Rezept Studentenfutter

Schneller Flammkuchen herzhaft/süß

Hallo ihr Lieben,
nach meinem letzten Food Diary wurde ich ziemlich oft um das Rezept des Flammkuchens gebeten und da dieses so wunderbar einfach und schnell ist, bekommt ihr heute genau das.
Um noch mehr Zeit zu sparen, habe ich die Version ohne Hefe gewählt, die man ruckzuck aus Zutaten, die man eigentlich immer im Haus hat, zubereiten kann. Den Belag könnt ihr natürlich ganz nach Belieben wählen. Ich habe euch heute einfach mal die klassische Version mit Schinken und Zwiebeln sowie eine süße Variante mit Erbeeren mitgebracht. Vor allem die süße Version hat mich doch sehr überrascht und wird mit Sicherheit öfter auf unserem Tisch landen.


Zutaten für den Grundteig (ca. 1 Blech)
250g Mehl
2EL Öl
1 Prise Salz
125ml Wasser

Für den Belag:
1 Becher Schmand
1 Zwiebel
Schinkenwürfel
Schafskäse
Gewürze wie Salz, Pfeffer, Rosmarin

für die süße Variante:
1 Becher Schmand
Zimt-Zucker-Mix
Obst eurer Wahl - Pfirsische und Äpfel sind sicherlich auch fantastisch


Zubereitung:
Die Zubereitung ist eigentlich ganz einfach. Mixt einfach alle Zutaten für den Teig zusammen, rollt diesen sehr dünn auf einem Blech aus und belegt ihn mit Schmand und den übrigen Zutaten. Das Ganze gebt ihr dann für 20Minuten auf unterster Schiene in den bereits auf 250° vorgeheizten Ofen. Das war's auch schon. Ich sagte ja: schnell und einfach.

Seid ihr ein Fan von Flammkuchen? Und wenn ja, welche Version schmeckt euch besser: herzhaft oder süß?

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Das sieht ja suuuper lecker aus! Danke für das Rezept, das werde ich auch ausprobieren;)

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber beides sehr sehr sehr lecker aus :) Bekommt man direkt Hunger! Die Variante mit den Erdbeeren bzw. dem Obst allgemein, kannte ich noch gar nicht. :)

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh das sieht einfach lecker aus, muss ich ausprobieren. Vor allem das mit den Erdbeeren <3

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is ...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein tolles Rezept. Werde ich für meine Kinder ausprobieren.
    Liebe Grüße.
    Steffi
    www.little-miss-atmosphere.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache meinen Flammkuchen immer mit Hefe, ohne muss ich das auch definitiv mal ausprobieren, sieht echt richtig lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht mega lecker aus *-*

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm das sieht beides sehr lecker aus! Im Moment würde ich mich wohl für die herzhafte Variante entscheiden, da ich einen Bärenhunger habe. =)

    GLG, Sabrina
    Happiness Is The Only Rule

    AntwortenLöschen
  8. Omg.... die Erdbeervariante ist ja ein Traum! Das muss ich ausprobieren!!! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Flammkuchen und vor allem an der typischen elsässer Variante kann ich normalerweise nicht vorbei.
    Leider habe ich noch nie das perfekte Rezept zum Selbstmachen gefunden.
    Ich werde dann mal in den kommenden Tagen dein Rezept ausprobieren.
    Besonders gespannt bin ich auch auf die Variante mit Erdbeeren.

    xx Julia

    http://www.followthefashionrookie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Da bekommt man ja total Hunger:)
    Da ich Zwiebeln nicht mag, gefällt mir die Süße Variante besonders! Muss ich unbedingt austesten!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Oh, jetzt krieg ich Hunger :D Das Muss ich mir auch bald mal machen :)

    Du kannst übrigens gerade auf unserem Blog einen Gutschein über 120€ für den Online Shop Trendfabrik gewinnen. Schau doch mal vorbei, um zu erfahren, wie du gewinnen kannst!

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥