Outfit

Das kleine Schwarze reloaded


Einen schönen Donnerstag, meine Hübschen!
Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich gerne die gleichen Kleidungsstücke trage und diese mit 1-2 Handgriffen unterschiedlich style.Ob mädchenhaft verspielt, mal etwas derber oder auch einfach nur gemütlich, ist alles dabei. Als mich das liebe Schuhtempel-Team gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte, an der Aktion "Das kleine Schwarze reloaded" teilzunehmen, war ich natürlich gerne dabei. Es müssen nicht immer neue Kleidungsstücke in unsere Schränke ziehen, kann man doch aus alten Schätzen mit veränderten Accessoires gleich einen komplett anderen Look zaubern. Mit dem Thema "das kleine Schwarze" tat ich mich aber dennoch schwer. Dies liegt vor allem daran, dass ich kein Schwarz-Träger bin. Ich mag die Nichtfarbe an mir einfach so gar nicht, lässt sie mich blass und unscheinbar wirken. Was für viele andere ein Kinderspiel war, stellte sich also für mich etwas schwierig dar. Ein kleines Schwarzes musste also erstmal in den Tiefen des Schranks gefunden werden, zelebriere ich sonst doch eher das "kleine Pudrige". 
Beim ersten Look sollte es vor allem eins sein: gemütlich und alltagstauglich. So griff ich also wieder einmal zu meinem derzeit liebsten Allrounder, dem Rollkragenpullover. Ein stylisher Hut und Stiefeletten mit einem gröberen Absatz runden das Outfit ab und machen es dennoch citytauglich. 
Für den zweiten Look griff ich zur derberen Lederjacke und habe den fast komplett schwarzen Look durch meinen liebsten roten Schal ergänzt - ein bisschen Farbe muss ja doch irgendwie sein. Noch cooler fänd ich das Outfit mit derben Bikerboots wie diesen hier, da ich aber einfach nicht der Typ dafür bin und meinem Stil gern treu bleibe, wurden es also die etwas höheren Stilettos als Stilmix. Ganz unten habe ich euch übrigens noch eine Collage mit einem dritten und eher festlichen Outfit zusammen gestellt, was man so sicherlich auch an den bevorstehenden Festtagen tragen könnte.
Tragt ihr denn gerne Schwarz? Welchen Schnitt hat denn euer "kleines Schwarzes" und wie kombiniert ihr es am liebsten, so dass es sowohl alltagstauglich als auch festlicher wird?






  
 Outfit 1: Kleid - H&M // Pullover - Forever21 // Tasche - Schuhtempel24* // Hut - H&M // Stiefeletten - Schuhtempel 24*

Outfit 2: Kleid - H&M // Lederjacke - H&M // Schal - Zara // Stiefeletten - Schuhtempel24*
Kleid - H&M // Kette - H&M // Pumps - Schuhtempel24 // Tasche - Rebecca Minkoff

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. ganz toll siehst du aus :)
    den schal hzabe ich auch!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    ps. ab Sonntag gibt´s bei mir jeden Advent etwas zu gewinnen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder :) Ich bin auch ein absoluter Fan davon das kleine Schwarze in verschiedenen Varianten zu stylen - das geht halt immer! Egal ob im Sommer oder Winter, wie man an deinen Ideen sieht :) LG Rabea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht einfach sooo hübsch aus. Und die Schuhe sind echt einfach der knaller.

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, dass ich schwarz sehr liebe und man mit ihr soviel unterschiedliches machen kann. Ich mag deinen ersten Look mit dem Rollkragenpullover sehr und ist somit mein Favorit in deinem heutigen Post.

    Liebe Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  5. Woooow das sieht so toll aus!!! Vorallem die Variante mit dem Tartan Schal! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  6. Beide Outfits sind super schön! :) Sehr gelungen!
    Wie ist denn die Qualität der Schuhe? ich finde nämlich die vom zweiten Outfit echt super.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Schal, diese Schuhe, dieses Kleid... weiß gar nicht wo ich aufhören soll zu schwärmen :)
    Super Outfits.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde den zweiten Look unglaublich schon. Vokalem mit dem roten Schal als Farbtupfer, - perfekt.

    AntwortenLöschen
  9. hehe
    die tasche hatte ich mir auch rausgesucht :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥