem: den ersten Schnee. Die Vorfreude fängt dann meist schon auf der Hinfahrt an. Waren die Felder nur ein wenig beraut, sah man mit jedem Höhenmeter mehr Schnee, bis irgendwann am Fuße des Gipfels weite weiße Felder warteten, die im starken Kontrast zum leutend blauen Himmel standen. Da wussten wir, dass wir wieder einmal Glück hatten. Mit ein paar Grad Temperaturunterschied, kann man sich sicher sein, dass dort oben der Schnee noch fluffiger, noch stärker gefallen ist und somit die Grundlage für Schlittenfahrten bietet. Ihr müsst wissen, dass unsere Familie leidenschaftlich gern Schlitten fährt. Kein Wunder also, dass mein Onkel sich meine Oma, meine Mama sich meinen kleinen Cousin und mein Opa sich kurzerhand mich geschnappt hat, um nach einem hausmännischen Mittagessen den Berg hinabzudüsen. 

Da ich es liebe, solche Momente und vor allem die Natur festzuhalten, durfte natürlich auch die Kamera nicht fehlen, um spontan Momente einzufangen. Auch wenn mein Outfit an dem Tag alles andere als spektakulär, vielmehr funktionstüchtig ausfiel, habe ich es direkt, während alle anderen sich noch einen Glühwein gönnten, für unsere neue How to style Serie mit dem Thema Wintervorboten festgehalten. Die Vorboten können wir dabei sicher getrost streichen, denn das hier ist Winter in seiner schönsten Form. Was ich dabei getragen habe, ist bei dem wunderschönen Naturerlebnis letztlich vollkommen egal, hauptsache warm. Garant dafür sind wie schon zu Kindheitstagen derbe Winterboots, ein gefütterter Parka, die obligatorische Bommelmütze sowie ein dicker Rolli. Da der Tag an sich sehr mild war, stellte das die perfekte Winteruniform dar, auf die ich immer wieder gerne zurückgreife, wenn das Thermometer die 0 Grad Marke geknackt hat. 

Jetzt lasse ich euch aber erst einmal alleine mit den Fotoeindrücken und hoffe, ihr könnt die einzigartige Stimmung eines solchen  Wintertages spüren, falls ihr dieses Jahr selbst noch nicht in den Genuss einer winterlichen Auszeit in der Natur gekommen seid.











Jeans - Topshop // Winterboots - Tamaris* (letzte Saison, aber dieses Jahr gibt es ein ähnliches Modell hier oder hier ) // Parka - H&M (alt), einen ähnlichen findet ihr hier oder hier // Bommelmütze - Zara oder hier von Topshop // Pullover - Mango

Wie gefällt euch die Winterserie und welches Kleidungsstück gehört für euch zu den Wintervorboten?

Schaut außerdem auch unbedingt bei den anderen Mädels vorbei, denn da gibt es die Woche noch etliche schöne Winterlooks zu entdecken. Hier noch einmal die Reihenfolge.

Montag - My Style Room // Dienstag - The Blonde Lion // Donnerstag - Who is Mocca? // Freitag - Lavender Star // Samstag - Feel Wunderbar // Sonntag -Euglis fabelhafte Welt

You Might Also Like

20 Kommentare

  1. die bilder sind mal wieder ganz toll geworden :)
    LG*


    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab Euren Ausflug schon auf Snapchat verfolgt - Tolle Bilder sind das auch geworden! Meine Wintervorboten sind die neuen Handschuhe, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Original aus Neuseeland und so kuschelig :)

    AntwortenLöschen
  3. Toller Ausflug, die Fotos sind der Hammer und schöne Schuhe;)

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  4. wow, wunderbare fotos, und diese ganz besondere winterstimmung kommt wirklich gut rüber <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte euren Ausflug auf Snapchat schon mit angeguckt, aber diese Bilder sind auch wunderschön. Im Winter geht bei mir doch eher funktional vor besonders, was Kleidung angeht. Allerdings bin ich irgendwie auch immer an Orten, an denen es richtigen Winter mit Schnee und Kälte gibt.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Fotos, vor allem die Timerlands gefallen mir :-) Zu meinem Wintervorboten gehört eine kuschelige Mütze.

    Alles Liebe, Natalia Anna ❀ thingsyouremember.de

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Schnee-Bilder. Bei uns hat er sich noch nicht blicken lassen...

    AntwortenLöschen
  8. Was für traumhafte Bilder! Ich finde es im Winter auch wichtiger warm angezogen zu sein als supermodisch - dennoch kann man an deinem Outfit nicht meckern, wunderschön wie immer. Die Hose, das ist doch die Topshop Leigh Jeans, oder? Ich hab das schwarze Modell, welches aber nicht denim, sondern aus relativ dünnem Stoff ist ... Deshalb wollte ich mal fragen, ob die blauen Modelle aus richtigem Jeansstoff und somit etwas "dicker" sind!?

    Herzliche Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. I love this look.Stylish and comfortable.Perfect pairing.

    http://www.discountpatagonia.com

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Bilder sehen wunderschön aus!
    Wirklich klasse! ♥

    LG Alex :)

    AntwortenLöschen
  11. WOW!!! Das sind wunderschöne Fotos. Ich will auch endlich ganz viel Schnee.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Winterserie total schön und inspirierend. Ich verfolge deinen Blog und deinen you Tube Kanal sehr gerne. Ich habe eine Tochter in deinem Alter, die auch Germanistik und Geschichte studiert. Ist auch für mich als Mutti von 54 interessant zu lesen, wie die Jugend so tickt, wobei ich auch schon viele Anregungen von dir bekommen habe.Ich habe den Strickmantel gestreift von Mango nachgekauft. Ist superschön nur sehr empfindlich, Zuchfäden. Hab schon Komplimente von meiner Tochter bekommen. Jetz ist wohl bald der Luminoso Blush fällig😄. Mach bitte weiter so, Deinen Blog zu lesen und deine Videos zu schauen, lässt mich jung fühlen!!!

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich wunderschöne Fotos! Die Stimmung ist der Wahnsinn :)

    Liebste Grüße,
    Theresa

    www.stylemocca.com

    AntwortenLöschen
  14. Woah, deine Bidler sind jedes Mal ein Traum! Woooow!
    Die Location ist so zauberhaft, war vor kurzem in den Bergen, da lag auch schon Schnee, hier bei uns leider nicht.

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die Bilder sind richtig beeindruckend! So unglaublich schön <3

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Fotos. Ich bin einfach hin und weg. Sind wirklich ganz toll geworden :)
    Bei uns liegt momentan noch kein Schnee. Der soll aber auch jeden Moment kommen..

    AntwortenLöschen
  17. Beautiful images, I Iove your outfit here!
    http://www.patagoniashoponline.com

    AntwortenLöschen
  18. Die Bilder sind wirklich echt traumhaft schön. Super Qualität! Wir fahren auch gerne Schlitten. Ist echt lustig :)

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Bilder aus dem Südharz. Der Harz ist aber wirklich auch immer eine Reise wert.
    Gefütterte Winterstiefel sind für mich sie sichersten Vorboten des Winters.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥