Outfit

Midiskirt Love


Die Leidenschaft für Mode wuchs schon früh in mir. Ich behaupte, dass jedes Mädchen irgendwann mit der folgenden Situation in ähnlicher Form konfrontiert wurde. Man erkannte mein Faible für all das schöne Mädchenkram zum Beispiel als ich mit  3 Jahren Muttis knallroten Lippenstift entdeckte, ihn halb auffraß und mich von oben bis unten in Kriegsbemalungs-Manier bedeckte. Oder Omis Lederpumps, 10 Nummern zu groß, aber hauptsache darin stehen können. Die Federboa aus der Faschingskiste oder Mamas viel zu großes Abendkleid. Vor nichts schreckte ich zurück, kleidete mich wie eine feine Dame und sah damit süß und lächerlich zugleich aus. Seitdem ist viel Zeit vergangen und doch scheint sich nichts geändert zu haben. Noch immer stöbere ich gerne in anderen Schränken, probiere neue Kombinationen, teste mich durch Mamas Schuhwerk - die Sachen sitzen nun endlich dort, wo sie hingehören, umschmeicheln die Hüfte, ich stolpere nicht mehr mit zu großen Heels durch die Welt, sondern mit sicheren Schritten. Und ab und an fühlt man sich dennoch verkleidet. Das Outfit, was ich euch heute zeige, schwebt mir schon seit mehreren Monaten im Kopf umher. Als ich es dan trug und Fotos knipste, musste ich lachen, weil es doch sehr inszeniert ist bzw. einfach nicht zu meiner natürlichen Umgebung passt. Es ist ein Träumer-Outfit. Ein Outfit, was eine andere Yasmin in einer anderen Stadt tragen würde und es dort das Natürlichste der Welt wäre. New York vielleicht? Ja, ich glaube, New York wäre ein grandioser Schauplatz. So kommt es, dass ich euch immer wieder Alltagslooks zeige und sich ab und an eben doch ein Mogel-Outfit dazwischen mixt. Eins, das ich so gern tragen würde, es mich aber nicht traue bzw. es für den Alltag abwandeln würde. In dem Fall sollte das heißen: weniger Haare, weniger Sonnenbrille und bequeme Ballerinas statt Heels. Aber genau das macht mir hier ja auch so viel Spaß. Dieses Gefühl, dass Mamas alte Klamottenkiste nicht ausgestorben ist, dass ich dennoch experimentieren kann und meine Liebe zur Mode fotografisch festhalte. Und jede noch so fantasievolle Verkleidung bringt tragbare Elemente mit sich und wer weiß, vielleicht traue ich mich demnächst ja doch so heraus, wenn es der Anlass zulässt. Als ich den Rock auswählte, blutete übrigens mein Herz. Ach was...ich schämte mich zu Grund und Boden. Vor ein paar Jahren, ich glaube, ich war 18, entdeckte ich in Mamas Schrank einen weißen, plisiserten Midirock, der mir sogar passte. Damals empfand ich ihn als altbacken, unmodern und irgendwie kauzig und zerschnitt ihn ohne groß nachzudenken zu einem Minirock für den Karneval. Ich wollte als Matrosin gehen und da passte dieser Plissee-Mini wunderbar. Ich erinnere mich jetzt noch an Mamas Schreie, als sie meine Kurzschluss-Tat sah. Es war ihr liebster Rock, in den sie nicht mehr passte und ich zerschnitt ihn und all die daran hängenden Erinnerungen einfach so in meinem jugendlichen Leichtsinn, schmollte und erwiderte trotzig, dass diese komische Länge eh niemand trägt. Ihr könnt euch meine Gefühle vorstellen, als ich vor Monaten nach genau so einem Modell suchte und mir dann siedend heiß einfiel, was ich da getan hatte :D Also Mama, wenn du mitlesen solltest: du hattest wieder einmal Recht! 

 



Kennt ihr diese Mogel-Outfits auch und probiert gerne mal unrealistische, aber Spaß machende Kombis aus? Und wie gefällt euch mein kleiner Jeans-Midirock-Silber-Mix? Würdet ihr ihn abgewandelt tragen?


   

Midirock - Asos // Jeanshemd - Stradivarius // Kette- Etsy // Sonnenbrille - Prada* // Pumps - Asos

Bilder oder Fotos hochladen
BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  MYSTYLEHIT

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. toll siehst du aus!
    Ich finde es ist die perfekte Rocklänge um ihn täglich zur Arbeit zu tragen.
    Suche noch viele Varianten davon ;)
    Liebe Grüße
    Mary // www.April28.de

    AntwortenLöschen
  2. sieht toll aus! würde ich sofort so anziehen!

    AntwortenLöschen
  3. wundervolle bilder wie immer! <3

    AntwortenLöschen
  4. Hab so ein Mogeloutfit auf der Festplatte und überlege schon seit WOCHEN, ob ich ihn posten soll!!! Weil ich mich darin einfach unwohl fühlte, obwohl es super aussah! Sogar total ähnlich wie deins: weißer Peplum Rock mit nem hellblauen Sweater...
    Soll ich posten oder nicht?? Das bin nicht ich irgendwie :(
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist perfekt, einerseits was die Kombi mit der Jeansbluse anbelangt (wirkt nicht zu elegant), andererseits was die Länge betrifft (vor allem, wenn man so wie ich im Büro arbeitet...)

    Also ich finde solche Röcke wesentlich angenehmer als zB Bleistiftröcke. Ich denke da an den Sommer, es ist heiß, auch im Büro, Bleistiftröcke sind da einfach ungenehm, aber solche luftige Modelle einfach perfekt.

    AntwortenLöschen
  6. ich finde deine outfits ansonsten immer wunderbar, aber mit dem heutigen kann ich mich nicht anfreunden. der farbverlauf von unten nach oben gefällt mir einfach nicht, die silbernen schuhe, der weiße rock, die hellblaue bluse und dann deine dunklen haare mit der dunklen brille, ich finde das wirkt nicht stimmig..
    lg, lisa

    AntwortenLöschen
  7. Super schöön siehst du aus! Und der Rock steht dir ausgezeichnet :)

    Liebe Grüße Su http://fashiontwinstinct.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. dir steht das richtig gut :)
    ich habe als kleines mädchen auch ganz viel "verkleiden" mit den sachen meiner mama gespielt :D
    <3

    AntwortenLöschen
  9. Erst mal muss ich sagen Toller Blog <3
    Das Outfit ist klasse ich mag deinen Style sehr gerne.
    Und das mit dem Tipps zu kombinieren des Minirocks finde ich ein super klasse Idee.
    Gerne mehr davon ich folge dir jetzt :)

    LG Marlene
    By-MBstyle 

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt hast du mir den Midirock schmackhaft gemacht! :D
    Tolles Video.

    Was mich betrifft fände ich es schön wenn du die Ootd Videos in Blogeinträge verwandeln könntest, da ich diese auch sehr gerne bei dir sehe.
    Dann könntest du dich mehr auf Lookbook artige Videos konzentrieren.
    Ist nur so ne Idee. :)

    Liebe Grüße, Jacy

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für ein toller Look! Besonders mit den silbernen Heels wird er absolut perfekt!

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt die Kombi sooooooooo gut!! Einen Midi Rock suche ich auch schon lange in einer knalligen Farbe. Und ja, nach New York würdest du mit dem Look super passen! Mir gefällt es total, auch mal solche "Mogel-Outfits" wie du sie nennst, von dir zu sehen :-)
    Da gibts bei mir auch einige - ich liebe High Heels und sämtliche Outfits mit ihnen, aber im Alltag werden es bei mir meistens auch eher die Ballerinas :D

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  13. Wow! du solltest dich definitiv trauen, es genau so zu tragen, denn es steht dir super!
    Und als kleine Anmerkung: du bist wirklich super fotogen und deine Fotos schaue ich mir immer total gerne an :)

    AntwortenLöschen
  14. Toll kombiniert!! :)

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    PS: Eine neue "Show your…"-Aktion gibt es seit kurzem auf meinem Blog. HIER erfährst du alles weitere und wie du teilnehmen kannst! Ich freu mich auf deinen Post!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Mal wieder ein ganz tolles Video! Die sind immer so super :-)
    Liebste Grüße, Causeimmagirl

    AntwortenLöschen
  16. Hach, was soll ich sagen. Anders als sonst, aber trotzdem typisch du. Wieder von Kopf bis Fuß wunderschön gestylt =)
    Ich finde gerade den roten Lippenstift dazu perfekt, so als eyecatcher :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde die Kombi gelungen. Jeanshemden scheinen auch irgendwie zu allem zu passen :)
    Liebst Irina

    P.S. ich freue mich schon auf nächste Woche. Es war echt schön mit euch Mädels zu "quatschen" :)

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbarer Look, da passt alles zusammen :)
    Ich finde die Kette traumhaft und habe mir auch so eine bestellt (aber nicht beim Etsy Shop, wobei dort werde ich mich auch mal umschauen) :)

    LIebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  19. Hi Yasmin,

    kann mich den anderen nur anschließen, cooler Look! Erinnert mich irgendwie (besonders der Rock!!!) an Carrie im Einspieler von Sex and the City. ;-)

    Liebe Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen
  20. Wow, wunderschöne Bilder, wunderschöne Yasmin und klasse Look. Ich konnte mit Midi-Skirts bisher nicht wirklich was anfangen. Aber jetzt kann ich es kaum erwarten, mir selber einen zuzulegen ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. wow - das sieht so hübsch aus...vor allem in dieser kombi mit dem jeanshemd, der kette und den schuhen - richtig toll!


    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  22. Super, super, super hübsch!!!
    Das Outfit ist mal wieder perfekt - ich finde irgendwie, dass Midiröcke und du zusammen gehören!
    Ihr seht einfach fantastisch zusammen aus! ;-)

    Ein wenig ärgere ich mich ja schon, dass ich mir selbst eine "Shoppingban" auferlegt hab und nun keinen Maxirock kaufen kann, aber ich erfreue mich einfach immer wieder, wenn ich bei dir ein "Maxirock Outfit" entdecke und sehe selber ein, dass es nur an dir so perfekt aussieht und bei meinen kleinen Stummelbeinchen sicher total doof aussehen würde... ;-)

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥