featured Lifestyle

weekend in pictures #2

Weil neulich der random pictures Post mit Schnappschüssen aus meinem Alltag so gut ankam, dachte ich mir, dass ich mal eine weitere Runde starten könnte. Die letzten Wochen waren geprägt von der Arbeit hinter dem Schreibtisch, aber ich habe auch immer wieder versucht, mir den Lernalltag mit Spaziergängen, Blümchen, Bastelideen oder einem leckeren Waffelfrühstück zu versüßen. Und da ich es so passend fand, gibt es gleich noch 10 random facts about me zu entdecken. Jetzt aber erst einmal die Bilderflut...




#1 Ich hasse es, zu telefonieren. Ich werde dabei ganz unruhig, laufe die ganze Zeit umher,kann nicht vor anderen Menschen telefonieren und drücke mich davor, Servicehotlines oder Agenturen anzurufen. Es gibt nur ca. 3-4 Menschen, mit denen ich lange Telefonate führen kann, was zurückzuführen ist auf eine ziemlich ausgeprägte Vertrauensbasis.

#2 In den letzten 2 Monaten traf man mich zu 90% in Jogginghose, Dutt und ungeschminkt an. Da ich die meiste Zeit von zu Hause aus arbeite und lerne (ich kann das in Bibliotheken einfach nicht), denkt mein Postbote bestimmt, dass ich eine shoppingsüchtige Irre wäre. Als Blogger bekommt man ja immer wieder eine Menge Pakete zugeschickt und ich glaube, dass mein Postbote sich schon mehr als 1x gefragt hat, was ich mit dem Inhalt anstelle, wenn ich doch eh nur im immer gleichen Look öffne.

#3 Ich bin ein ziemlich impulsiver Mensch, aber nur vor meinen Liebsten, wenn ich 100% ich selbst sein kann. Das gerate ich schnell auf 180 und plautze laut hinaus, was mich stört. Bei Fremden halte ich mich hingegen zurück und denke mir meinen Teil, den man mir aber optisch oftmals ansieht - upps.

#4 Ich kann mir keine Liedtexte merken. Und auch sonst bin ich so schlecht im Liedererkennen. Den Refrain mitzusummen, ist noch drin, alles andere eine Zumutung. Kein Wunder, dass ich Karaoke hasse. Dafür kann ich die Titelmelodien meiner Lieblingskinderserien Hanni und Nanni oder Heidi immer noch mitgrölen, und das fehlerfrei!

#5 Seit nunmehr 6 Jahren besitze ich einen Führerschein und bin bisher nur 3-4x gefahren. Da Stefan nicht trinkt und ich sowieso keinen eigenen Wagen besitze, fährt er immer. Bisher hat das auch gut geklappt - es gab vielleicht 2 Situationen, in denen ich mich geärgert habe, lange nicht gefahren zu sein und dementsprechend ein paar Berührungsängste zu haben.

#6 Ich liebe das kreative Chaos - ok, das ist nur ein Euphemismus dafür, dass ich ein ziemlicher Chaot bin. Ständig lasse ich Sachen liegen und jedesmal, wenn ich aufräume, sieht es kurze Zeit später wieder ganz genauso aus wie vorher. Frustrierend! Gleichzeitig empfinde ich diese Gelassenheit in Sachen Haushalt oftmals als positiv , weil ich dann einfach mal schöne Dinge unternehme, statt die Zeit mit peniblen Putzaktionen zu verplempern. Denn Klamotten wegräumen kann man immer noch ;)

#7 Zum Leidwesen meiner Lieben bin ich ein ziemlich euphorischer Mensch. Also nicht nur ein bisschen, sondern ziemlich ziemlich dolle. Wenn ich mich über oder auf etwas freue, sprudelt diese Energie nur so aus mir heraus, ich gebe merkwürdige Laute von mir, muss vor Aufregung zucken und nerve alle in meinem Umfeld mit meinen Neuentdeckungen. Die sitzen dann entweder da und lachen über meine Überreaktion oder aber verdrehen genervt die Augen.

#8 Mit meinen fast 25 Jahren bin ich eine ziemliche Oma und ziehe einen gemütlichen Serienabend (Hallo, How to get away with murder - das Winterfinale der 2. Staffel war soooooo gut!) immer der Partynacht vor. Ab und an denke ich mir dann aber doch, dass ich vielleicht öfter mal etwas wagen sollte, bevor ich es später vielleicht bereue, so "ruhig" gewesen zu sein.

#9 Ich liiiebe Weihnachten mit allem, was dazugehört. Leckerem Gänsebraten, Weihnachtsmärchen, Dekorationswahnsinn, Gebäck, duftenden Kerzen, Kaminabenden und Co. Nur dieses Jahr bin ich so ganz und gar nicht in festlicher Stimmung. Aber vielleicht kommt das noch und schlägt dann wie in Punkt 7 überraschend und heftig zu.

#10 Wenn ich koche, mutiere ich ein bisschen zu meiner eigenen Omi. Dann möchte ich die perfekte Gastgeberin sein, überlege mir diverse leckere Kleinigkeiten, um meine Gäste zu überraschen und freue mich riesig, wenn ich den Tisch voll habe (an dem übrigens auch immer nur gegessen wird, wenn Gäste da sind - hallo, Bettmensch!). Nur die Sache mit der Chaosbeseitigung ist wieder etwas problematisch...siehe Punkt 6.








Erkennt ihr euch in dem ein oder anderen Punkt wieder? Und wie war euer Wochenende so?

You Might Also Like

18 Kommentare

  1. Tolle Fotos! Bei Punkt #8 gebe ich dir vollkommen recht, ich hasse es feiern zu gehen und verbringe die Zeit dafür lieber mit tollen Filmen zu Hause oder gehe mit Freunden lecker essen;)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Luisa :) Essen gehen ist auch immer eine schöne Sache, hauptsache entspannt :)

      Löschen
  2. Hallo :)

    Punkt 1 trifft ja sowas von zu! Endlich mal auch jemand der es hasst! :D

    Schönen Restsonntag!

    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Haha, den dritten Punkt kann ich für mich genauso unterschreiben. Leider ist es nicht immer praktisch, dass Leute mir meine Meinung vom Gesicht ablesen können :-D
    Mein Wochenende war super, wir haben gestern schon Thanksgiving gefeiert und dank meiner amerikanischen Freunde alles ganz traditionell gekocht.
    Liebe Grüße & einen schönen Start in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
  4. Die Waffeln sehen ja verdammt gut aus! sieht nach einem schönen Wochenende aus!

    hab einen schönen Sonntag!
    Vicky | The Golden Bun

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner, persönlicher Post und vor allem großartige Bilder! Ich hasse es auch, zu telefonieren! Endlich mal eine Frau, die auch nicht dem Stereotyp entspricht und stundenlang telefonieren kann, beruhigend. ;) :D

    www.chapeau-blog.de

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Bilder <3
    Ich muss sagen ich stehe ja total auf diese Art von Posts :-)
    habe mich von dir sogar etwas inspirieren lassen..
    Schau doch gerne mal vorbei xx
    http://littlediscoverygirl.de

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Fotos! Ich habe das Wochenende eine Freundin besucht und wir haben mal sowas von Punkt 8 umgesetzt ;)
    Love, Isa Red | www.looatisared.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. #6 spricht mir aus der Seele! Ich lasse auch ständig irgendwo etwas liegen. :D

    xx Sarah

    www.sarahvonh.com

    AntwortenLöschen
  9. Punkt 1 und Punkt 8 kann ich vollends unterschreiben! Die einzige Person, mit der ich wirklich stundenlang telefonieren kann, ist meine Mama :D Und das Sofa bzw. das Bett sind doch eh viel bequemer als High Heels :D Ich häng nur bei meinen Serien momentan etwas in der Luft ...

    Ich war dieses Wochenende bei meinen Eltern, habe an Sachsens größter Bergparade teilgenommen und den Rest der Zeit eingekuschelt vor dem Fernseher verbracht. Unglaublich produktiv, vor allem für mein morgiges Referat :D :D :D

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. ein richtig schöner Post. Telefonieren kann ich übrigens auch gar nicht

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bilder. Ich telefoniere mit mir bekannten Personen lieber. Dafür schreibe ich mit ihnen nur ungern whatsapp Nachrichten.

    AntwortenLöschen
  12. ja! in einigen Punkte bin ich genauso wie du :D

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin definitiv auch eine Omi und das schon mit 21. Irgendwie hat mich dieses feiern gehen nie großartig beeindruckt, beim tanzen fühle ich mich merkwürdig beobachtet und mehrere stunden lang auf der stelle hin- und her hopsen? Na da kuschle ich doch lieber mit meiner lieblingsdecke, einem leckeren Tee und einer guten Serie im Bett. Weil mein Studenten"appartment" (der wohnkomplex wird liebevoll alcatraz genannt, man darf sich fragen warum ;D) so klein ist, ist das Bett auch irgendwie immer mein Mittelpunkt. Bis aufs Schminken mache ich tatsächlich das meiste im Bett. Mit dem Chaos gehts mir meist vor Prüfungen so. Sobald ich sie aber geschrieben habe und wieder daheim bin, bekomme ich oft einen motivationsschub und putze ein mal queer durch. Das hält dann etwa bis zur nächsten Prüfung. :D

    Liebe Grüße, Oma Virginie

    AntwortenLöschen
  14. Hey Yasmin!
    Ganz, ganz schöne Fotos. Ich liebe solche Posts, die so ein bisschen das Schöne im Alltag auffangen.
    Klasse.
    Und die Random Facts lese ich sowieso gerne. Ist einfach spannend, wie andere Leute so ticken. Das mit dem Telefonieren kenne ich übrigens. Ich hasse es.
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Was für schöne Bilder :). Noch besser gefallen mir aber fast die Random Facts :-D. In einigen Punkten erkenne ich mich absolut wieder, zum Beispiel kann ich ebenfalls sämtliche Kinderlieder fehlerfrei mitgröhlen. Songtexte und Liednamen kann ich mir jedoch nur schwer merken.
    Telefonieren tu ich ebenfalls nicht gerne und ich versuche es auch immer zu vermeiden. Es sei denn, ich weiss, dass die Leute schnell wieder auflegen. (Was die meisten aber dummerweise nicht tun.)
    Punkt 3 und 5 kommen mir ebenfalls mehr als Bekannt vor. Gut zu wissen, dass es ausser mir noch Leute in meinem Alter gibt, die kein Auto fahren. Ich sitze halt einfach lieber auf der Beifahrerseite. Und die wechsel ich nur in Notfällen.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne Bilder, sehr inspirierend!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag:)

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  17. Oooh du bist einfach so sympathisch!! Ich erkenne mich in sooo vielem wieder!! <3 Letztens habe ich dagegen eine Youtuberin gesehen die ich auch total mag und alles aber dann meinte sie plötzlich, dass sie drei mal am Tag staubsaugt und einmal am Tag nass wischt. Das ganze Haus. Danach war es mit der Identifikation vorbei haha :D
    Die Fotos sind wunderschön! <3
    www.alissaloves.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥