Gedanken Gewinnspiel

Der Beste + Braun Gewinnspiel

 * Dieser Beitrag wid von Procter&Gamble unterstützt.
Wenn man mich fragen würde, ob ich ein Mama- oder Papakind bin, würde ich ganz klar sagen: Mama! Woran das liegt, weiß ich gar nicht so genau, denn ich habe sie beide gleich lieb. Vielleicht liegt es mitunter daran, dass ich meinen Papa erst mit zwei Jahren so richtig kennen lernen konnte, weil ihm die Einreise nach Deutschland verwehrt blieb oder aber auch einfach daran, dass ich meiner Mama in Charakterdingen sehr viel ähnlicher bin. Fakt ist jedoch, dass es da immer diesen Fels in der Brandung gab. Während Mama Tränen trocknete, wenn ich unglücklich verliebt war, half Papa mir bei anderen Problemen weiter. Es gibt Dinge, die kann man vielleicht mit unseren männlichen Wegbegleitern weniger gut und offen besprechen, aber dann sind da noch die Situationen, die gar keine Worte benötigen. Eine feste Umarmung des stärksten Mannes im Leben einer Frau ist ausreichend und im Nu fühlt man sich wieder wie die Kleine. Verletzlich, unsicher, aber auch umsorgt. Eingehüllt in Liebe und entgegengebrachter Stärke. Mehr braucht es in solchen Momenten nicht.

Wenn ich meinen Papa beschreiben müsste, würde ich sagen, dass er ein typischer Alltagsheld ist und dies auf eine sehr zurückhaltende Art macht. Ein Mann, der sich im Hintergrund hält und von dort aus für Stabilität und Sicherheit sorgt. Ein echter Fels in der Brandung eben.
Und wie so oft im Leben sind es die kleinen Dinge, die für uns so selbstverständlich sind, aber alles ändern. Wer kann schon von sich behaupten, dass er einen Papa hat, der leidenschaftlich gern den Kochlöffel schwingt und mit arabischen Gerichten begeistert? Oder der wohl familiärste Mensch ist, weil er in einer riesigen Familie aufgewachsen ist und Herzlichkeit in seinem Blut liegt? Dass er auch mit über 50 Jahren manchmal zum größten Kind wird, wenn er mit den Kleinen der Familie Blödsinn anstellt und dabei dieses schalkhafte Blitzen in den Augen erleuchtet? 
Unsere Eltern sind die ersten Menschen, mit denen wir in Berührung kommen und prägen unsere Persönlichkeit, auch wenn diese erst mit den Jahren ihre Facetten erhält. Sie geben mehr als nur äußere Attribute mit auf den Weg. Plötzlich erkennt man da den Dickkopf des Vaters in einem, die Kreativität der Mutter und wundert sich über diesen erstaunlichen Gen-Cocktail. 
Auch wenn ich mit 24 Jahren mittlerweile von mir behaupten würde, relativ unabhängig und stark zu sein, sieht man die Spuren der Eltern überall. Denn man hört nicht einfach auf, Kind zu sein. Ob das früher war, als er unermüdlich versuchte, mir Mathe und Chemie einzutrichtern - definitiv etwas, was ich nicht von ihm geerbt habe ;) Oder der eine Anruf und er hilft dabei, die schwere neue Couch mit ins Wohnzimmer zu schleppen. Putzt die oberen Fenster, an die man selbst nicht heran kommt. Holt einen im markerschütternsten Regenschauer mitten in der Nacht im Nirgendwo ab. Auf ihn ist Verlass.
Ja, ich bin ein Mamakind. Das heißt aber nicht, dass es da nicht noch den Fels in der Brandung gibt. Ganz leise, im Hintergrund. Immer für mich da und genauso stark geliebt. 
Und weil man solche Worte viel zu selten sagt, manchmal mit Umarmungen oder Worten spart, finde ich es schön, dass es Tage wie Mutter- oder Vatertag gibt, an denen man sich dieser Herzensangelegenheit bewusst wird und sie aktiv nutzt, um den uns nächsten Menschen einfach mal zu sagen, wie sehr wir sie lieben und sie auch mit 24 Jahren noch brauchen. Dass wir immer Kind bleiben werden und uns heimlich danach sehnen, wieder Papas Kleine zu sein. 
Ja, ein paar kleine, private Einblicke wollte ich euch einmalig gewähren. Die 90er waren kleidungstechnisch echt ne verrückte Zeit :D


Schon früher überlegte ich, wie man Papa zeigen kann, dass man ihn liebt. Männer zu beschenken, ist ja bekanntlich so viel schwieriger als es bei Müttern, Schwestern oder Freundinnen der Fall ist. Wie kann man dem wichtigsten Mann im Leben einer Frau also zeigen, dass man ihn schätzt und liebt? Da wird gebastelt, geklebt, gekocht und gebraut. Aber auch gekaufte Klassiker erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit, bei der gerne die typischen Männerklischees bedient werden. Der extra starke Bohrer für den Handwerker-Papa, der leckere Wein für den Feinschmecker-Papa oder aber ihr versucht die Variante, die vermutlich jedes Männerherz höher schlagen lassen wird: den Rasierer.
Das war früher schon unser beliebtestes Geschenk für ihn. Ob Nassrasierer, Rasierpinsel oder eine besonders hochwertige After Shave Creme. Das Beste für den Besten und deswegen möchte ich euch im gleichen Atemzug den neuen Braun Serie 9 Trockenrasierer vorstellen, den Braun selbst als Perfektionisten unter ihren Modellen beschreibt, glänzt er mit einer hohen Effizienz, angenehmer Rasur, hoher technischen Innovation und sieht dabei auch noch stylish aus. 

Und weil wir uns gedacht haben, dass es schön wäre, einen Papa glücklich zu machen, darf ich heute einen Braun Series 9 Rasierer im Wert von 439Euro an euch verlosen. 
Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt? Ganz einfach! Verratet mir bis zum 8.5. unter diesem Post eure liebste Story über euren Papa. Gibt es eine lustige Anekdote oder besonders schöne Erinnerung, die ihr teilen wollt? Erzählt mir doch einfach, was genau euren Papa zum Besten macht und warum er es verdienen würde, zu gewinnen. Und vergesst nicht, euren Namen und Email Adresse zu hinterlassen. Falls ihr mögt, könnt ihr gerne auch auf Instagram teilnehmen und ein Foto und eure Geschichte unter dem Hashtag #InlovewithXVatertag teilen.  
Darüber hinaus wollte ich euch noch darauf hinweisen, dass es seit dem 27. April  einen "Vatertags-Bonus" von bis zu 50Euro Rückerstattungsbetrag beim Kauf ausgewählter Braun-Rasierer gibt. Falls ihr also nicht gewinnen solltet und eurem Papa trotzdem eine Freude machen wollt, wäre die Cashback Aktion vielleicht genau das Richtige für euch. 
Jetzt bleibt mir nur noch übrig, euch ganz viel Glück zu wünschen und ich freue mich auf eure Geschichten!

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Procter&Gamble entstanden.

You Might Also Like

28 Kommentare

  1. Hallo!

    Was für ein Wahnsinns Gewinnspiel, da muss man ja mitmachen :)
    Klar, jeder hat für sich den besten Papa der Welt drum wird es hier schwer sein zu glänzen :)
    Mein Papa ist der Beste, weil er mir immer hilft, sei es mein letzter Umzug oder Probleme mit meinem Freund. Mein Papa ist immer für mich da, er fährt sogar extra mit mir in meine WG nach Wien, wenn ich einfach zu blond bin um meinen Spiegel anzubohren :D
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir noch!

    Liebe Grüße
    Julia
    http://followjuliatulpe.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Mein Papa ist mit Abstand der Größte, weil man sich zu 150% auf ihn verlassen kann und er mir immer wieder das Gefühl gibt, etwas ganz Besonderes zu sein <3

    AntwortenLöschen
  3. Mein Papa ist einfach ein Mensch den ich auch toll finden würde, wäre er nicht mein Papa. Weil den eigenen Papa findet man ja eh immer am besten. Er beeindruckt mich einfach immer wieder mit seinem Wissen, seinen Talenten, seiner Gelassenheit in schwierigen Situationen und seiner Gutmütigkeit.

    Bei der Anekdote fällt mir gleich ein, wie er letzte Woche das Nachbarskind mit einer seiner Storys beglückt hat... er liebt es Geschichten zu erfinden und hat mir und meinen Geschwistern in unserer Kindheit damit unglaublich viel Spaß und Kreativität mitgegeben. Das Kind wollte jedenfalls wissen, was mein Vater da in seinem Garten gräbt (es war - ganz unspektakulär - eine kleine Mauer). Dem Kind hat er aber eine fabelhafte Geschichte von Zwergen, Bergwerken und Gold erzählt. Mein Vater ist seitdem der Held des Nachbarkindes und immer wenn er im Garten etwas umgräbt, steht es mit großen leuchtenden Augen am Zaun. Mein Papa hat einfach ein großes Herz, ist kreativ und hat großen Spaß an Geschichten, die anderen Freude bereiten. Ich finde das unheimlich liebenswürdig an ihm.

    Er hätte also viel, viel mehr als den Rasierer verdient - aber ein guter Anfang ist der ja dennoch ;)

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  4. Wow... da würd er sich bestimmt freun :)
    Mein Papa ist der Beste, weil ich schon immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihm hatte. Er kennt mich (leider) viel zu Gut und weiß glaub ich mehr über mich wie ich eigentlich möchte :D
    AUch wenn wir uns nicht so oft sehen, zwecks Studium und so... freu ich mich immer total, wenn ich wieder einmal ein paar Tage zu Hause verbringen kann :)
    Lg Bettina (bettina.ganglberger@gmx.at)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Yasmin. Ich finde deine Bilder total süß *-*
    Erst einmal vielen Dank für so ein tolles Gewinnspie. Ich möchte nicht für mein Vater sondern für mein Opa teilnehmen. Warum hat es Opa verdient?
    Tja...Ich bin bei meinen Großeltern groß geworden und sage auch zum meinem Opa "Papa" und zu meiner Oma hatte ich auch immer "Mama" gesagt. Sie hat uns leider vor 3 Jahren verlassen. Also für mich ist Mama und Papa - Oma und Opa. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich Enkelkind bin. Ich war für ihn schon immer eine Tocher und dementsprechend hat er mich auch behandelt. In meinen Augen der beste Opa bzw. Papa. Ich würde mich freuen, wenn ich gewinnen würde und er würde sich bestimmt auch freuen ;)
    Ich wünsche dir einen schönen Samstag.
    Liebste Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
  6. Mein Papaist der Beste, weil wir immer zusammen Teebäume pflanzen können und wir immer noch darüber philosophieren :)

    Und ich finde der Kleidungstil der 90er ist mittlerweile kultig, auch wenn ich so jetzt nicht mehr rumlaufen möchte...naja vielleicht in ein paar Jahren wenn alles wieder In ist vielleicht :D Viel schlimmer ist da der Kleidungstil der 2000er :D

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner liebevoller Text. Liest dein Papa deinen Blog? Diesen Artikel wird er lieben :)

    AntwortenLöschen
  8. Er hat gemacht, dass ich Autos liebe.
    schon mit 2 Jahren haben wir zusammen Autos repariert. Ich habe ihm das passende Werkzeug gereicht
    lg
    chrissy-nb ( at ) gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Ach Mensch, was für eine schönes Liebeserklärung. Und die Fotos dazu sind einfach der Hammer! Die 90er waren wirkliche modetechnisch ein Rückschritt, da sagst du was :D
    Aber ich wette, dein Dad freut sich wahnsinnig über diese lieben Worte! So was sollte man den Eltern viel, viel öfter sagen :)

    AntwortenLöschen
  10. Mein Papa ist der Beste, weil er immer für mich da ist. Er verzeiht mir immer, ganz gleich was ich tue. Er kann immer alles reparieren, was ich zerstört habe. Es ist einfach toll , ihn als Papa zu haben :-)

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

    nastjanastja[at]mail.bg

    AntwortenLöschen
  11. Mein Dad war als Polizist (Gendarm) als Kind natürlich der absolute Held für mich :) er ist es immer noch, weil er wirklich lustige Aktionen schiebt, für die man ihn lieben muss!
    Glg Verena
    mycalissi [ a t] gmail . com

    AntwortenLöschen
  12. Oh, du sahst ja richtig süß aus als du klein warst :))

    AntwortenLöschen
  13. Mein Papa ist der Beste, weil er mir noch nie einen Wunsch ausgeschlagen hat und er NIE nein sagen würde, ganz egal um was es geht. Er hätte es sowas von verdient! ;-)

    AntwortenLöschen
  14. liebe Yasmin, ich würde meinem Papa gerne eine Freude bereiten mit diesem tollen Rasierer, weil er mir immer das Öl an meinem Auto auffüllt, er mich immer noch Prinzessin nennt und ich eig. schon lange aus diesem Alter heraus bin, mein Papa echt viele Haare im Gesicht hat und immer richtig viel Zeit im Bad mit Rasieren verbringt aber sich selbst einfach keinen neuen Rasierer kaufen mag, weil er viel zu bescheiden ist. Genau deshalb würde ich meinen Daddy damit gerne überraschen, weil er für mich der Beste ist!
    love,
    anna
    (anna.mayer5@web.de)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yasmin,
    ich finde du hast es mit deinem Text sehr gut getroffen und hoffe diese Worte erreichen auch deinen Vater.

    Ich würde behaupten, ich bin auch ein totales Mama-Kind, leider ist sie im letzten Jahr von uns (meinen Vater, meine drei jüngeren Geschwister und mich) gegangen. Dennoch, auch wenn ich meinen Vater nicht weniger geliebt habe, merke ich immer wieder wie wichtig er doch für uns ist. Er ist, wie du es so schön beschrieben hast, unser Fels in der Brandung. Er ist wirklich ein herzensguter Mensch, dem seine Familie das Wichtigste im Leben ist. Wir geben ihm Halt und er gibt uns noch Größeren. Er hat immer ein offenes Ohr für unsere Probleme und wir zählen auf seine Lebenserfahrung. Trotz aller Probleme hält er die Familie so gut es geht zusammen und rät uns immer optimistisch zu bleiben, so hart das Leben auch manchmal sein kann. Wir sind wirklich froh und stolz ihn zu haben, er ist sozusagen das Herzstück unserer Familie. Meine Geschwister und ich wären glücklich ihm zum Vatertag eine so große Freude machen zu können. wirklich ein tolles Gewinnspiel!

    Liebe Grüße (Mail: Melij.1993@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  16. Mein Papa ist der Beste, weil er immer, wirklich immer für mich da ist und mir bei allem hilft! Er ist so geduldig, kann einfach alles, hat mich so viel gerlert sei es im Bezug auf das Leben allgemein, das Berufsleben, auf Menschen... Er ist ein toller Mensch und hat so viel mehr verdient als ich ihm jemals geben kann.

    Tolles Gewinnspiel und schöne Bilder! :)

    Liebe Grüße

    LysannMeier@gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Mein Papa ist der größte, da er immer für uns da war. Da meine Mutter krank ist musste sie damals oft für mehrere Wochen in die Reha und mein Vater hat bewiesen, dass er auch die Aufgaben meiner Mutter übernehmen kann, damit es uns gut geht und sich trotz des täglichen Arbeitsstresses sehr viel Zeit und Geduld für uns aufgebracht. Sei es um uns bei Hausaufgaben zu helfen oder um mit uns tolle und unvergessliche Ausflüge zu machen. Auch heute noch ist er der liebevollste Vater und immer für uns da!

    Liebe Grüße
    Liz
    schaf2112(at)web.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)

    Mein Papa ist mein großes Vorbild.. in allen Belangen, sei es was Familie angeht oder auch berufsmäßig.. er ist und war für meine Schwestern und mich und natürlich meiner Mama immer da,.. er war schwerkrank(Gehirnblutung) und hat es toll gemeistert, sich ins Leben zurückzukämpfen.. darüber bin ich sehr stolz und auch sehr dankbar.. ich liebe es mit meiner Familie einfach im Garten zu sitzen und Kaffee und Kuchen zu genießen.. <3

    allen Papas einen tollen Vatertag! glg stefanie christine (steffimia23atgmail.com)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    mein Papa ist ein bisschen ein handwerklicher Superheld. Egal was zu reparieren, installieren, zusammenbauen etc. ist - er kann das!
    Eine schöne Aktion und Verlosung :)
    Liebe Grüße, Betty
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  20. hallo!
    tolles gewinnspiel! über den rasierer würde sich mein papa bestimmt riesig freuen.
    mein papa ist der beste, denn für ihn ist die familie das wichtigste. auch wenn er gerade viel zu tun hat, für uns mädels nimmt er sich die zeit. er unterstützt uns in allen lebenslagen, ist immer für uns da und man kann auch riesig spaß mit ihm haben. da er ein besonderer mensch ist, würde ich ihm auch gerne ein besonderes geschenk machen.
    liebe grüße,
    martina
    marpri85[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. Mein Papa ist der beste weil er mir beigebracht, nicht immer der bequemste und freundlichste Mensch zu sein, sondern ehrlich und auch manchmal unbequem, für meine Meinung und meine Rechte einzustehen.
    Für ihn war / ist unsere Familie immer das wichtigste und ich weiss, dass er einen Löwen mit bloßen Händen für uns erwürgen würde ( wenn es sein müsste :D ), auf ihn ist in jeder Lebenslage Verlass und ich kann mit ihm über Gott und die Welt reden.

    Liebe Grüße
    Lisa
    ( kukukik1@web.de )

    AntwortenLöschen
  22. Hallo, meine schönste Erinnerung habe ich mit sieben Jahren, als ich zu Weihnachten eine selbstgebaute Holz-Puppenstube bekam. Sie hatte sogar Fenster, Türen, einen Balkon und viele schöne leuchtende Lampen. Diese hat mein Vater ganz allein gebaut. Ich war so superglücklich :-) Falls ich gewinnen sollte, möchte ich gern den Rasierer meinem Vater schenken. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, nochmal ich, ich habe meine Email andrea.patz@online.de vergessen, falls ich Glück habe und gewinnen sollte :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe meine Papa, weil er mich zu dem Menschen gemacht hat, der ich jetzt bin. Und außerdem liebe ich Papa, weil ich jederzeit zu ihr kommen kann und sie mir mit Rat und Tat zur Seite steht. Ich liebe meine Papaa, weil er immer zu mir hält und für mich da ist und mir immer das gefühl gibt wertvoll zu sein, weil er ein wundervoll positives wesen hat.

    AntwortenLöschen
  25. er gibt immer 110% für seine Mädels und die mögen ihn glatt rasiert

    nl1977(ät)web(dot)de

    AntwortenLöschen
  26. er würde für seine Kinder durch die Hölle gehen

    AntwortenLöschen
  27. mein papa hat mich und meinen bruder zusammen mit meiner mutter adoptiert als ich noch ein baby war, mein bruder war schon 6 jahre alt. als es in unserem friseurladen wirtschaftlich sehr schlecht lief ist er nebenher in die fabrik gegangen damit wir den laden halten konnten und nicht aufgeben mußte. trotz der widrigkeiten hat er alles dafür getan es uns nicht spüren zu lassen. für ihn waren wir immer SEINE kinder, und ich hätte mir keine besseren eltern vorstellen können, heute würde ich ihn gerne ganz fest umarmen und DANKE in sein ohr flüstern ... ohne das mich seine bartstoppeln pieksen .-)

    AntwortenLöschen
  28. Ich glaube, für fast jeden Mensch ist der eigene Papa der Beste. Meiner hat mir und meinen Geschwistern eine wundervolle Kindheit ermöglicht, uns hat es nie an irgendetwas gefehlt. Auch wenn er viel arbeiten gewesen ist, hat er sich immer Zeit für uns genommen.
    Gruß, Lenchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥