featured Porto Reisen

At the Beach...

Einen schönen Freitag, meine Lieben!
Statt Friday Fives möchte ich euch heute mit euch noch ein paar Fotos und Tipps aus Porto teilen. Da Porto die perfekte Stadt ist, um sowohl Städtetrip als auch Badeurlaub zu vereinen, ging es für uns bei über 30 Grad natürlich auch ans Meer.
Das letzte Mal war ich 2012 in Dubai am Meer und freute mich bereits riesig darauf, die Zehen in den Sand zu stecken. Ich weiß nicht, was genau es ist, aber am Ozean fühle ich mich immer so befreit. Sommerfeeling pur!

Im letzten Post, in dem ich euch 5 Dinge verraten habe, die man in Porto unbedingt erleben sollte, zählte ich auch den Strandbesuch auf. Waren wir am Donnerstagabend kurz am Citybeach in Foz, den ihr bequem mit der Buslinie 207 erreicht, ging es am Freitag nach Matosinhos. Ihr erreicht den nördlich gelegenen Beach ganz easy mit der Metro und könnt euch dort ein Sonnenplätzchen suchen.
Wir haben festgestellt, dass der Strand eher mit Locals belegt war und prinzipiell nicht unbedingt für Touristen ausgelegt ist. Wer also Schirme oder Liegen sucht, ist fehl am Platz. Aber das störte uns nicht weiter, da wir einfach froh waren, am Meer zu sein und man in den kleinen Strandshops auch günstig Schirme kaufen konnte.




Überraschenderweise fand ich den Atlantik gar nicht so kühl, so dass ich direkt in die Wellen gehüpft bin. Für Surfer ist Porto auch ein absolutes Paradies, wobei es dafür spezielle Surfspots gibt, die etwas außerhalb der Stadt liegen und am besten mit einem Mietwagen angefahren werden.


Am Samstag stand dann noch ein weiteres Highlight an: das Piscina das Mares. Ich hatte zuvor im Internet von diesem coolen Schwimmbad gelesen, das direkt in den Atlantik mündet. Da die Fotos vielversprechend waren, zog ich mit Sarah wieder los in Richtung Matosinhos. Dort stiegen wir an der vorletzten Metrostation aus und hatten noch einen kleinen 30 minütigen Marsch vor uns, der bei der Hitze ziemlich anstrengend war. Dafür wurden wir mit einem tollen Ausblick belohnt. Das Schwimmbad ist wie eine Art Beach Club aufgebaut, jedoch sehr minimalistisch ausgestattet. Das Poolbecken ist mit Salzwasser gefüllt und Richtung Meer natürlich belassen, was ich besonders schön fand. Man kann sich dort an der Bar mit Lebensmitteln, Getränken sowie Sonnenschirmen ausstatten und sich dann ein privateres Plätzchen suchen. Außerdem hat der Club einen abgegrenzten Meerzugang, so dass man sowohl Pool als auch Meer genießen kann.
Für alle, die mal etwas anderes sehen wollen, ist das Schwimmbad vielleicht eine willkommene Abwechslung.


Falls ihr also für euren Porto Kurztrip auch ein kleines Beach Getaway plant, kann ich euch Matosinhos empfehlen, da ihr den Strand problemlos ohne Auto erreicht. Unsere Airbnb Vermieterin gab uns jedoch auch den Tipp, entweder mit dem Zug in der Sao Bento Station oder dem Auto Richtung Miramar oder Granja zu fahren, die etwas südlicher von Porto liegen und wunderschöne Strände bieten sollen. Das war für uns in den 3 Tagen leider nicht realisierbar, aber vielleicht hilft euch der Tipp ja weiter.

Outfit Credits

Palmen Bikini via H&M
Shorts - Glamorous
Tuch - Stradivarius
Triangl Bikini*
Sarahs Bikinitop ist von H&M
Ray Ban Sonnenbrille
Le Specs Sonnenbrille

Wann und wo wart ihr denn das letzte Mal am Meer? Und bevorzugt ihr lieber Städtetrips oder Beachurlaub?

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Das sind tolle Bilder und der Bikini mit Blätterprint gefällt mir sehr gut :-* www.thepinkheratgirl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da bekommt man sofort fernweh! &der Triangle steht dir wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, was für eine schöne Gegend!
    Den Bikini mit Palprint hab ich auch, der ist soooo toll :))

    xx
    ani von ani-hearts

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Bilder, da bekomm ich schon wieder Fernweh!

    AntwortenLöschen
  5. Ich war das letzte Mal vor 4 Wochen am Meer - auf den Bermudas. Ein karibischer Traum, der sogar noch meine Erinnerungen an die Strände von St. Maarten, Antigua und Barbados toppt.
    Das besondere am berühmten "Horseshoe Bay" auf den Bermudas ist, dass der Sand rote Partikel enthält und dadurch von weitem Rosa erscheint <3

    Generell mag ich die Mischung aus Beach- und Städtetrip. Tagelang am Strand möchte ich nicht nur sein. Dafür hat man viel zu selten Urlaub :) Ich finde es nett, wenn man vormittags Kultur bestaunt und Ausflüge macht und sich zum Ausruhen und Eindrückeverarbeiten anschließend eine Runde auf der Strandliege gönnt. Dann ab und an ins Meer hüpfen, danach im Hotel wieder frisch und hübsch machen und dann kanns wieder zur Abendgestaltung in die Stadt gehen :)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos, da krieg ich ja richtig Lust auf Sommerurlaub!
    Bisous Bisous
    Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos! Da bekomme ich auch direkt Lust auf Strandurlaub. Vor allem so ein Meerwasserbecken wollte ich schon immer gerne mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Bilder! Da bekomme ich noch mehr Lust auf meinen kommenden Urlaub, allerdings muss ich noch ein paar Wochen aushalten ...

    Viele Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Oh, bei diesen Bildern kriege ich riesiges Fernweh! :( Ich war schon ewig nicht mehr im Sommer am Strand, sodass ich einfach nur in der Sonne brutzeln und zwischendurch zu Abkühlung ins Meer springen kann.

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.lifeandstyleblog.de

    AntwortenLöschen
  10. Ui das klingt ja einfach traumhaft! Ich fahre nämlich in 3 Woche nach Porto und bin schon ganz aufgeregt!

    Alles Liebe, Theresa
    von http://theriswardrobe.com

    AntwortenLöschen
  11. Was für wundervolle Bilder. Da möchte ich auch sofort wieder ans Meer. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  12. Echt tolle Bilder !
    Liebste Grüße:)
    Cyra

    AntwortenLöschen
  13. Spätestens jetzt hast du mich absolut überzeugt: Ich muss nach Porto! Das sieht einfach alles traumhaft aus!!
    Liebe Grüße
    Hella von advance your style

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos ! Da bekomme ich noch mehr Lust auf Urlaub. Bei mir gehts am Dienstag los :)

    AntwortenLöschen
  15. Ein sehr schöner Post! Ich finde du siehst grandios aus im Bikini! Dir steht dieser Strandlook unheimlich gut (:

    xx Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen
  16. Traumhaft schöne Bilder. Komischerweise lasse ich Portugal in meinen Urlaubsplanungen immer aus, - Ich glaube, ich sollte das einmal ändern ;).

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥