Event

[Eventbericht] Mit Tamaris auf der Fashionweek Part II


Einen schönen Samstag, Mädels :)
Ja, ja ich weiß...ich bin ganz schön spät dran mit dem 2. und letzten Teil meines Berichts. Aber irgendwie war ich in den letzten 2 Wochen ständig auf Achse und hatte keine Muße, mich aufzuraffen, einen langen Beitrag zu verfassen. Da ich euch aber dennoch die Eindrücke des zweiten Tages nicht vorenthalten möchte, gibt es heute also endlich den Rest des Eventberichts zu lesen.
Wie ihr im ersten Teil lesen konntet, war ich schwer begeistert. Dieser Eindruck zog sich auch durch den zweiten Tag. Nach dem stressigen und gleichzeitig wunderbaren 1. Tag, konnten wir Donnerstag lange ausschlafen, packten schonmal unsere Koffer (ein ganz schön schweres Unterfangen, wenn man nur einen Minikoffer mitgenommen hat und nicht mit so vielen Goodies gerechnet hat). Irgendwann saß ich dann also auf meinem brechend vollem Koffer, habe ihn gerade so zubekommen und wartete nur darauf, dass er gleich wie eine pralle Bohne aufplatzt. Ich hatte aber Glück ;)
super leckeres Hotelfrühstück - meine Augen waren natürlich größer als mein Magen, so dass 1 Teller komplett unberührt zurückging

mein Outfit für den 2. Tag - in der Riesentasche hatte ich dieses Mal noch flache Wechselschuhe mit

Johst - unser Mann für alles. In seiner Tasche befand sich alles, was das Mädchenherz auf der Fashionweek braucht - von Blasenpflastern, Sicherheitsnadeln, Kopfschmerztabletten, Deo bis hin zu Ersatzakku - er hatte alles dabei!

Nach einem sehr leckeren Frühstück (die Auswahl im Maritim Hotel war einfach riiiiesig!) ging es dann auch schon mit der Truppe ins Fashionzelt. Dort erhielten wir einen Trendvortrag von Achim Tischer, dem Tamaris Chefdesigner. Er berichtete uns, wie die Schuhe entstehen, wie lange so ein Designprozess dauert und außerdem erhielten wir einen Einblick in die Moodboards der Designer. Super spannend! Von großflächigen Prints, Cutouts im Leder, maskulinen Schnitten, Animalprints bis hin zu ganz viel Bling Bling war alles vertreten im Designprozess der neuen Kollektion. Dabei haben es mir vor allem die Leo-Treter angetan. 
Diana stöbert schon mal durch die neue Kollektion

Janina & Valerie

Blogger bei der Arbeit ;) Hier seht ihr die süße Leonie
Nach dem Vortrag war es dann auch schon so weit und wir besuchten die 2. Fashionshow - von Laurél. Auch hier war die Atmosphäre wieder beeindruckend und belustigt entdeckten wir einen Promi nach dem anderen -unter anderem auch Topmodel Bar Rafaeli. Irgendwie schon merkwürdig, auf einmal mittendrin zu sein. Die Show war übrigens genau nach meinem Geschmack. Sehr feminin, viele leichte und fließende Stoffe, ganz ganz viel Farbe in Form von Aquatönen - was ich ja sowieso immer sehr begrüße, aber auch strenges Schwarz fand seinen Platz. Mit der Liveband im Hintergrund und den farbenfrohen Kleidern hatte man schnell der Eindruck auf einer Karibikinsel zu sein und einen tollen Abend in einer angesagten Strandbar zu verbringen. Meine Lieblingslooks seht ihr wieder unten in Collagenform. 


all pics via laurel
Im Anschluss und als Abschluss des Events durften wir uns in der Sponsorenlounge mit Häppchen und Getränken erfrischen und lernten auch die britischen Tamaris-Blogger kennen. Spontan erhielten wir noch die Möglichkeit, Backstage zu gehen und hinter die Kulissen zu schnuppern. Ich habe dann nach einigem Hin und Her für mich beschlossen, dass ich dies ausfallen lassen würde, da ich dringend noch zum Ku'damm wollte, um meiner Schwester ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen, die kurz darauf 20 wurde. So verabschiedete ich mich schweren Herzen von den super süßen Mädels und Jungs und machte mich nochmal auf zum Powershopping in Rekordgeschwindigkeit. Als ich dann abends zu Hause ankam, wurde ich schon von meinem Freund und meiner Schwester erwartet und wir erzählten noch bis spät abends über das Event. Die ganzen Eindrücke mussten ja auch irgendwie verarbeitet werden ;)
Abschließend kann ich nur sagen, dass das Event bis ins kleinste Detail perfekt organisiert war. Ich habe mich super wohl und willkommen gefühlt und auch die anderen Blogger- und Youtubemädels waren super lieb. Ich hatte im Vorfeld etwas Angst vor zu viel Oberflächlichkeit, platten Gesprächen und Blenderei - dies war hier allerdings überhaupt nicht der Fall. Statt Bussi Bussi und mehr Schein als Sein, habe ich mich total wohl gefühlt, wie in einer kleinen Bloggerfamilie :) Das Schönste am Bloggen ist ja doch immer wieder der Austausch mit Leuten, die ebenso kreativ sind und Freude an dem haben, was sie machen. Wenn dann diese Cyber-Menschen auf einmal ein richtiges Gesicht bekommen, real vor einem stehen und auch in Realität so herzlich sind, ist das Ganze das I-Tüpfelchen.

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Einblick gefallen :) Wir lesen uns dann morgen wieder...ich hab da nämlich so ein kleines Rezept ausprobiert ;) 
Bilder oder Fotos hochladen

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. klasse bilder & hört sich nach einem tollen event an!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Hose die du trägst unglaublich Hübsch - und du hast sie auch wunderbar kombiniert :) Echt gelungenes Outfit! Und sonst sind die Eindrücke von der Fashion Week ebenfalls toll :) Tamaris hat immer wunderschöne Stiefel und Ankle Boots <3 Da werd ich immer fündig :)

    Hab noch einen schönen Abend,
    Liebste Grüße
    Julia, www.chicchoolee.com

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja nach jeder Menge Spaß aus! Wir würden auch echt mal gerne bei einem Event dabei sein.
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr cool! Wie aufrgend was du erlebt hast :)
    Ich freue mich auf das Rezept, ich hab vor ein paar Tagen euer Curry nachgekocht. Mmmmmmh war das köstlich!!
    Ein schönes Wochenende liebe Yasmin!

    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Ein interessanter Beitrag mit tollen Bildern.
    P. S. Ich mag dein Outfit wirklich sehr! <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥