Friday Five

Friday Five - Book Edition


Hey meine Süßen!
Heute zeige ich euch wieder einmal meine Friday Five, allerdings in der Book Edition. Einziger Haken an der Sache? Ich habe im letzten halben Jahr enorm wenig (Freizeit)Literatur gelesen. Wenn man den ganzen Tag lang dicke Uni-Wälzer verschlingt, bleibt kaum Zeit bzw. Lust sich auch noch um andere Bücher zu kümmern, stattdessen waren Serien meine besten (Abschalt)Freunde. 
Nun ja, das soll sich ab sofort wieder ändern, denn ich liebe es, spannende Bücher zu lesen und außerdem hat mir Stefan zum Geburtstag/Weihnachten ein Kindle geschenkt, was unbedingt mal eingeweiht werden muss. Aus diesem Grund möchte ich auch gerne meine Friday Five rund um Bücher gestalten, die auf meiner Leseliste stehen, die ich unbedingt die nächsten Wochen abarbeiten möchte.


#1 Karin Slaughter - Bittere Wunden
Shame on me! Ich besitze das Buch bereits einige Monate und verschlinge ich sonst einen Slaughter Roman innerhalb weniger Tage, blieb ihr neustes  Werk monatelang unberührt. Karin Slaughter gehört für mich neben Cody McFadyen und Chris Carter zu DEN Thrillerautoren schlechthin, weshalb ich mich jedes Mal wieder auf ihre Stories freue. Es wird also höchste Eisenbahn, zu erfahren, wie es mit Sara Linton und Will Trent weitergeht.
#2 George R.R. Martin - The Song of Ice and Fire
Ich habe Blut geleckt und bin absolut in der Game of Thrones Welt gefangen. Und da ich es nicht ausstehen kann, zu warten bzw. nicht zu wissen, wie es weitergeht, werde ich mich selbst spoilern und endlich die Bücher dazu lesen. Einige Kapitel habe ich bereits nebenbei immer mal wieder auf meinem Kindle gelesen und finde Martins Stil bisher sehr anstrengend, da er zur Sorte "extrem ausschmückende und detailreiche" Autoren gehört. Ich vermute, dass mir hierbei sogar die komprimierte TV Version besser gefallen könnte, etwas, was sonst kaum passiert.
#3 Donna Tartt, Die geheime Geschichte
Gestern bei Jana entdeckt und direkt aus Neugier auf meine Leseliste gepackt: die geheime Geschichte. Sie hat das Buch so wundervoll beschrieben und ihre Begeisterung wirkte so ansteckend, dass ich es einfach lesen muss.
#4 Sophia Amoruso - #Girlboss
Ja, ja, verdreht nicht gleich die Augen. Schon 1000x gesehen auf sämtlichen Blogs, springe ich ziemlich spät auf den Zug auf. Aber wenn so viele junge Frauen von dem Buch und den hilfreichen Tipps der Nasty Gal Gründerin schwärmen, muss ja was dran sein. Ich bin gespannt, wie ich es finden werde.

#5 Und jetzt seid ihr dran! 
Auf Instagram hatte ich vor einiger Zeit schon einmal gefragt. Ich würde gern wissen, was ihr gerne lest und welche Bücher ihr empfehlen könnt. Lasst mir also euren Vorschlag für #5 der "to read" Liste gerne in den Kommentaren da :)
Bilder oder Fotos hochladen
BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Liebe deine Friday Five *-*

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir die Bücher von Jojo Moyes sehr empfehlen, vor allem "Eine Handvoll Worte" und " Eine ganzes halbes Jahr".

    Liebe Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yasmin!

    Tolles Thema, was du dir da für deine diesmaligen Friday Five ausgesucht hast. Hab seit Weihnachten auch endlich ein kindle und sogar so eine schöne Hülle, wie du (in dunkel blau). Sieht aus wie ein schicker Bucheinband finde ich~

    Aktuell lese ich Der Seelenbrecher von Sebastian Fitzek. Fitzek ist ja sowieso irgendwie in aller Munde, bei diesem Buch hat mich allein die erste Seite sofort in ihren Bann gezogen! Krasse Psychothriller sind genau mein Ding. :D

    Neben Fantasy. Nach Game of Thrones Staffel 3 habe ich mir auch das Buch zu Gemüte geführt (als Hörbuch, hatte schon mitbekommen dass es sehr 'langatmig' ist und da fällt es als Hörbuch leichter). Aber ja, ich habe dieselben Kritikpunkte wie du... ganz so ausgeschmückt brauch ich persönlich die Welt nicht, auch wenn es natürlich extrem guter High Fantasy Stoff ist. Für mich ist das aber auch nicht ganz das Richtige... werde aber nicht aufgeben. ^^ Staffel 5 bringt dann sicher neue Motivation!

    AntwortenLöschen
  4. wieso liest du denn das buch von udo ulfkotte?
    weißt du, dass er schon mehrfach bei pegida veranstaltungen aufgetreten ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Savanna,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe mich tatsächlich bisher noch nicht näher mit dem Autor befasst und lediglich den Titel als spannend empfunden. Mit dem Hintergrund der Pegida, die ich keinesfalls unterstützen kann, kann ich deine Verwunderung sehr gut nachvollziehen und ein anderes Buch in Erwägung ziehen. Vielen Dank aber für diesen Austausch. Manchmal greift man eben doch unwissend zu Büchern, ohne vorher zu reflektieren, wer da was schreibt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hey, ich wollte Dir nur sagen, dass ich an deiner Stelle mit dem Buch von Udo Ulfkotte sehr vorsichtig wäre - er ist Verschwöhrungstheoretiker und ein Freund der Pegida. LG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea,
      vielen Dank für deinen Hinweis. Das war mir so vorher nicht klar, da ich lediglich den Buchrücken entdeckt hatte und den Titel interessant fand und demnach auf meiner Liste vermerkt hatte. Mit meinem multikulturellen Hintergrund bin ich definitiv kein Befürworter der Pegida und werde das durch den Kauf eines solchen Werks auch nicht unterstützen. Liebe Grüße

      Löschen
  6. Alles von Anna Gavalda und Khaled Hosseini, außerdem "Rupien, Rupien" - das Buch zum Film Slumdog Millionaire und "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" :)

    AntwortenLöschen
  7. "Das Rosie Projekt" ist ein wundervolles Buch, es ist einfach zum Todlachen durch den Schreibstil! Ich lese grade den Nachfolger, Der Rosie Effekt und bin immernoch total begeistert!
    Liebe Grüße Leni :)

    AntwortenLöschen
  8. Was du über Girlboss zu sagen hast würde mich auch mal interessieren. Ich habe es noch nicht und weiß nicht, ob ich es wirklich haben möchte xD.
    Ich selbst habe sonst gerade zum zweiten mal alle Harry Potter Bücher gelesen, war irgendwie schön und vieles hatte man vergessen:).
    Sonst liebe ich Bücher von Sophie Kinsella und habe gerade erst ihren neuen Shopaholic-Band gelesen.
    Joah! Ich lese generell gerne comedy-liebes-Bücher. Da ich einfach beim lesen abschalten möchte:).

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Yasmin.
    Girlboss lesen ja nun alle. Aber irgendwie bin ich zu blöd es zu finden. Kein großer Buchladen scheint es jetzt schon zu haben. Nur als Vorbestellung. Liegt das an mir? Wo hast du deins her wenn ich fragen darf?
    GLG Kathie

    AntwortenLöschen
  10. Definitiv Fitzek! Alle Bücher von ihm fand ich bisher grandios! Dann auch Simon Beckett - ehr spannend und auch interessant von der Thematik - zumindest wenn man sich für Forensische Anthropologie interessiert. Die Edelstein-Triologie von Kerstin Gier habe ich auch verschlungen. Ebenso natürlich Tribute von Panem - aber das sind ja schon bekannte Klassiker :)

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für diese großen Bücher. Ich bin gespannt, sie alle zu lesen.

    AntwortenLöschen
  12. "Honigtot" ... sehr tolles und spannendes Buch bei dem man auch geschichtlich nocht etwas lernt!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥