featured Lifestyle

10 things to do in October

Hallo, ihr Lieben!
Wir ignorieren mal ganz fix die Tatsache, dass der Herbst binnen weniger Tage zum Winter wurde und ich hier seit 3 Tagen mit defekter Heizung in einem 14Grad kalten Haus sitze, während es draußen SCHNEIT! Denn eigentlich ist der goldene Oktober mein Lieblingsherbstmonat.
Steht der September ganz im Zeichen des Aufwachsens aus sommerlicher Leichtigkeit, muss man jairgendwie zurück in den Alltag finden, bin ich im Oktober bereit für die letzten Herausforderungen des Jahres. Die Blätter verfärben sich langsam aber sicher, der Pumpkin Spice Latte ist wieder unser liebster Begleiter und früh morgens wickeln wir den dicken Schal etwas enger um den Hals, um der eisigen Kälte zu trotzen. Bevor der graue November einkehrt, möchte ich so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen. Sonnige Herbstspaziergänge genießen und den Goldenen Oktober in seiner Schönheit genießen. Grund genug, um sich eine Bucketlist zu erstellen mit ganz vielen Dingen, die man unbedingt im Oktober noch erledigen möchte. Wie so etwas aussehen könnte, habe ich euch heute mitgebracht...

Photo Credit:
Fotos 3, 6, 7, 8 gehören mir
Fotos 1, 2, 4, 5 via Pinterest

1. Kürbis, Kürbis, Kürbis

Oktober ist der absolute Kürbismonat. Schnapp dir also ein Exemplar und mach daraus etwas Leckeres. Wie wäre es z.B. mit Kürbissuppe, Kürbiswaffeln oder Kürbis aus dem Ofen? Falls du noch mehr Inspiration suchst, schau morgen nochmal vorbei, denn da gibt es noch eine Leckerei aus dem orangenen Gewächs.

2. Waldspaziergänge

Bin ich sonst eher ein Spaziermuffel, genieße ich die ausgiebigen Touren im Herbst. Warm eingemummelt geht es dann los in die frische Luft. Kopf frei kriegen, Gedanken sortieren, durchs Laub rascheln und Natur genießen. Vergiss nicht, die Kamera einzupacken und Lieblingsmomente festzuhalten!

3. Eine Herbstplaylist erstellen

Im Herbst höre ich auch vermehrt wieder Musik. So erstelle ich mir bunt gemixte Playlists, die gefüllt sich mit melancholischen Klavierstücken und Indie Klängen. Egal ob beim Arbeiten, Putzen, Kochen oder einfach nur relaxen, ich habe für jede Stimmung den richtigen Song. Welche Songs hörst du aktuell sehr gern?

4. Mit dem Stricken anfangen

Herbstzeit ist Pulloverzeit! Da es oftmals nicht DAS perfekte Strickstück gibt, spielte ich letzten Herbst mit dem Gedanken, das Stricken zu lernen, woraufhin meine Mädels mir zum Geburtstag ein Starter Kit schenkten. Das habe ich bis zum Frühling auch fleißig ausprobiert und die ersten Maschen gestrickt. Höchste Zeit also, um die Kenntnisse aufzufrischen und den ersten Schal fertigzustricken, der im Sommer in Vergessenheit geriet.

5. Jeden Tag eine heiße Zitrone trinken.

Oma hat es schon immer gepredigt: eine heiße Zitrone täglich, wenn die Temperaturen fallen und unser Immunsystem ist geschützt. Auch wenn es ehrlich gesagt leckerere Heißgetränke gibt, versuche ich so oft wie möglich, eine heiß aufgebrühte Zitrone zu trinken. Dafür presse ich eine Frucht aus, gebe den Saft in eine Kaffeetasse und fülle sie mit heißem Wasser auf. Etwas Honig zum Süßen hinein und fertig ist die Vitaminbombe. Hilft garantiert auch bei ersten Erkältungsanzeichen!


6. Endlich wieder ein gutes Buch lesen

Hand aufs Herz - wann hast du das letzte richtig gute Buch gelesen? Und damit meine ich nicht den leichten Sommerschmöker, der sich am Strand innerhalb weniger Stunden ausgelesen hat. Der Herbst ist wie gemacht für melancholische Werke der Weltliteratur. Wie wäre es also mal wieder mit tragisch russicher Lektüre a la Tolstois Anna Karenina? Oder auch Oscar Wildes gleichermaßen wunderschönes wie verstörendes Werk Das Bildnis des Dorian Gray? Und wem das alles nichts ist, dem kann ich gute Thriller wie die von Karin Slaughter, Cody McFadyen oder Chris Carter ans Herz legen.

7. Einen Abend vor einem Kaminfeuer verbringen!

Zugegegen, der Punkt kommt mir nach 3 Tagen vor dem Kamin nicht mehr ganz so romantisch vor, aber er gehört doch auf eine Bucketlist. Alternativ zum Kamin könnte man sich auch an einem wärmeren Herbsttag abends ein schönes Lagerfeuer aufbauen und gemeinsam mit Freunden den ersten Glühwein und Smores genießen. Klingt verlockend, oder?

8. Selfmade Herbstdekoration

Auch wer kein Fan von verrückter Halloween Deko ist, kann seine vier Wände stilvoll herbstlich dekorieren. Wie wäre es mit goldbesprühten Zierkürbissen? Auf Madison Coco ging gestern ein Artikel von mir zu herbstlichen DIY Projekten online. Vielleicht schaut ihr mal vorbei und sammelt Inspiration? Ansonsten könnt ihr auch gerne mal auf meiner Pinterest Seite stöbern.

9. Plane einen letzten Kurztrip für dieses Jahr.

Der Sommerurlaub ist längst vorbei und auch die letzten Urlaubstage sind ausgereizt. Aber vielleicht ist ja noch ein verlängertes Wochenende drin? Schnapp dir deine Mädels und fahrt doch einfach noch einmal weg, bevor der Weihnachtstrubel losgeht. Vielleicht gibt es ja in der Nähe ein Wellnesshotel oder eine coole Airbnb Wohnung, wo man einchecken und ein paar schöne, gemeinsame Stunden verbringen kann?

10. Mach einen Beautytag, um dich für den Winter vorzubereiten.

Und zu guter Letzt ist der Oktober genau der richtige Monat, um sich winterfit zu machen. Plane doch einfach mal einen Tag nur für dich. Mit heißer Badewanne, Gesichtsmasken, Mani- sowie Pediküre, Haarkur, Lieblingsserien (Scandal!!!) sowie gutem Essen. Das verschafft nicht nur samtweiche Haut, sondern tut auch der Seele gut.

Welche 10 Punkte dürften auf eurer Oktober Bucket List nicht fehlen?




You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Richtig schöner Beitrag!
    Ich bin auch jedes Jahr aufs neue wieder unsterblich verliebt in den Herbst.
    Deiner Liste kann ich nichts hinzufügen, ich hätte sie nicht besser schreiben können! :)

    Gaz liebe Grüße,
    Johanna von http://dream-factory-of-my-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Tipps! Ich mag den Herbst auch unheimlich gern. Dieses Jahr steht bei mir noch Sachen aussortieren auf der Liste. Also aller möglicher Kram, der sich so auf dem Dachboden und in Kisten angesammelt hat. Dann kann man befreit in die neue Jahreszeit starten. :)

    Liebe Grüße,
    Susi

    style4mama.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  3. mega toller post *-*

    liebe grüße♥
    http://thislifeisprettyamazing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Unseren Kamin hatten wir bis jetzt noch nicht an, aber es dauert sicher nicht mehr lange.

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich tolle Ideen hast du da zusammengetragen, ich habe mir für das nächste Wochenende einen langen Herbstsspaziergang fest vorgenommen;)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    AntwortenLöschen
  6. aah ich wusste nich was smores sind. habs gegoogelt und bin verliebt :D :D :D
    Kalorienbombe pur aber bestimmt mega lecker,oder?

    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Auswahl - alle diese Dinge stehen auch auf meiner Oktober to-do liste :)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥