Fashion featured Lifestyle

Gift Guide for: Boys, Cozy Ones, Fashionistas, Blogger, Beauties

Wer mir auf Snapchat (@yassiinlovewith) folgt, wird vermutlich schon einen kleinen Blick auf meinen Gift Guide erhascht haben. Auch wenn man ab einem gewissen Punkt die Flut an Geschenkguides auf sämtlichen Blogs nicht mehr sehen kann, schaue ich sie mir selbst ganz gerne an, um noch die ein oder andere Inspiration zu bekommen, da ja doch jeder ein paar andere Stücke heraussucht. Da es sich in den letzten Jahren als hilfreich erwiesen hat, verschiedene Gruppen von Beschenkten zu kategorisieren, möchte ich das auch in diesem Jahr fortführen - allerdings in einem Post gestaffelt, da ich euch nicht mit zig Einzelposts bombardieren möchte. Heute bekommt ihr also für 5 unterschiedliche Typen Geschenkideen für den großen als auch kleinen Geldbeutel, die ziemlich einfach zu beziehen sind. Aufgegriffen habe ich dabei die Fashionistas, natürlich die Boys, die eher gemütlichen Couchpotatoes, die Blogger sowie die Beauties.

Die Boys

Ja, ja, die Herren der Schöpfung sind bekanntermaßen am schwersten zu beschenken. Deswegen habe ich mir ein wenig Unterstützung in Form der Freunde von Stefan via Teamspeak geholt, während sie am Zocken waren. Auf die Frage, über welche Geschenke sie sich freuen würden, fielen sofort zwei Stichworte ganz laut: Auto & Computer. Da habe ich natürlich etwas nachgehakt und mich nach speziellen Produktempfehlungen, den neusten Games und Optionen, die immer gehen, erkundigt. Herausgekommen ist dabei unter anderem folgendes... (ein paar schicke Optionen wie eine klassische Uhr, ein Portemonnaie oder dem Plattenspieler habe ich dann aber selbst noch hinzugefügt)

Uhr - Daniel Wellington // mit dem Code holiday-inlove erhaltet ihr bis zum 15. Januar 15% auf das gesamte Sortiment
Parfum - Boss The Scent
Game - Fallout 4
Rucksack - Asos
Absolut Vodka Elyx
Schal - H&M
Portemonnaie - Fossil
Plattenspieler - Sony
Rasierschaum - Rituals

The Fashionista

Die Kategorie fiel mir zugegebenermaßen ziemlich leicht. Man muss sich ja nur irgendwie daran orientieren, was man selbst gerne hätte. Da wären zum Beispiel süße Kleinigkeiten wie der Schlüsselanhänger oder den All Time Favorite Nude Lippenstift Velvet Teddy von Mac neben etwas kostspieligeren Stücken wie dem Balenciaga Portemonnaie oder dem Acne Canada Scarf. Viele der Stücke habe ich übrigens bei Shopbop entdeckt, die gerade großen Black Friday Sale haben und gestaffelte Rabatte mit dem Code GOBIG2015 anbieten.

Love, Style Life - Garance Dore
Ring - New One
Sonnenbrille - Le Specs
Lederhandschuhe - River Island

The Beauty

Kommen wir wieder einmal zu einer Kategorie, die mir persönlich einfacher fällt - den Beauties. Ich verschenke und erhalte sehr gern hübsche Beautyprodukte, da sie einen so richtig verwöhnen und man sich im Alltag viel zu wenig Zeit nimmt. Geschenksets wie das von Rituals gehen dabei immer. Aber auch coole Produkte, die man sich selbst sonst nicht gönnen würde, sind immer wieder eine tolle Geschenkidee. Den Klassiker der Beauty-Weihnachtsgeschenke, die Naked Palette, musste ich dann natürlich auch noch aufnehmen.
Haaröl von Negin Mirsalehi - Gisou
Pinselset in Roségold - Zoeva
Naked II Palette - Urban Decay

The Blogger

Was diese Kategorie ausmacht? Natürlich die Liebe zum Bloggen, der Blick für Ästhetik und der nicht zu leugnende Hang zum Nerd-Dasein. Die Blogger achten auf all die hübschen Dinge im Leben, die sich auch gerne gut auf Instagramfotos machen können, technisch sind sie aber auch versiert, sodass Essentials des Bloggeralltags, die man oftmals vergisst (Hallo,volle Festplatte!) oder sich nicht einfach mal selbst kaufen würde (Hallo, neues Objektiv/Stativ) gerne auf dem Wunschzettel landen.


Coffee to go Mugs (von der lieben Lena von Leonie Löwenherz kreiert!)
Canon 85mm 1.8 Objektiv wir benutzen das Objektiv seit September ständig. Es ist perfekt für wunderschöne Portraitaufnahmen mit ganz ganz tollem Bokeh.

The Cozy One

Kommen wir zur letzten Kategorie - all den gemütlichen Couch Potatoes, die es einfach lieben, Zeit zu Hause auf der Couch zu verbringen. Sich gerade in den Wintermonaten am liebsten einmummeln, Tee trinken, spannende Serien schauen und ihre Vier Wände aufhübschen. 
Onesie aus Fleece - New Look
Schlafmaske - H&M
Kaschmirpullover - Hallhuber
Hausschuhe - H&M
Kaffeetasse - Reiko
Teelicht - WestwingNow
Windlicht Kupfer - WestwingNow

Ich für meinen Teil bin ein Mischmasch aus mehreren Kategorien und denke, dass hier für jeden etwas dabei sein sollte und man die Grundidee je nach Alter anpassen kann.

Zu welchen Kategorien würdet ihr euch am ehesten zählen? Und was verschenkt ihr dieses Jahr an eure Liebsten?

* Dieser Artikel ist in freundlicher Kooperation mit Daniel Wellington enstanden. Vielen Dank dafür! // Bis zum 15. Januar erhaltet ihr mit dem Code holiday-inlove 15% auf das gesamte Sortiment.

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Die Kategorisierung finde ich klasse! ENdlich mal jemand der erkannt hat, dass es nicht nur Mann und Frau beim Beschenken gibt, ;)

    Liebe Grüße, Virginie

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Geschenke Guides zu Weihnachten, weil man dadurch so viele schöne Ideen sammeln kann. Meine liebsten Kategorien sind The cozy one und The Blogger ;)

    Liebste Grüße
    Luise | www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh da hat es tolle Ideen dabei:) Gerade bei Jungs finde ich es immer besonders schwer schöne Geschenke zu finden;)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yasmin da hast du aber einen tollen Gift Guide zusammen gestellt. Ich würde auch sagen das eine Mischung aus den verschiedenen Kategorien das richtige für mich wäre. Super schön.

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist mal eine toller Giftguide! Den Acne Canada Schal habe ich genau in der Farbe und ich liebe ihn:)

    Liebe Grüße aus Wien
    Emma von www.thecasualissue.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Yasmin,

    deine Geschenk-Ideen sind wirklich toll und ich muss gestehen, ich habe mich schon etwas davon inspirieren lassen ;) Ich habe mal eine ganz praktische Frage bezüglich der Collagen: Wie ist das denn mit den Bildrechten? Reicht es denn den Link zu den Shops zu setzen oder wie regelst du das? Ich sehe solche oder ähnlichen Bildcollagen sehr häufig auf Blogs, habe mich aber selbst nie daran getraut, aus Angst irgendwelche Bild- bzw. Urheberrechte zu verletzen :/
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥