Beauty

Pamper yourself

Hallo meine Hübschen!
Wie ihr wisst, bin ich ein richtiges Mädchen-Mädchen, mit rosa, Rüschen, femininen Formen, einer unendlichen Liebe zur Mode, deren verschiedenen Silhouetten, Farben, zarten Mustern und sich gut anfühlenden Materialien. Neben meinem Hang zur Mode lebe ich aber auch eine zweite Leidenschaft aus, die Kosmetik. Beinahe jeden Morgen entfliehe ich für ein paar Minuten meinem Alltag und tauche ab in die Welt der Beautygeheimnisse, greife zu meinen liebsten Produkten. Dabei geht es mir nicht darum, mein eigenes Gesicht zu übermalen, weil es mir ohne Makeup nicht gefällt. Nein, vielmehr ist dies ein Prozess der Verbesserung, der Unterstreichung. 
Meine Lieblingsprodukte helfen mir, mit wenig Mitteln, das Beste aus meinem Typ zu machen, lassen kleine Zickereien meiner Haut in Null Komma Nichts verschwinden, akzentuieren meine Gesichtszüge, lassen mich einfach ein wenig frischer und strahlender erscheinen. Natürlich liebe ich es auch, ab und an zu übertreiben und mit unerwarteten Pinselstrichen einen ganz neuen Look für mich zu kreieren, ähnlich wie Malerei oder auch Mode sehe ich die Schminke als Kunstform an. 
Seit ungefähr 3 Jahren beschäftige ich mich intensiver mit Kosmetik, wobei sich auch diverse kleine Helferlein wie Pinsel in meinem Sortiment befinden, denn ohne sie wäre die Malerei nur halb so spaßig und erfolgreich. Umso erfreuter war ich, als ich das Überraschungspaket von Zoeva erhielt mit der supersüßen Pinselclutch mit pinkem Innenfutter und 4 ausgewählten Pinsel der neuen Kollektion, welche unter dem Motto "You can never have enough brushes" steht.
Im Folgenden möchte ich euch die Pinsel der Reihe nach kurz vorstellen. Eine ausführliche Review wird es sicherlich in den kommenden Monaten nach eingehender Prüfung geben (entweder auf dem Blog oder warscheinlicher auf dem Youtube Kanal). 
Heute stelle ich euch aber erstmal die Pinsel und ihren Zweck sowie meinen Ersteindruck nach 2-3maliger Benutzung vor.  
Zoeva hat mich bis jetzt noch nie enttäuscht, wenn es um Pinsel ging. So steht die Marke für mich vor allem für eine 1a Qualität mit einem Spitzenpreis, der es auch einem kleinen Budget erlaubt, mit Freude im Schminktöpfen rumzurühren.
Release der Pinsel ist am 27.01.2014
Zoeva Brow Line Pinsel 322 - 5,80Euro
Auf diesen Pinsel aus synthetischen Taklon Bürsten war ich besonders gespannt, da ich so einen Augenbrauenpinsel noch gesucht habe. Synthetikborsten empfinde ich immer als schwierig in Kombination mit pudrigen Produkten, da sie diese meiner Meinung nach nicht ganz so gut aufnehmen und abgeben. So auch hier. Ich hatte das Gefühl, dass der Pinsel das Produkt nicht so gut abgeben möchte. Eine weitere Schwierigkeit sah ich in der Breite des Pinsels. Meine Augenbrauen sind einfach nicht so breit und wenn ich den Pinsel nicht gerade in Strichelform nach oben ziehen möchte, male ich mir durch den breiten Schaft über die Augenbraue. Dafür habe ich es mal mit einem Geleyeliner probiert, wo sich dieser Pinsel wesentlich besser angestellt hat als auf meiner Braue. Ich sagte ja bereits, dass cremige Texturen dabei besser funktonieren. Kaufempfehlung? Hmm für mich war er persönlich nicht so gut geeignet, aber es kann sein, dass ihr damit wunderbar zurecht kommt.

Zoeva Luxe Highlight Pinsel 105 - 11,50Euro
Da sind wir auch schon bei meinem wortwörtlichen Highlight der Pinsel angekommen. Schon lange wollte ich einen zugespitzten Pinsel, um ein präzises Highlight auf dem Wangenknochen zu platzieren. Mit diesem Pinsel ist das kein Problem. Er ist super weich, aus Echthaar, stabil gebunden und läuft spitz zu. Das Produkt lässt sich in der perfekten Dosis aufnehmen und wird ohne Verschwendung aufgetragen. Ich habe den Pinsel wegen der spitzen Form auch zweckentfremdet und mal für meine Kontur der Wangenknochen benutzt mit meinem Lieblingsbronzer. Ging genauso prima und vor allem super präzise!  Für 11,50Euro gebe ich euch eine absolute Kaufempfehlung.

Zoeva Defined Buffer Pinsel 103 - 10,50Euro
Dieser angeschrägte Pinsel aus veganen Taklon Borsten ist für den Auftrag von Foundation gedacht. Seit beinahe 2 Jahren schwöre ich auf meinen Buffer Pinsel oder auch Stinktier genannt, der jedoch keine angeschrägte Form hat. Demnach war ich neugierig, wie sich dieses Modell im Auftrag schlägt. Die Foundation wird präzise und durch kreisförmige Bewegungen aufgetragen, so dass man keinerlei Streifen erkennt. Für mich war es jedoch erstmal ungewohnt durch die abgeschrägte Form. Man gelangt dadurch gut in jede Ecke des Gesichts, aber auf glatten Flächen empfand ich den Auftrag als schwierig. Der Pinsel dürfte sich auch super zum Auftragen cremiger Bronzer etc. eignen, da er vor allem Cremeprodukte sehr gut verteilt, ohne zu viel davon zu "verschlucken".

Zoeva Luxe Defined Crease Pinsel 224 - 6,20Euro
Bei diesem Echthaarpinsel zum Verblenden war ich erst etwas erstaunt, da er tatsächlich wie beschrieben "federzart" ist. Soll heißen, dass ich von einem Blendepinsel zunächst mehr Haare erwartet hatte. Bei einem zweiten Blick erkannte ich jedoch, dass er speziell für die Lidfalte gedacht war. Skeptisch schminkte ich mir mein Augenmakeup, um dann festzustellen, dass das Verblenden in der Lidfalte wirklich super leicht und vor allem akkurat von der Hand ging. Die Leichtigkeit des Pinsels ist zwar immernoch etwas ungewohnt in der Hand, aber ich denke, dass sich dieser kleine federleichte Kumpane zu einem Liebling und einer wunderbaren Ergänzung zu meinen sonst dickeren Blendern entwickeln wird. Wer also nach einer günstigen und guten Alternative sucht, um einen schönen rauchigen Effekt am Auge zu erhaschen oder präzise Betonungen an der Lidfalte kreiieren möchte, ist mit diesem Pinsel sicher gut beraten.

Fazit: Der Highlighter Pinsel hat mein Herz im Sturm erobert, genauso wie ich mir sicher bin, dass der Crease Blender wunderbar an mir funktioniert. An den angeschrägten Buffer muss ich mich der Form halber erst gewöhnen und ob nochmal was aus mir und dem Brauenpinsel wird, zeigt sich dann nach mehrerem Ausprobieren in der Zukunft. Ganz besonders hübsch und praktisch finde ich die Idee der Brush Clutch für unterwegs, da ab sofort meine Pinsel nicht mehr kreuz der quere fliegen müssen und gut sortiert auf einem Griff zu finden sind. Das Täschchen bekommt ihr ebenfalls ab dem 27.1. in der kleinen Ausführung für 12,80Euro.
Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Vorgeschmack geben und eine mögliche Kaufentscheidung erleichtern.
Besitzt ihr denn viele Pinsel und wenn ja, auf welche Marke schwört ihr?
Bilder oder Fotos hochladen
*Die Produkte wurden mir freundlicherweise von Zoeva Cosmetic zum Testen zur Verfügung gestellt. Die hier präsentierte Review basiert auf meiner eigenen Meinung, nachdem ich die Pinsel eigenständig testen konnte.

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  MYSTYLEHIT

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Tolle Vorstellung! :)
    Ich benutze zurzeit nur eher die "Standart"Pinsel, wie Puder, Rouge und Lidschatten :-P Ich habe auch einen für die Foundation, hab mich da aber noch nicht so richtig dran getraut..Werde ich auf jeden Fall jetzt tun :) Ich habe eher die günstigere Variante, die Professionals DM :) Aber sie sind super weich und ich bin zu frieden :)

    Liebste Grüße,
    Lis :)
    http://lacoutureliiee.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Huch, mir fällt grade auf, ich besitze auch schon einige Pinsel... die "Marken" sind aber wild gemischt, einen Favoriten habe ich da noch nicht gefunden :)

    Wobei die Zoeva Pinsel toll aussehen!

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Ich besitze vielleicht 3 Pinsel :D Bin wirklich kein Pinsel-Typ, aber vielleicht kommt das irgendwann ja noch ;)
    Deine Pinsel-Kollektion schaut auf alle Fälle sehr beachtlich aus ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere echt wie viel du immer schreiben kannst. Ganz toller Beitrag, wieder einmal :)
    schaut doch mal bei meinem Blog vorbei:
    www.primavera-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. oh wow, voll schön! die würden uns auch gefallen :) liebst die twinnis von www.wmw-style.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin immer wieder erstaunt, was es nicht alles für Pinselarten gibt. Ich habe an die fünf Stück und benutzen tu ich zwei, einen für den Concealer und einen für das Rouge.
    Allerdings würde ich gerne etwas besser den Pinsel schwingen können :-D.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥