Event

Fashionweek Berlin: Guido Maria Kretschmer F/S 2015



Hey meine Süßen!
Ich melde mich zurück von zwei super aufregenden und ereignisreichen Tagen auf der Berliner Fashionweek. Dank des super lieben Tamaris Teams hatte ich dieses Jahr die Möglichkeit, endlich auch mal Fashionweek-Luft zu schnuppern und zwei Shows zu besuchen. Darüber hinaus hat Tamaris für uns Blogger noch die ein oder andere Überraschung organisiert, worüber ich aber in einem eigenen Post berichten werden. Heute soll es jedoch erst einmal um meine erste Show gehen. Mittwochabend ging es gut gestärkt mit den Mädels & Jungs in das Erika Hess Eisstadion, wo dieses Jahr der Modezirkus stattfand. Trotz der vielen kritischen Stimmen über die Location muss ich sagen, dass ich die Eishalle eigentlich recht passend fand, da ich allerdings keinen Vergleich ziehen kann, überlasse ich das Urteil den Profis.
Wie ihr wisst, bin ich keine erfahrene Modejournalistin mit dem perfekt geschulten Auge für Schnitte, Stoffe und Kollektionen. Aber ich bin ein Mädchen, das Mode liebt, das überall Inspiration findet und sich hier und da was abgucken mag bei den Leuten, die es einfach drauf haben. Deswegen versuche ich mich trotzdem mal an einem Bericht über die Fashionshow von Guido Maria Kretschmer. Vor der Show war ich super aufgeregt und beobachtete gespannt  das Blitzlichtgewitter, die zahlreichen Promis und ließ das ganze Spektakel erst einmal auf mich wirken. Als das Licht dann ausging und die ersten Töne erklangen, spürte ich ein richtiges Kribbeln, ein ganz tolles Gefühl. Und dann ging es auch schon los. Die neue Spring/Summer Premium Kollektion stand unter dem Motto "SOLYSOMBRA" - spanisch für Licht und Schatten und genau das spiegelte sie  wider. 
Das Outfit mit dieser unfassbar tollen Brille kam relativ zum Schluss. Als Brillenträgerin hat mich das Modell total fasziniert. Ich finde die Form so genial und muss beim nächsten Brillenkauf unbedingt mutiger sein! Bildmaterial via Reichert&Communication & Styleranking
Guido Maria Kretschmer spielte mit dem klassischen Schwarz-Weiß-Kontrast. Aber nicht nur das war der einzige Gegensatz. Zarte glasierte Spitze in Zusammenspiel mit hartem Leder, matte und glänzende Materialien sowie Transparenz und Blickdichte wurden in der Kollektion vereint. Insgesamt waren die Stücke allesamt sehr elegant, geprägt von glänzenden, teilweise metallischen Pailletten, fließenden Stoffen, aber auch leichteren Alltagslooks. Guido selbst hat auf seiner Aftershow Party verkündet, dass er die Absicht hatte, seine Kollektion zu verjüngen und diese jugendliche Leichtigkeit lässt sich sowohl in der Auswahl der Materialien als auch anhand der zum Teil gerüschten Schnitte erkennen. 
Ist das "Meerjungfrauen-Kleid" nicht ein Traum? Das Weiße in der Mitte war mein absoluter Favorit und das Rechte finde ich wunderbar jugendlich, sommerlich. Bildmaterial via Reichert & Communication & Styleranking
Insgesamt hat mir die doch sehr glamouröse Kollektion sehr gut gefallen, wobei ich eindeutig die weißen Pieces bevorzuge, aber das ist ja nichts Neues ;) Ganz besonders angetan war ich von dem bodenlangen weißen Kleid, das ihr unten sehen könnt, welches einen fantastischen Rückenausschnitt mit wunderschöner Spitze hatte. Die Rückenansicht konnte ich allerdings im Bildmaterial nirgends finden. Meine Favoriten der Show habe ich euch mal in Collagenform mitgebracht.
Wie gefällt euch die Kollektion und wart ihr schonmal auf einer Fashionshow dabei? Wenn ja, könnt ihr euch noch an euer erstes Mal erinnern und was ihr dabei empfunden habt?
Bilder oder Fotos hochladen


BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Die Kollektion finde ich super schön! *.*

    Leider war ich noch nie auf der Fashion Week. Würde das aber gerne mal machen.
    Ich hoffe, du berichtest noch über die Tage in Berlin und was du erlebt hast.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nur zustimmen, das Meerjungfrauen-Kleid ist wunderschön, sowie auch das erste kleine schwarze :) Schöne Eindrücke von deinen Erlebnissen ich bin gespannt auf mehr.
    Liebe Grüße Hannah :)

    AntwortenLöschen
  3. Was war denn im Goodie-Bag? :) Ich war vor 3 Jahren bei 3 Shows, u.a. bei Lena Hoschek. Einen Teil der Goodies nutze ich noch heute. ich wünsch dir weiterhin viel Spaß und genieß die vielen Aktionen im Foyer - Haare machen, Schminken etc!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich tolle Kollektion! Ich war im Winter auf meiner ersten Fashion Show und war total neugierig. Das war auf den Stylight Fashion Blogger Awards. Wirklich eine tolle Erfahrung. (:

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.juelide.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Soo super schöne Teile, das waren bestimmt 2 ganz tolle Tage :)

    Liebe Grüße Su http://fashiontwinstinct.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Wow echt tolle outfits!

    Liebe Grüße, Pinar <3

    AntwortenLöschen
  7. ohja die kleider sind wirklich so so hübsch!
    das weisse in der mitte kann gleich bei mir einziheen

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  8. Eine wirklich schöne Kollektion und du hast Recht, das weiße Kleid ist wirklich zum verlieben:3

    Ich hoffe irgendwann auch mal die Chance zu bekommen eine Fashion Week zu besuchen. Das muss wirklich ein ganz tolles Gefühl sein:)

    Liebst, Seline
    selene-on-fire.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen die Kleider auch sehr gut, am liebsten mag ich jedoch die aus der zweiten Reihe.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥