featured Outfit

Zaubergarten - 3 Jahre Inlovewith


Manchmal reicht es aus, sich ein flattriges Kleid überzustreifen und abends, wenn es langsam stiller wird und die Sonne nur als zartes Licht zwischen grau verhangenen Wolken hervorblitzt, einen Ort zu besuchen, der sonst nur vor Menschen wuselt. Plötzlich ist alles still um mich herum. Viel langsamer als sonst. Ich streife leise durch den Garten. Keine Menschenseele weit und breit und doch spüre ich pulsierendes Leben. Ranken, die sich nach oben winden, dem Leben schenkenden Licht engegen. Blütenköpfe, die sich ganz weit öffnen und einen aromatischen Duft verströmen. Wenn ich ganz genau hinsehe, erkenne ich Gesichter, die mich anlächeln. Mehr als nur schöne Rosen.

Streife ich anfangs noch zaghaft die Hecken, laufe vorsichtig auf den breit getretenen Wege, werde ich mit der Zeit immer mutiger. Ein verlassener Garten nur für mich und wenn ich ganz still bin, die Augen schließe und mein Herz öffne, höre ich die kleinen Zauberwesen. Plötzlich scheint nichts mehr unmöglich. Rennen, rennen, immer vorwärts rennen. Hinein in den Zauberwald voller verlockender Ideen.
Fantasie. Und Leidenschaft. Mehr braucht es nicht, um sich darin zu verlieren. Aber wieso eigentlich verlieren? Ist es nicht eher ein zu sich finden? Facetten an sich zu entdecken, während man unbekannte Pfade streift. Und da! Dieses summende Gefühl der Euphorie, das sich immer schneller ausbreitet. Neue Ideen, Einfälle, kreative Schübe. sprudelnde Leidenschaft, an der man zu ersticken droht. Schnell, immer schneller durch den Zauberwald. Barfuß durch das weiche Gras, Flatterkleider, Rosenstöcke. Aber pass auf die Dornen auf! Zu spät. Ein dicker Tropfen roten Bluts läuft den Finger hinab. Lässt mich innehalten. Zumindest für eine Sekunde. So dunkel wie die Farbe huschen auch die zweifelnden Gedanken über mein Gesicht. Ist es der richtige Weg? Überschlage ich mich nicht vielleicht doch? Sollte ich langsamer machen, mich nicht noch tiefer in den Garten locken lassen? Euphorie kann betrunken machen. Aber eben auch glücklich. Voller Energie, die ich erst hier, so ganz allein spüre. Intensiver als überall sonst. Ich verliere mich gern im Zaubergarten. Weil es etwas ist, das mir allein gehört. Positive Gefühle eines emotionalen Menschen, die hier ungestört wie eine kleine Quelle vor sich hinsickern können. Ist Überschwang wirklich etwas Schlechtes? Soll ich mich und meine Leidenschaften bremsen? Ist es nicht genau das, was einen besonders macht? Diese bedingungslose Begeisterung, aus der man Kraft schöpft, um voranzuschreiten. Anzupacken und Ideen, die so weit weg und so irreal wie der Zaubergarten wirken, in abgeschwächter Form dennoch umzusetzen. Das sind keine Luftschlösser. Wenn ich ganz fest daran glaube. 
Fantasie. Und Leidenschaft. Mehr braucht es nicht, um etwas zu schaffen. 
Das hier, genau das, ist mein Zauberwald. In dem ich mich verlieren kann. Stundenlang neue Facetten entdecke. An mir und an anderen. Leidenschaft in ihrer pursten Form auslebe und mich in kleine Details, Sonnenflecken und Ideen, die überall sonst wahnwitzig erscheinen, verlieren kann. Ohne mich dabei selbst zu verlieren. Denn das hier ist ein Ort für mich. Meine ganz persönliche Energiequelle, die mich erdet. 



Hallo, meine Lieben!
Heute gibt es einen, für mich, besonderen Post, denn der Blog feiert genau heute sein 3jähriges Bestehen. 3 Jahre begleitet mich dieses Projekt jetzt schon jeden Tag aufs Neue und ich kann das gar nicht so richtig fassen. 
Wie auch schon die letzten Jahre, habe ich dafür ein kleines Special Shooting geplant und bin vor 1,5 Monaten zur Rosenzeit in einen kleinen Zaubergarten gehuscht, denn das erschien mir als schöne Metapher für diese Plattform hier. 
Meine Bloggeschichte fing jedoch schon viel früher an. Wusstet ihr zum Beispiel, dass ich 2009 nach dem Abi das erste Mal mit Blogs in Berührung kam? Meine finnische Freundin Heidi war zu Besuch und zeigte mir Bloglovin und all die nordischen Bloggrößen wie Mariannan oder Kenza. Was dort längst etabliert war, bedeutete für mich eine ganz neue Welt. Kurz darauf machte ich mich auf die Suche nach deutschen Versionen, stieß auf die Anfänge von Jana, Anni und auch Masha, als es ihren heutigen Blog noch gar nicht gab. Ich fand es faszinierend, was die Mädels da zustande bringen, wie sie ihre Gedanken teilen und wollte das auch...traute mich jedoch nie, war ich doch bloß ein stinknormales Mädchen aus einer Kleinstadt, mit einem Leben, das doch eh keinen interessiert. Und doch blieb ich dabei, Blogs zu lesen. Hinzu kam die Leidenschaft von Stefan für Fotografie. Erst knipste er mit einer Digitalkamera, bis er sich seine erste Spiegelreflex kaufte. Wir schossen Fotos - just for fun und zogen durch die Gegend. Bis im Sommer 2012 immer öfter auch mal modischere Motive geschossen wurden und meine Schwester an einem heißen Sommertag wie dem heutigen mit mir loszog, um einfach so diese Fotos zu schießen. Ich fand sie damals so schön und hatte so viele Worte im Kopf, dass ich das Projekt unbedingt angehen wollte. Luise, die damals schon ein Jahr bloggte und die ich noch aus Schulzeiten kenne, bestätigte mich in dem Vorhaben, meinte, ich solle es einfach versuchen. Sarah war damals in Dubai, mindestens genauso modebegeistert wie ich und an einem Abend entstand dann die verrückte Idee, es doch zu wagen. Zu zweit, denn dann war man irgendwie nicht so allein mit seinen Ideen. Das ist drei Jahre her und mittlerweile hat sich viel geändert. Mittlerweile gehört Inlovewith fest zu meinem Leben, ohne es jedoch zu verschlingen. Ich habe eine Balance gefunden und füttere mein Baby immer wieder und es wächst in großen Schritten, wird größer, erreicht mehr Leute, lässt mich an euren Gedanken teilhaben und führt zusammen.

Schon lange nicht mehr ist diese Seite einfach nur ein Stückchen Webspace für mich, sondern mein kleiner Zaubergarten. Wie auf den Bildern. Es gab eine Zeit, da konsumierte er alles, verschlang mich und ich verhedderte mich darin. Fand es schwierig, wieder herauszutreten und gedanklich zu trennen zwischen diesen Welten. Der Blog ist wie ein verlängerter Arm von mir, gehört untrennbar dazu und meine kleine Rückzugsoase. Hier zeige ich nicht alles von mir und ja, es gibt eine Yasmin, die nur meine realen Freunde kennen, die nichts mit der Mode, dem Blog und Social Media zu tun hat. Aber all das gehört eben doch auch zu mir. Er ist mein größtes Hobby, mittlerweile gleichzeitig Einkunftsquelle, die wächst und das Potential zu mehr bieten würde, wenn ich mich nur traute. So sehr, dass ich mich manchmal vor der Zukunft fürchte. Was passiert, wenn ich zu all dem hier Adieu sagen muss? Wenn ich keine Zeit mehr habe, weil ich meine Zukunft als Lehrerin starte? Bin ich dafür bereit? Kann man einen so großen Teil des Lebens einfach hinausschneiden? Aufhören, weil man muss, es aber nicht will. Vielleicht sollte ich mich doch noch einmal in diesen Zaubergarten wagen, tiefer heinein und alles geben? Es einfach versuchen, so lange es geht und mich vollkommen diesem Abenteuer hingeben. Ein Abenteuer auf Zeit.





All das sind Gedanken, die mir kommen, wenn ich die letzten 3 Jahre reflektiere. Vor allem ploppt da aber auch immer dieses Gefühl der Gemeinschaft auf. Das hier und all die dazugehörigen Social Media Seiten sind keine Plattformen, um Komplimente und Bestätigung zu erhaschen, sondern um Gedanken zu teilen. Freude und Leidenschaft an schönen Dingen des Lebens, die ich vielleicht nicht mit jedem in der realen Welt teilen kann, weil es einfach andere Interessen gibt. Hier versammle ich jedoch genau die Menschen, die sich auch für ein Stück dessen interessieren. Die ich mit meinen Inhalten inspirieren kann und mich dabei gleichermaßen von eurem Input inspirieren lasse. Ein Austausch, der in einer Onlinewelt stattfindet und doch real ist, kenne ich viele von euch mittlerweile virtuell seit Jahren. Wir schreiben auch gerne mal privat und dann kommt es mir vor, als würde ich viele von euch schon ewig kennen. Weil ihr dieses Abenteuer mit mir gemeinsam geht, weil ihr genauso zu diesem Zaubergarten dazu gehört, wie ich selbst. Weil er nur durch euch lebendig wird und seine Magie erhält. Und dafür möchte ich Danke sagen, denn das macht man viel zu selten. 

Wie ihr wisst, lasse ich es mir nicht nehmen und organisiere jedes Jahr aufs Neue ein Gewinnspiel. Meine Art des Dankeschöns, wenn ich schon nicht jeden von euch mal persönlich drücken kann. Deswegen habe ich mir auch ein paar Überraschungen überlegt und einige meiner festen Partner um Unterstützung gebeten. Auf dem Blog werdet ihr demnach in der kommenden Woche neben oder zwischen den normalen Posts auch immer wieder ein Gewinnspiel entdecken und ich hoffe, dass ich den Geschmack von euch getroffen habe. Haltet also die Augen offen und versucht euer Glück!

Den Bloggeburtstag möchte ich natürlich aber nicht nur zum Anlass nehmen, um euch zu danken und zurückzublicken, sondern auch als Ort der Kritik. Das hier kann nur wachsen, wenn ich weiß, was euch gefällt oder vielleicht sogar stört. Welche Themen interessieren euch besonders? Was würdet ihr  gern mehr oder weniger sehen? Gibt es etwas, was euch hier gänzlich fehlt? Wenn ja, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir euer ehrliches Feedback hinterlasst. Und vielleicht verratet ihr mir ja auch, wie lange ihr schon Leser seid. Ob es vielleicht ein paar von euch gibt, die die Anfänge mitbekommen haben?

Nun aber erstmal genug der Worte. Vielen Dank für alles und ich drücke jeden einzelnen von euch :)

Kleid - Shein* // Flash Tattoo - Amazon

You Might Also Like

28 Kommentare

  1. Wunderschöne Bilder und ein tolles Kleid :-* www.thepinkheartgirl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yasmin,

    herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag ;)
    Ich freue mich jedes Mal auf einen neuen Beitrag von dir und auch die Bilder im heutigen Post sind wie immer ganz bezaubernd! ♥

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi :)
      Das freut mich natürlich umso mehr und vielen Dank für das Kompliment bezüglich der Bilder.
      Hab einen schönen Start in die Woche!

      Löschen
  3. Wunderschöne Bilder! <3
    Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!
    Ich hatte auch erst meinen 5 Blog Geburtstag im Juni :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Anni :)
      Die Zeit verfliegt echt wahnsinnig schnell. Unglaublich, dass du sogar schon 5 Jahre dabei bist, das ist ein halbes Jahrzehnt! Wahnsinn :)

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Das sind fabelhafte Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. Hee du!
    Ich gratuliere dir ganz, ganz herzlich zum dreijährigen Blogbestehen!
    Ich lese deine Posts wahnsinnig gerne. Du hast ein unglaubliches Händchen für Bilder - hier auch ein Kompliment an Stefan - und für Atmosphären und Stimmungen. Gleichzeitig haben neben diesen wunderschönen Fotos auch ernste Gedanken Platz und du gestaltest alles mit viel Liebe und Herzblut. Ganz, ganz toll.
    Auch diese Bilder - sie sind ein Traum.
    Danke, dass du uns teilhaben lässt. Ich hoffe, dass du uns, mir, - trotz deines Lehrerdaseins - noch mit InLoveWith erhalten bleibst. Auch, weil du einer der ersten Blogs gewesen bist, die ich aktiv verfolgt habe und bei denen ich dachte: Wow. Sowas - sowas will ich irgendwann auch. Danke dafür.
    LG Marmormaedchen
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jasmin,
      vielen Dank für deine lieben Worte und das nicht nur heute, sondern generell. Ich freue mich immer wahnsinnig darüber, dass du dir beinahe unter jedem Post Zeit nimmst für ein paar nette Worte. Dankeschön :)
      Das Foto-Kompliment gebe ich natürlich sehr gern an Stefan weiter und mal sehen, was die Zukunft so bereit hält.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Glückwunsch! Umwerfend schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wie schnell die Zeit vergeht. Glückwunsch!!
    Ich folge deinem (damals eurem) Blog schon seit Mai 2013. Das weiß ich noch genau, weil mich dein "Watercolors" Look damals total umgehauen hatte! ♥ :D

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.lifeandstyleblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie lustig, dass du dich noch an den genauen Post erinnerst :) Ich weiß aber genau, welchen du meinst. So voller Farbe mit der geblümten Printhose :D
      Freut mich, dass du so lange schon dabei bist.
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  8. Wie schön! Alles alles Gute zu deinem "Geburtstag" und auch für alle weiteren Geburtstage ;)
    Ich hoffe, es gibt noch ganz ganz viele davon!
    Auf den Bildern sieht man übrigens mal wieder hervorragend wie hübsch du bist!

    xx
    ani von ani-hearts

    AntwortenLöschen
  9. alles alles Gute <3

    ich liebe deinen Blog und deine Videos auf yt :)

    glg stefanie christine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem Blog-Geburtstag. Die Fotos sind wie immer wunderschön.

    Wie lange ich schon deinen Blog lese weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr. Du hast gefragt was uns besonders gefällt: Hm , das ist ganz unterschiedlich aber im Juli fand ich besonders deinen Reisebericht aus Porto interessant.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yasmin,
    ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht mehr genau wie ich damals deinen Blog gefunden habe, aber seit diesem schicksalhaften Tag bin ich ganz begeistert von dir. Besonders beeindruckt hat mich, dass du eben nicht aus der Fashionmetropole München oder dem hippen Berlin kommst und dein Blog mindestens genauso interessant ist. Du gibst dich sowohl hier, als auch auf deinen Social Media Kanälen so natürlich und sympathisch - ich bin jedes Mal aufs Neue begeistert. Man fühlt sich direkt wohl in deinem "Zaubergarten" als wärst du eine liebe Nachbarin. (Geografisch ist das gar nicht so abwegig, ich komme aus Leipzig. ;D )
    Abschließend kann ich nur sagen: Bleib bitte genauso wie du bist. Dein Blog ist wunderbar! :)

    AntwortenLöschen
  12. Wow, was für ein Post. Wunderbar. Ich würde mir nur wünschen, dass du dich traust. Nimm das Abenteuer an, denn ich denke du kannst vieles Neues schaffen!
    Alles Gute zum dritten Bloggeburtstag. ich bin gespannt was kommt und begleite dich gerne!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch zum dreijährigen! Wahnsinn wie die Zeit vergeht!
    Dein Blog gehört mit zu meinen liebsten und ich schaue regelmäßig vorbei und freue mich immer wieder wenn ich sehe das du einen neuen Post oder ein Video hochgeladen hast! Mach weiter so, denn es wäre sehr schade wenn du deinen Zauberwald verlassen müsstest und wie sagt man so schön : Wer nicht wagt, der nicht gewinnt ;)

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch!!!
    So unfassbar schöne Fotos, du strahlst richtig.
    Mach so weiter wie bisher, du hast einen tollen Blog.
    Bisous Bisous
    Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Wow die Bilder sind einfach Klasse! Super schön eingefangen.

    Mit welchem Programm bearbeitest du die Bilder? Oder gibt es eine Handy -App die du gerne verwendest?

    Liebste Grüße, Bianca.

    AntwortenLöschen
  16. Wow, die Bilder sind wunderschön. Du siehst einfach bezaubernd aus und passt da wunderbar hinein, in deinen kleinen, geheimen Zaubergarten. Ok, geheim ist er nicht, aber kennst du den Film "der geheime Garten"? Da musste ich gerade dran denken.
    Jedenfalls wünsche ich dir alles gute zum Blog-Geburtstag und eine spannende Zukunft für euch beide.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  17. Die Bilder sind atemberaubend! Du bist so hübsch!
    Der Text bzw. die Texte sind toll geschrieben. Ich werde im September auch meinen 3. Bloggeburtstag feiern und freue mich schon drauf. Ich finde deine Mischung aus Fashion, Beauty Lifestyle toll und mir fehlt es hier an nichts. Ich mag deine Bilder, bei denen man sieht, wie viel Arbeit darin steckt und deine offene Art.
    Ich verfolge deinene Blog nun seit Anfang des Jahres, seit Madison Coco.

    Liebe Grüße
    Jennie :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yasmin,
    herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag :)
    Hätte ich meinen damaligen Blog weitergeführt, könnte ich bald schon den 5. feiern, also Hut ab für dein Durchhaltevermögen ;)

    So, und nun zu deinen Fragen: Einer der großen Pluspunkte deines Blogs sind die tollen Fotos, das ist mir gerade in letzter Zeit wieder aufgefallen. Dabei auch ein großes Kompliment an Stefan! Was ich auch gerne mag, sind deine Rezepte. Und die Friday Five sind auch cool. Und dein Porto-Video hat mir auch richtig gut gefallen und dieses eine sommerliche (ich weiß nicht mehr genau wie es heißt), aber ist noch relativ neu.
    Ich muss sagen, dass ich deine Schminkposts nicht soo gerne lese, aber damit kann ich auch auf anderen Blogs nichts anfangen.
    Was ich mir für die Zukunft wünschen würde, wären Buchtipps. Du hast ja mal ein Youtube-Video dazu gemacht und ab und zu kommt was in den Friday Five, aber ein separater Post wäre auch cool :)

    Wie lange ich deinen Blog lese, weiß ich leider gar nicht mehr. Du bist auf jeden Fall einer der "neuesten", aber ich schaue auch wenig nach neuen Blogs, denn zwei Jahre sind es bestimmt auch schon wieder ^^

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg weiterhin und bin mir sicher, dass du es auch als Lehrerin weiter schaffen wirst. Vielleicht nicht mehr ganz so regelmäßig bzw häufig wie jetzt, aber diesen kreativen Ausgleich solltest du dir auf jeden Fall beibehalten!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yasmin,
    ein bisschen verspätet alles Liebe zum Bloggeburtstag - von ganzem Herzen.
    Dein Blog ist definitiv einer meiner allerliebsten. Ich freue mich immer, wenn ich dich wieder in einem wundervollen Outfit sehe. Ich habe definitiv schon das ein oder andere Teil, das du auf dem Blog gezeigt hast, nachgekauft und nachgestylt. Ich liebe, liebe, liebe dein Erdnusscurry - und mein Freund auch. Das kochen wir bestimmt einmal die Woche. Ich würde mir noch mehr Rezepte wünschen. Noch mehr Outfits. Noch mehr ehrliche, nachdenkliche Posts. Einfach, von allem noch ein bisschen mehr, weil es so viel Spaß macht, es zu lesen :)
    Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Yasmin, alles gute zum Bloggergeburtstag! Ich finde deinen Blog total gut gemacht, vom Design, den Fotos und den Texten! Ich folge dir schon länger auf Instagram und mittlerweile auch deinem Blog.
    Ich habe selbst erst vor wenigen Wochen das Projekt Blog angefangen und mein Blog steht noch in den Kinderschuhen.
    Ich hoffe, dass er irgendwann mal genauso gut wird wie deiner und würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust: stylelady.de
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderschöner Text! Den Blog als Zaubergarten zu beschreiben, finde ich sehr treffend. Mir ist es genauso gegangen wie dir: Es hat sehr lange gedauert, bis ich mir einen Ruck gegeben und auch einen Blog gestartet habe.
    Jetzt aber: Alles, alles Liebe zum Blog-Geburtstag! Du hast hier eine wunderschöne Seite geschaffen.
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥