Gedanken Outfit

Hello August!



Hatte ich schon erwähnt, dass ich den Sommer liebe? Pflichten einfach mal beiseite zu schieben und ein paar Tage in den Tag hineinzuleben. Einfach so! Ich gebe mich dem Sommer mit allen Sinnen hin, verspüre ein Gefühl der Freiheit, 100 mögliche Ideen flattern in meinem Köpfchen umher, die nur darauf warten, eingefangen zu werden. Ein Mix aus wirrem Gewusel und Lethargie, die Hand in Hand gehen. Einerseits fühle ich mich wie ein Flummi, der nur darauf wartet, loszuhüpfen, Projekte umzusetzen und dann jedoch nicht wirklich hochkommt. Die Schwere der Sonnenstrahlen drücken mich nieder, säuseln mich ein und umgeben mich mit einer so angenehmen Wärme, dass es schwer fällt, tatsächlich aktiv zu werden. Worte scheinen überflüssig und schreiben sich zähflüssig nieder. Sommer kann man nie 100% auf Papier bringen, man muss ihn erleben. 


In meinem Kopf ist Feuerwerk umgeben aus einer Hülle von Bewegungsunfähigkeit. Ein komisches Gemisch. So gegensätzlich. So fordernd, enthusiatisch und gleichzeitig träge, als ob die Welt auf einmal in Zeitlupe verläuft. Schritt für Schritt. Ganz langsam. Ich sehe mehr, laufe mit geöffneten Augen durch die Welt. Fokussiere die kleinen Dinge der Natur. Erkenne die Facetten des Schmetterlings, der sich in erfrischender Leichtigkeit durch die Luft bewegt, höre das Gras wachsen, spüre das Salz auf meinen Lippen, tanze langsam im lauen Sommerregen, halte mein Näschen in die Luft und schnuppere trockenedes Stroh, gemixt mit dieser flimmernden Hitze. Möchte all dies konservieren, es nicht ziehen lassen. August ist der Sonntag des Sommers, sagt man . So voller Erwartung und Vorfreude und gleichzeitig stimmt er mich wehmütig. Weil der Sommer auf einmal nicht mehr unendlich erscheint. Wir warten das ganze Jahr darauf und auf plötzlich ist er da. In seiner vollen Schönheit. Man erkennt ihn an lachenden Gesichtern, farbenfrohen Bikinis, bunten Picknickkörben, unzähligen Eissorten fröhlicher Musik und lauen Grillabenden. 
Während ich dies schreibe, schieben sich dunkle Wolken vor die Sonne, der Himmel reißt auf und der Regen prasselt wie ein Erlöser auf die Erde nieder. Zurück in die Realität. Er ist ein Vorbote, erweckt mich aus meiner Sommer-Seifenblase und hinterlässt einen bittersüßen Nachgeschmack. Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Ich merke es. Ganz heimlich, wenn ich genau hinsehe. An den Mähdreschern, welche die goldenen Felder köpfen, an den Rosen, die langsam verblühen, am Geruch des Regens, an der Stimmung der Menschen, die beinahe verzweifelt jeden Moment dieses Sommers auffangen möchten. Und doch weiß ich, dass es noch nicht vorbei ist. Dass der August da ist, um Geschichten zu schreiben. Um Leben zu leben. Die Welt zu erkunden, zwischen heißen Sonnenstrahlen und scheppernden Hitzegewittern, statt es den Rosen gleichzutun und die Köpfe hängen zu lassen. August, du magst der Sonntag des Sommers sein - aber wie wir wissen, sind Sonntage die schönsten Tage. Die, die am intensivsten genossen werden, weil sie kostbar sind, nach Freiheit schmecken und uns alle Möglichkeiten offen stehen. Wir müssen sie nur erkennen und nutzen. Ich freue mich auf dich!
leichte Sommerlektüre und passend dazu ein Heidelbeerkuchen - Yummy!



Eigentlich wollte ich euch heute zur Abwechslung mal wieder ein schickeres & typisches Yasmin-Outfit zeigen. Aber meine Gedanken wollten anders und so zeige ich euch lieber einen bunten Photomix aus Outfit und Lifestyle der letzten Tage, angelehnt an den Text dort oben. Passt viel besser und vielleicht seid ihr ja auch noch nicht gelangweilt von #yassigoesboho ;) Ich verspreche, dass ihr hier demnächst wieder mehr typische Looks zu sehen bekommt, bis dahin gibt es jetzt aber erstmal mein "Ich gehe zum See/Strand/Pool Outfit" zu sehen.

mein derzeit liebstes Spielzeug - der "Doni" - zu kaufen gibt es den z.B. hier




Jeansshorts- Stradivarius // Häkeltop - Tally Weijl // Ohrringe - Asos // Bikinitop, Tasche - H&M (beides alt) // Espadrilles - Tamaris*
Wenn ihr Lust auf 4 Minuten Sommer habt, lege ich euch noch mein Boho Sommer Lookbook ans Herz, welches ich letzte Woche auf meinem Kanal hochgeladen habe. Es fasst so ziemlich meine Gedanken von oben zusammen. Viel Spaß beim Ansehen!

 Da es sich bei uns gerade einregnet, werde ich mich mit einem Schmöker und meinem Kater ins Bett kuscheln. Was sind eure Pläne für heute und den August im Allgemeinen?
Bilder oder Fotos hochladen 

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Wunderschöne Fotos :) Ich genieße heute noch die Sonnenstrahlen, bevor das angekündigte Unwetter bei uns eintrifft.

    Liebe Grüße,
    LIz

    AntwortenLöschen
  2. Der Text ist einfach toll und die Fotos, hach :) Der Boho-Style steht dir ausgezeichnet :)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolle Bilder :)
    Du hast wirklich eine wundervolle Figur, ich beneide dich <3

    Liebst, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für schöne Sommer-Impressionen! :) Ich liebe den Sommer auch total und hoffe, dass er nieee zu Ende gehen wird. :) Dein Outfit ist übrigens total hübsch und süß - so stelle ich mir das perfekte Sommer-Outfit vor! :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du aber schön geschrieben, der Text liest sich super. Leider hat mich der sommerliche Zauber, so wie du ihn beschreibst, noch nicht erwischt, - ich hoffe, es kommt noch. Fast wäre es so weit gewesen, - dann bin ich zurück nach Deutschland geflogen und es hat geregnet :-D.
    Deine Outfits gefallen mir sehr gut, diese sommerliche Leichtigkeit steht dir.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post! Die Bilder sind total, sommerlich schön :)
    Liebste Grüße

    www.redlipsandblueberries.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder und toller Text.
    Du siehst unglaublich entspannt, erholt und glücklich aus...so richtig nach Sommer :)

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschöner Text und traumhafte August-Bilder <3

    AntwortenLöschen
  9. Hi Yasmin!
    Tolles Lookbook - Du kannst echt öfter Boho tragen, steht Dir genauso gut wie die schickeren Outfits. :)
    Ich mag Deine wellige Mähne dazu! Wie hast Du die so hinbekommen?
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michelle :)
      Vielen Dank für das Kompliment!
      Die Haare sind von Natur aus so, wenn ich sie ganz normal an der Luft trocknen lasse :) Da ist also kein zusätzliches Produkt drin.
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hi Yasmin,
      ach Mensch, wie unfair - aber toll für Dich! Solch schöne Wellen hätte ich auch gerne! :-)
      LG, Michelle

      Löschen
  10. Du hast wirklich eine wundervolle Figur, ich beneide dich
    http://www.nouvelrobesfr.com/robes-de-soiree.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥