featured Lifestyle

Best of 2015

Nach dem eher ernsten, sehr ehrlichen und persönlichen Jahresrückblick Anfang der Woche möchte ich euch heute noch mein Best of aus verschiedenen Lifestyle Kategorien vorstellen. Welche Produkte, Serien, Outfits, Apps und Songs mich begeistern konnten, erfahrt ihr also in den nachfolgenden Punkten mit meinen liebsten Fotos des Jahres...

...Serien/ Filme des Jahres

Drama und Spannung pur im Seriensegment mit: Scandal, How to get away with murder, House of Cards
Bei den Filmen sind besonders Honig im Kopf (zählt das auch, wenn ich den am 30.12.2015gesehen habe?!), Imitation Game und The Theory of Everything erwähnenswert.

...Beautyprodukt des Jahres

mein Motto dieses Jahr? Let it glow! Deswegen ist es kaum verwunderlich, dass mein liebstes Beautyprodukt der Becca Shimmering Skin Perfector Highlighter in Champagne Pop ist. Liebstes Pflegeprodukt war übrigens das Clinique Cleansing Balm, mit dem in Sekundenschnelle jedes Makeup gründlich entfernt wird. 

...Verreist?

Oh ja und wie! Es ging nach London, Porto, Kos, Marrakesch und Wien. Mein Highlight war dabei definitiv die Woche Entspannung auf Griechenland und der bunte Trubel in Marrakesch. 











...meistgelesene Posts des Jahres

Mich freut es besonders, dass euch der bunte Mix auf dem Blog gefallen hat. Besonders gut kamen bei euch die Gedankentexte/Lifestyle Posts mit diversen Tipps an. Aber auch Outfitposts und Rezepte standen hoch im Kurs. Die 10 meist geklickten Beiträge waren dabei diese hier:

...Buch des Jahres

Zu meiner Schande kann ich gar kein Lieblingsbuch benennen. In der ersten Hälfte habe ich zwar viel gelesen, aber eher Krimis, die zwar spannend waren, aber nicht unbedingt hervorstachen. In der zweiten Jahreshälfte hatte ich dann aufgrund meiner Prüfungen die Nase voll von Büchern. Denn mit über 80 ausgeliehenen Büchern hatte ich genug zu tun. Das möchte ich im Jahr 2016 aber definitiv wieder ändern und mehr lesen. Habt ihr Empfehlungen?

...Outfits des Jahres

Meine Lieblingslooks habe ich euch hier einmal zusammen gefasst. Lustigerweise waren es auch eure Lieblinge, wenn man nach den Klickzahlen geht. Mein Stil ist in diesem Jahr ruhiger geworden. Ich mag immer noch Farben, setze sie aber für meine Verhältnisse dezenter ein. Insgesamt habe ich das Gefühl, erwachsener geworden zu sein, weiß genau, was ich möchte und wovon ich lieber die Finger lasse, bin aber durch den Stress der letzten Monate auch langweiliger geworden. Für 2016 wünsche ich mir deswegen wieder mehr Outfitexperimente und vor allem mehr Outfitposts, die habe ich zeitlich nämlich schlechter organisieren können in der zweiten Jahreshälfte.








... haarige Veränderungen

Ende 2015 war geprägt von einem absoluten Haardesaster und Färbeunfall, den ich dann das erste halbe Jahr ausgebügelt habe. Da ich mich mit meinen Haaren absolut unwohl fühlte, griff ich bis Mai vermehrt zu Extensions und habe viel mit langen Zöpfen und Wellen experimentiert. Im Mai wurde dann aber kurzer Prozess gemacht und habe mir einen Longbob verpassen lassen, der mir seit über 2 Jahren im Kopf umherschwebte. Auch ihr scheint die Frisur sehr zu mögen. Aktuell sind meine Haare jedoch wieder so lang, dass ich eine Entscheidung fällen muss: wachsen lassen oder wieder kürzer. Was meint ihr?

...die besten Songs

2015 war mein Spotify Jahr. Ich habe mir endlich ein Abo gegönnt und mittlerweile eine gigantische 2015 Playlist erstellt, die über 220 Songs umfasst für alle Lebenslagen und absolut bunt durchmischt ist. Ein paar meiner Lieblinge waren dabei folgende Songs:

Tom Rosenthal - Go Solo
Oh Land - Wolf & I
Patrice - Clouds &  Alive
Oh Wonder - White Blood 

... Apps des Jahres

Nummer 1 ist nach wie vor Instagram. Aber auch die Bildbearbeitungsapps Enlight und Faded sind seit 2015 in Dauerbenutzung. Ebenso wie Snapchat, das ich nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch für mich entdeckt habe. Ich bin dort unter @yassiinlovewith zu finden - wie heißt ihr denn dort?

...sonstige Highlights

Da wäre zum Beispiel im Juni der Kochkurs mit meiner Omi bei Aurélie Bastian gewesen. Oder im August das Patrice Konzert mit Stefan, meiner Schwester und ihrem Freund. Das Wetter war einfach bombig und die Stimmung grandios. Im September habe ich mich nach unseren ganzen Reisen dann besonders über den Macaron Backkurs gefreut, den wir meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt haben und zu dem ich sie begleiten durfte. Ein Bericht darüber steht übrigens noch aus, fällt mir gerade ein. Dann folgte im Oktober ein Wochenende mit Tamaris, das ich dann in Weimar mit meinen Mädels im Escape Room ausklingen ließ. Aber auch der alljährliche Cousin Cousinen Tag am 29.12. war richtig schön. Wir haben hier nämlich so die Tradition, Ende des Jahres den Tag mit Stefans Cousins und Cousinen zu verbringen. Dieses Mal waren wir in Leipzig, waren bummeln, essen und haben auch ein Escape Room Raumrätsel absolviert.

...Lektionen des Jahres

Manchmal muss man einfach die Arschbacken zusammenkneifen und sich durchbeißen. Am Ende lohnt es sich (fast) immer.
Es ist ok, auch mal nein zu sagen und sich nicht jedem Problem anzunehmen.
Man muss sich vor nichts und niemanden rechtfertigen für seine Träume. Denn diese umzusetzen, liegt in meiner Hand und genau das habe ich in diesem Jahr gemacht. Mehr auf mich selbst gehört und war nie glücklicher. Den ausführlichen , persönlichen Jahresrückblick findet ihr hier

Das waren jetzt auch schon meine Best of des vergangenen Jahres. Gleichzeitig möchte ich mich auch bei euch für die aufregenden Monate bedanken, dass ihr geduldig wart, wenn es mal weniger als üblich zu lesen oder sehen gab, dass ihr mich stets mit euren lieben Kommentaren, aber auch konstruktiver Kritik antreibt, weiterzumachen und neue, interessante Inhalte zu erstellen. Ohne euch wäre diese Reise hier nur halb so schön. Danke dafür! Und rutscht alle gut ins neue Jahr. Wir sehen uns 2016 wieder...

Haben es denn einige meiner Best ofs auch in eure Jahresfavoriten geschafft? Gibt es einen Post oder Outfit, das euch besonders in Erinnerungen geblieben ist? Und was würdet ihr euch für das nächste Jahr auf Inlovewith wünschen (hier geht es zur Umfrage)?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ein sehr schöner zweiter Jahresrückblick, ich finde, dein Blog hat sich dieses Jahr echt gemacht und ist langsam aber sicher zu einem meiner Lieblingsblogs geworden :-)
    Ich mag es immer besonders, deine ganzen Outfits nochmal zu sehen. Da sieht man erst mal, was du für einen guten Geschmack hast und vor allem natürlich ein Händchen für Farben :-)

    Zum Thema Frisur: Ich muss sagen, dass ich sowohl kurze als auch lange Haare an dir toll finde. Mit den langen Haaren siehst du etwas jünger aus meiner Meinung nach, aber mit langen Haaren kann man natürlich etwas mehr machen und aus Erfahrung kann ich sagen, dass ich mir öfter meine richtig langen Haare zurückwünsche als dass ich das Bedürfnis habe, sie wieder abzuschneiden.

    Ich wünsche dir noch einen guten Rutsch und nur das Beste für 2016!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so ein schöner Jahresrückblick! Du schreibst immer so tolle Beiträge (dass der Stress-Artikel auf Platz 1 ist, kann ich nur zu gut verstehen) und auch deine Outfits mag ich so gern! Snapchat ist für mich definitiv zum Suchtmittel geworden, jeden Abend schaue ich wenigstens ne Viertelstunde bei meinen liebsten Menschen rein, wenn ich Zeit habe, gucke ich aber auch mal die ganze Timeline durch und selbst snappe auch liebend gern (ich heiße da SmokyEyedBlog). Bewusst Nein sagen musste ich dieses Jahr auch lernen, sonst macht man sich das Leben unnötig schwer :) Ich wünsche dir einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Frohes neues Jahr, Yasmin! Deine Rückblicke haben mir sehr gut gefallen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss sagen, ich bin eigentlich gar nicht so interessiert an "Fashion" - aber dein Blog und auch die Outfit-Posts sind einfach nur bezaubernd. Die Qualität der Fotos ist grandios und ich bin immer wieder aufs Neue von deiner Wandelbarkeit beeindruckt.

    Liebe Grüße und alles Gute für 2016
    Anna I www.einundzwanzigzwei.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥