featured Rezept

Veggie Sommergemüse Gratin

Hallo, ihr Lieben!
Seit einigen Wochen bin ich ein riesiger Fan von Ofengemüse in unterschiedlicher Form. Da mir mittlerweile aber etwas langweilig war mit der immergleichen Kombi aus Couscous und zusammen geschippelten Gemüse, entschied ich mich für einen vegetarischen Sommergemüse Gratin, der nicht nur super einfach zuzubereiten ist, sondern auch mit frischen, saisonalen Zutaten auftrumpft und dabei leicht im Bauch liegt. Für mich die perfekte Wahl, wenn ich mich gesund ernähren, viele Nährstoffe zu mir nehmen und dennoch satt werden möchte.




Zutaten für 2-3 große Portionen

1 kleine Zucchini
2 große Tomaten
1 mittelgroße Süßkartoffel
1 Möhre
optional auch Aubergine
Gewürze eurer Wahl
Olivenöl
Zwiebel
Knoblauch
Käse eurer Wahl, ich habe Fetakäse gewählt 








Zubereitung

Die Zubereitung des gesunden Gerichts ist super einfach und benötigt inklusive Garzeit ca. 50min.

1. Schneidet eure Zwiebel und bratet sie mit dem Knobi goldgelb.
2. Verteilt die Zwiebeln in eurer Auflaufform.
3. Als nächstes heißt es Schnippeln. Schneidet eure Gemüsesorten in runde Scheiben und ordnet sie je nach Lust und Laune in eurer Auflaufform an. 
4. Würzt euren Gratin mit frischen Kräutern und beträufelt ihn mit Olivenöl.
5. Jetzt kommt das Ganze für 30min mit etwas Alufolie abgedeckt in den 200Grad heißen Ofen.
6. Nach der halben Stunde könnt ihr die Folie abnehmen und euren Käse darauf verteilen. Lasst den Gratin nochmals 15min garen und goldgelb bräunen. 

Das war es dann auch schon. Wer mag, kann das Gemüse als Hauptmahlzeit zu sich nehmen oder aber ganz einfach als Beilage servieren. So oder so schmeckt es wirklich vorzüglich. Probiert es also gerne mal aus und ich freue mich wieder sehr über eure Fotos auf Instagram oder Snapchat (@yassiinlovewith).

Welches warme Gericht esst ihr im Sommer am liebsten?


You Might Also Like

7 Kommentare

  1. yum yum yum das sieht toll aus.
    Könnte ich mir auch gut zum Grillen vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super lecker aus! Ich liebe Ofengemüse in jeglicher Form auch total. Das gibts bei mir nahezu täglich :)
    Super Rezept, das probiere ich ganz bestimmt mal aus.

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  3. wie lecker das klingt, ich esse im Sommer auch total gerne Backofengemüse mit Kräutern, Süßkartoffelpommes mit Walnusskernöl oder Kartoffel-Zucchini Auflauf mit Käse überbacken
    am Besten sollte ich das aber öfter mal als Auflauf machen, dann braucht man bestimmt weniger Öl, als wenn man alles über ein großes Backblech verteilt
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich super an. Ich habe ein Rezept für ein Zucchini-Tomate-Feta-Gratin. Das mache ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja superlecker aus! Genau so ein Rezept habe ich letztens noch gesucht. :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich stehe im Sommer total auf Grießbrei und Milchreis mit frischen Früchten aus dem Garten (Erd-, JOhannis-, Heidel-, Himbeeren) oder gekauften Südfrüchten wie Ananas, Mango etc.

    Was ich nicht gleich schaffe, schichte ich in kleine Gläser und geb es in den Kühlschrank - das ergibt eine leckere und leichte Nascherei :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥