Hair

[Haartutorial] 3 Mützen - 3 Frisuren


Hey Mädels,
lange gab es kein Haartutorial, was vor allem daran lag, dass ich meine kürzeren Haare erstmal so sehr mochte, dass ich kaum mit ihnen experimentiert habe. Ihr konntet ja immer wieder die gleichen großen Alltagswellen sehen. Dies änderte sich, als ich kürzlich mal wieder meine Extensions vorkramte und mich die Frisurenlust packte. Als ich dann überlegt, welche Frisur ich euch zeigen könnte, ist mir eingefallen, dass Mützen-Frisuren ganz cool wären, da Kopfbedeckungen in dieser Jahreszeit ja eine entscheidende Rolle spielen und sie derzeit hochaktuell sind - denken wir an bunte Beanies oder coole Hüte.
Deswegen zeige ich euch heute 3 Anleitungen für super einfache, aber coole Stylings, die ihr mit jeder Haarlänge hinbekommt. 

Messy Hair 
Diese Frisur ist eigentlich ganz einfach. Mit etwas Trockenshampoo macht ihr die Haare griffiger. Im Anschluss lockt ihr unterschiedlich große Strähnen schön unordentlich, damit dieser Messy-Effekt entsteht. Die Spitzen zieht ihr dann nochmal durch ein Glätteisen und wuschelt durch eure Haare. Um den ultimativen Out of Bed Look zu erzielen, sprüht ihr am Ende noch etwas Sea-Salt-Spray hinein und wuschelt das Ganze nochmal kräftig durch.
Rope Braid
Der Rope Braid ist eine süße Alternative zum normalen Flechtzopf, der super einfach geht, wenn man den Dreh erstmal raus hat. Legt eure Haare alle auf eine Seite und teilt 2 gleich große Strähnen ab. Diese dreht ihr jeweils von eurem Kopf weg ein (immer schön nach rechts drehen). 


Beim Drehen legt ihr die Strähnen in die linke Richtung übereinander, quasi entgegen gesetzt eurer ersten Drehung. Das Ganze macht ihr unter weiterem Drehen bis ihr am Ende angelangt seid. Durch das entgegen gesetzte Drehen rutscht der Twist am Ende nicht raus und lockert sich. Ich weiß, die Aneitung klingt unfassbar kompliziert. Schaut euch einfach das Video an, dort seht ihr es und versteht mit Sicherheit besser, was ich meinte. 
Fancy Triple Braid
Dieser Zopf ist mein heimlicher Favorit, weil er extrem komplex aussieht, von allen 3 Frisuren aber die schnellste und einfachste Version ist. Ihr teilt eure zur Seite gelegten Haare einfach in 3 Strähnen ab und flechtet jede einzelne davon wie einen normalen Flechtzopf. Wenn ihr damit fertig seid, flechtet ihr aus diesen 3 geflochtenen Strähnen einen großen Flechtzopf. 
Durch die einzelnen Flechtungen sieht das Ergebnis total breit, kompliziert und cool aus. Außerdem könnt ihr hierbei super kreativ sein. Ihr könntet z.B. unterschiedlich dicke Strähnen flechten (2 gleich große und 1 ganz schmale), könnt nur 1 Strähne flechten und mit 2 normalen Strähnen verflechten, könntet statt normalen Flechtungen auch Fischgrätenzöpfe flechten und diese dann in einem normalen Flechtzopf zusammen fassen etc. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und das Ergebnis sieht jedesmal anders aus.
Und zum Schluss gibt es noch die easy Alternative, den Fishtail Braid. Dazu gibt es aber dieses Mal kein Tutorial, schlichtweg weil es davon schon 1000 gibt. Hier hat Reni es z.B. super einfach erklärt.
Falls ihr die einzelnen Schritte nochmal genau nachsehen wollt, schaut euch am besten das Video an :)

Welche Frisur gefällt euch am besten und wie tragt ihr die Haare am liebsten zu Kopfbedeckungen?
Ich drück euch
Bilder oder Fotos hochladen
BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  MYSTYLEHIT

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. super post yasmin!!! :)
    du bist so ne hübsche maus! :*

    AntwortenLöschen
  2. also ich mag ja den fishtail braid am liebsten
    lasse meine haare auch grade wieder wachsen, damit ich solche frisuren überhaupt tragen kann
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Richtig tolle Ideen! Ich hab gleich die Flechtend Rollzöpfe getestet, aber leider sind meine Haare ja nicht mehr so lang :( Trotzdem super mal was anderes mit den Haaren zu machen :-P

    Auch ein tolles Video! :)

    xxLis
    http://lacoutureliiee.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. wundervoll - ich finde der Hut steht dir am besten!

    AntwortenLöschen
  5. Hey :) Wo hast du deine Extensions gekauft und bist du damit zufrieden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ich habe meine seit 3 Jahren und habe sie bei Luxyhair gekauft: http://www.luxyhair.com/
      Da es damals noch nicht genau meinen dunklen Braunton gab, hatte ich mir Dunkelbraun gekauft und die Extensions dann gefärbt. Das haben sie auch super überstanden und sind echt noch in Topform, dafür dass ich sie schon so lange habe :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Du Kopfbedeckungs-Dame du ;) Dir stehen Mützen und Hüte einfach super gut! Schöner Post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem schließe ich mich mal ohne große Worte an.
      Schöner Post, schöne Frisuren :).

      Liebst
      Jane von Shades of Ivory

      Löschen
  7. Sehr schöne Frisuren! Wenn ich nur nicht immer zu faul wäre, etwas mit meinen Haaren zu machen :D

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  8. Das Bild mit dem Red Beanie ist so toll geworden - wow...
    Sehr schöner Post!

    GLG Silvi♥
    THE ZONE

    AntwortenLöschen
  9. Tolle idden. Die 3. Variante gefällt mir am besten. Werde es gleich mal ausprovieren :)

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Nagellack *__* Wo hast du den denn her? :) Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Styls ... nur leider habe ich einen Bob ... Hast Du da auch ein paar Ideen auf Lager? :-)

    LG
    Friseure München

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥