featured Friday Five Lifestyle

Friday Five #24

Mit einer neuen Ausgabe der Friday Five möchte ich euch in ein hoffentlich sonniges Herbstwochenende schicken. Dieses Mal dreht sich alles um Beautyschätze sowie Herbstvorboten aus Küche und Kleiderschrank. Aber seht selbst...

 1. Estee Lauder Bronze Goddess

Schon lange stand der Sommerduft Bronze Goddess von Estee Lauder auf meiner Beauty-Wunschliste und sollte am Flughafen von Marrakesch in Erfüllung gehen. Nicht nur war der Preis dank Duty Free deutlich günstiger, sondern auch der Duft an sich bekam für mich eine völlig neue Bedeutung. War er bei den ersten Schnupperversuchen lediglich ein schöner, voller Sommerduft, roch ich nach eingehender Dufterfahrung der Souks die Ambernote beim zweiten Versuch eindeutig heraus. Mein erster Gedanke beim erneuten Geruchstest war sofort: Mamounia, Marrakesch, Spa-Erlebnis. Denn genau eben der Ambergeruch fand sich auch in den Pflegeprodukten wieder, so dass das Verlangen nach dem limitierten Duft ins Maximum schoß. Dass so ein speziell für eine Jahreszeit entwickelter Duft eigentlich ein wenig Fehl am Platz ist auf dem Weg in den Herbst, ist mir dabei Schnuppe. Denn er riecht einfach gut. Egal zu welcher Jahreszeit und da ich ja auch DEN Winterduft Hypnotic Poison das ganze Jahr über trage, wird es mir keiner verübeln, wenn ich den Spieß einmal umdrehe. Ich empfehle euch unbedingt, in eurer nächsten Parfümerie mal daran zu schnuppern!

2. Overknees - Key to my heart

Der Name ist Programm. Nachdem ich euch hier kürzlich wieder einmal von den Stuart Weitzman Overknee Stiefeln erzählt habe, begab ich mich noch einmal auf die Suche nach schönen und vor allem bezahlbaren Alternativen, was zu einem nicht geringen Teil auch an Punkt 3 lag (siehe unten). Und was soll ich sagen? Beim Streifzug durch Asos wurde ich fündig. Taupe, ein für den Alltag nicht zu hoher Absatz, bequem und vor allem endlich mal Overknees, die tatsächlich übers Knie reichen und nicht direkt auf dem Knie enden. Hallelujah, sowas gibt es wirklich noch! Und dann auch noch in einem für Stiefel akzeptablen Preis und ohne, dass der Schaft direkt wieder runterrutscht. Ich zeige euch die hübschen Schuhe natürlich auch noch getragen, wollte euch aber lieber direkt darauf hinweisen, bevor sie ausverkauft sind (vor einem Tag waren z.B. noch sämtliche Größen da). Wem der Taupeton zu hell ist, kann sich ja auch mal die schwarze Variante ansehen. Ach und als kleiner Tipp: Schaut am besten morgens in den Onlineshop, da wird der Bestand aufgefüllt und ihr ergattert eure Größe bestimmt noch.

3. Glücksmoment der Woche

We did it! Nein, wir haben uns nicht verlobt, sind nicht heimlich durchgebrannt und haben geheiratet. Vielmehr haben wir ein Baby bekommen. Kein richtiges natürlich, sondern ein technisches, was schon eeeeeewig auf unserer Wunschliste stand. Nachdem ich nun eine ganze Weile fleißig gespart habe und die Canon 7D verkauft habe, wurde die Canon 5D Mark III nach Hause geklickt. Kurz hat es uns geschüttelt beim Durchziehen der Kreditkarte, aber das wird es wert sein. Was für die einen eine Designertasche ist, ist für mich dieses Technikschätzchen.  Jetzt heißt es nur noch warten und dann zeige ich euch hoffentlich schon bald bessere Fotos auf dem Blog. Ob so eine Profikamera sein muss? Sicherlich nicht, aber es war ein Herzenwunsch, der endlich in Erfüllung geht. Das Ganze dann auch noch selbst erarbeitet zu haben, fühlt sich einfach wundervoll an. Ach ich bin ganz aufgeregt. 

4.  Kürbis, Kürbis und noch mehr Kürbis

Vor gut einem Jahr konnte man mich mit dem orangenen Gemüse ja noch jagen oder notfalls eben zum Kürbisfratzen-Schnitzen vorbei bringen. Obwohl alle in meinem Umfeld schon jahrelang die Kürbissuppe pünktlich zum ersten September feierten, konnte ich dem Gewächs nicht abgewinnen. Muss wohl wieder einmal eine prägende kindliche Geschmacksverirrung gewesen sein, die mich derartig geprägt hat. Oder woran liegt es, dass ich viele Lebensmittel aus Prinzip nie aß, weil sie als Kind einfach eklig waren und ich heute sehnsüchtig danach lüste? Früher war ich ein extremer Mäkel, aß Butterbrot mit Nichts, weil ich keine Wurst mochte und auch keine Tomaten oder Kohl (gut, den hasse ich heute noch). Fakt ist, manchmal muss man einfach eine zweite Chance geben und ich komme gerade wieder vom Thema ab. Jedenfalls probierte ich letztes Jahr das erste Mal eine Kürbissuppe mit Kokosmilch und Chili, was sozusagen eine Offenbarung war. Seitdem bin ich auf den Kürbiszug aufgesprungen und suche nach neuen Kochinspirationen wie beispielsweise diesen geilen Kürbiswaffeln, dem klassischen Pumpkin Chai Latte (Rezept gibt es hier) oder aber coolen Protein Bars. Gestern Mittag gab es ihn übrigens auch, den lustigen orangenen Freund und was ich daraus gezaubert habe, bekommt ihr zum Nachkochen am Wochenende zu lesen. Ist auch ganz einfach, versprochen!

5. Lana del Rey Honeymoon

Und zum Abschluss gibt es noch etwas auf die Ohren. Seit einigen Wochen läuft bereits der Song High by the Beach von Lana del Rey rauf und runter. Ab heute gibt es darüber hinaus ihr neues Album Honeymoon zu kaufen. Auf Spotify habe ich mich heute früh ein erstes Mal durchgehört und mag neben Honeymoon und Artdeco vor allem auch God knows I tried sehr gerne. Die ätherischen Töne sind vielleicht genau das Richtige für ein gemütliches Wochenende oder was meint ihr?

Was hat euch diese Woche besonders gut gefallen? Irgendwelche Songs, Einkäufe, interessante Texte?

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Tolle Zusammenfassung :)
    Kannst du mal einen Post zu deiner neuen Kamera machen? Ich find das immer total interessant, was die Unterschiede sind und wie stark man das bei den Bildern erkennt! Ich kann gut nachvollziehen, das du in eine Kamera investierst! Investition fürs Leben quasi ;)
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny :) Vielen Dank für dein Feedback! So einen Post kann ich gerne mal in Angriff nehmen, wenn die neue Kamera da ist. Ich habe es mir gleich mal auf die Posting-Idee-Liste gesetzt :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Uhhh - ich bin jetzt schon auf eure Bilder mit der neuen Kamera gespannt. Die 5D Mark III ist auch von mir ein kleiner Traum, den ich mir irgendwann erfüllen möchte.

    Hab ein schönes Wochenende,
    Luise | www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luise :) Wir sind auch schon sehr gespannt und können es kaum erwarten, dass sie endlich ankommt. Eine Vollformatkamera ist halt schon ein wahrer Traum :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Deine Worte zum "spieß umdrehen" bezüglich Hypnotic Poison und Bronze Goddess ist einfach zu goldig. Okay, das klingt jetzt leicht komisch. Liegt aber wohl daran, dass mein Kopfkino anging und ich dich dabei videolike habe quatschen hören.
    Die Overknees gefallen mir übrigens sehr gut, halten die denn auch tatsächlich über'm Knie? Neben dem üblichen Problem, dass Overknees irrsinnigerweise meistens nicht übers Knie gehen, rutschen die wenigen, die es es tun einfach runter(versteht man das?).
    Viel spaß mit der 5Dm3, ich bin gespannt auf eure Fotos. Wobei die 7D ja schon wirklich eine gute Hausnummer ist/war.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha du bist herrlich, Jane :) Die Overknees reichen tatsächlich übers Knie und bleiben auch da. Also sie sitzen dann zwar nicht knalleng, aber sie rutschen auch nicht runter wie die meisten anderen es tun. Warum die meisten Overknees sich Overknees schimpfen, es aber nicht sind, bleibt mir jedoch immer ein Rätsel. Als ob man die paar Zentimeter Stoff nicht übrig hätte :D
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  4. Hee du!
    Die Stiefel sind der Wahnsinn! Danke für den Tipp.
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Das Lana Del Rey Album höre ich mir jetzt auf Spotify direkt auch mal an :)

    Liebste Grüße,
    Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  6. In das neue Lana del Rey-Album habe ich heute auch schon einmal reingehört, aber ich muss sagen, noooch haut es mich nicht um. Aber ist bestimmt wieder so eine Scheibe, die man einfach mehrmals hören muss. :)

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥