Outfit

School Uniform



Hey meine Süßen!
Ich hoffe, ihr habt den gestrigen Halloween-Abend gut überstanden? Seid ihr auf eine Party gegangen und habt euch verkleidet? Ich liebe das Verkleiden ja, aber dieses Jahr lag ich mit Erkältung (wieder einmal -.-) im Bett und habe Serien geschaut. Da sich der heutige Post jedoch mit einem anderen Thema beschäftigen soll, fange ich direkt mal an. 
Auch wenn die Uni bei den meisten seit einigen Wochen wieder begonnen hat, stellt sich für die ein oder andere Modebewusste unter uns doch ab und an die Frage, was man für einen Unitag am besten trägt. Seit Beginn des Blogs werde ich immer wieder gefragt, zu welchen Outfits ich für die Uni greife oder was man am allerersten Tag tragen sollte. Deswegen habe ich mich mit einem meiner Lieblingsshops New Look zusammen getan, um euch meine Interpretation des Unilooks zu zeigen. Meine Antwort auf die oben stehende Frage? Ganz klar: Bequemlichkeit. Tragt, was ihr wollt, hauptsache ihr fühlt euch wohl. Verstellt euch nicht oder versucht jemand zu sein, der ihr nicht seid. Das verkrampft nur unnötig, was an einem aufregenden Tag wie diesem unnötigen Stress bedeutet. Wie ein typisches Uni-Outfit aussehen kann, ist von Person zu Person unterschiedlich. Ob klassische Jeans, Tshirt, Converse oder die High Heels, weil man sie eben gerne trägt, ist letztlich egal, solange man sich einfach gut darin fühlt. Bis auf wenige Ausnahmen zeige ich euch auch hier auf dem Blog Outfits, die ich im Alltag trage - ob nun in der Uni oder außerhalb. Mit ein paar kleinen Änderungen hier und da, funktioniert das auch immer super. Mit der Zeit habe ich gelernt, mich nicht zu verstecken oder dafür zu schämen, dass ich gerne mit Mode spiele und ja, dass manchmal etwas zu matchy-matchy ist, einfach weil es intuitiv geschieht. Wenn mir heute nach hohen Stiefeletten ist, warum sollte ich sie nicht tragen? Nur weil mich andere möglicherweise komsich ansehen? Alles eine Frage der Einstellung und mit der Zeit kommen einem solche Kleidungs-Krisen banal vor, letztlich hat man andere Dinge zu tun, z.B. das aufregende Unileben zu erkunden, auf eine tolle Studentenparty zu gehen, neue Leute kennen zu lernen oder die süßen Typen auszuspähen ;)







Was mir bei allen Alltagsoutfits wichtig ist, ist die ein Mix aus Gemütlichkeit und Pragmatismus. Im Wintersemester bedeutet das für mich vor allem eins: Grobstrickpullis! Oftmals wird es in unseren Hörsälen recht kalt und so ist ein XXL Pullover zum Einkuscheln die perfekte Wahl. Meist kommt dann noch eine typische Yasmin-Kombi aus Mantel, Jeans, Boots und ein wenig Schmuck dazu. Heute möchte ich euch allerdings eine andere und für mich ungewohnt farblose Variante zeigen. Ist das Wetter grau und ich habe ausnahmsweise mal keine Lust auf Color Pops greife ich zu meinem Alltime Favorite der Lederjacke und diversen Grautönen. Ohne groß nachzudenken und frühmorgens kostbare Zeit zu verschwenden, schnappe ich mir dann gerne schlichte Basics, die ich mit raffinierten Stücken wie diesem Karo-Rock kombiniere, um das Ganze nicht zu langweilig zu gestalten. 
Ich hoffe, euch gefällt der etwas andere Look und vielleicht verratet ihr mir ja in den Kommentaren, was ihr zur Uni gerne tragt.
Rock - New Look* // Rollkragenpullover - Forever21 // Lederjacke - H&M (alt) // Boots - Asos (alt) // Tasche - Tamaris*

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  

You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Das Outfit gefällt mir sehr gut, ich mag das Farblose auch sehr an dir. Besonders der Rock steht dir super!

    www.style-by-marie.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Look. Gefällt mir richtig gut, klasse schaust du aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe dein Outfit - würde ich genauso tragen - einfach super bequem und wunderschön.

    Liebste Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das ist ein echt schönes, gelungenes Outfit!! ♥
    In der Uni setz ich auch auf Bequemlichkeit. Dann greif ich meistens zu meiner Lieblingsjeggings/Jeans und zu einer etwas längeren Bluse. Das geht einfach immer :)
    Liebe Grüße
    Iris von seaofdisaster.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schickes Outfit. Der Rock sieht auch wirklich schick aus.<3

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Pullover und süße Kombination dazu. Woher sind denn die tollen Ohrringe? xx Rabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rabea :)
      Entschuldige die späte Antwort. Die Ohrringe habe ich ganz günstig bei Amazon gekauft: http://www.amazon.de/gp/product/B00KV9EC0E/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
      Die originalen von Dior sind mir dann mit 200+ doch zu teuer :D

      Löschen
  7. Sehr schönes Outfit, der weiße Nagellack ist nochmal ein super Hingucker!
    Ich gehe zwar noch zur Schule, aber ich bevorzuge eher einfach, aber schlicht und natürlich auch bequem! Und wenn's so kalt ist natürlich kuschlig warm, irgendwie muss man ja die Stunden erträglich über sich ergehen lassen:D

    Liebste Grüße,
    www.redlipsandblueberries.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Für mich ist es in der Schule auch immer wichtig , dass mein Outfit bequem ist, vor allem in der Klausurenzeit.
    Es gibt einfach nichts schlimmeres als während einer Klausur die ganze Zeit am zuppeln zu sein.

    xx Julia

    http://www.followthefashionrookie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Outfit!

    Ich finde auch, dass es bequem und im Winter vor allem warm sein muss. Wobei der Winter dieses Jahr ja noch nicht richtig in Sicht ist. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Antworten
    1. Hallo Ella :)
      Die Ohrringe gibt es bei Dior original, meine sind aber von Amazon und wesentlich geldbeutelfreundlicher.
      http://www.amazon.de/gp/product/B00KV9EC0E/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

      Löschen
  11. Super tolles Outfit! :) Ich bin ja auch der totale Verfechter von Kuschellooks in der Uni, allerdings ist es bei uns das Gegenteil: Im Hörsaal ist es SO heiß, dass ich mit allem was mehr als ein Basicshirt ist viel zu warm habe :D

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei meinem Gewinnspiel mitmachen würdest! :)

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt der Look auch sehr und für die Uni ist er doch perfekt.
    Ich bin eher jemand, der da nicht so große Unterschiede macht. Egal ob es jetzt zur nur "nur" Uni, zur Schule, "nur" an die Arbeit oder in die Stadt zum shoppen geht, wenn ich mich Schick machen will, dann tu ich das.
    Ok, der Minirock, Minikleid oder das Glitzertop mit Ausschnitt wird am Abend getragen und auch die 12 cm Stilettos schaffen es nicht mit an die Arbeit, aber ich glaub, das versteht sich eh von selbst ;).

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderschönes Outfit, Yasmin, und wie immer - klasse Bilder! Ich habe in die Uni absolut alles getragen, wonach mir so war, und ob mich dann jemand zu gestylt fand, war mir dann auch releativ egal ;) Das ist echt eine Schattenseite des Berufslebens und vor allem eines Bürojobs, wie ich ihn jetzt habe.

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  14. Ein richtig toller Look! Gefällt mir echt gut :)


    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

    AntwortenLöschen
  15. Super Outfit. :) Ich glaube ich folge deinem Blog mal. Mach weiter so :)

    Liebste Grüße
    Caro von Carotellstheworld

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥