Beauty

My Signature Fragrance

Menschen können Eindruck hinterlassen. Eine negative Bemerkung, die uns nicht mehr aus dem Kopf geht. Diese glockenklare Stimme, die unerwartet inmitten einer Menschenmenge  erklingt und uns irgendwie spielend verzaubert. Intelligente Gedanken, die uns in den Bann ziehen. Weiches, glänzendes Haar, von dem wir den Blick nicht lassen können. Strahlend blaue Augen, die scheinbar bis in unsere Seele blicken. Ein warmes Lächeln, welches uns geschenkt wird. Sympathische Sommersprossen, die wir heimlich an unserem Gegenüber zählen. Erhitzte, zeitverschlingende und intensive Gespräche, die uns bewundernd aufschauen lassen. Oder eben eine zarte Duftspur, welche eine Person umgibt und allen Menschen im Umfeld den Kopf verdreht.
Hypnotic Poison von Dior - zu finden bei Parfumdreams für 10Euro weniger als bei anderen Anbietern
Mädels, ich brauche eure Hilfe oder vielmehr euren guten Riecher!
Ich liebe es ja, wenn man einer Person einen ganz bestimmten Duft zuordnen kann. So steckte ich schon früher meine Nase in Mamas Kissen, wenn sie mal auf Geschäftsreise war, ein Mix aus süßlichem Parfum, etwas pudrig und ganz viel Mamaliebe. Jahre später ging das Spiel weiter, als ich Stefan kennen lernte und wir im ersten Jahr meines Studiums nur eine Wochenendbeziehung führen konnten. So hatte ich immer ein Kissen mit SEINEM Duft eingesprüht, um ihn ein wenig bei mir zu haben. Klingt kitschig? Ist es vermutlich auch, aber ich mag den Gedanken eines eigenen Duftes, eines Statements, einer Verbindung und einem Gefühl, was einen Menschen 100% widerspiegelt.
Marc Jacobs Oh Lola (get here)
Mein Statementduft ist seit Jahren Diors Hypnotic Poison. Schwer, feminin, für viele ein Hauch zu viel. Für mich? Der perfekte Duft. Ein Hauch Vanille, Extravaganz und irgendwie fühlte ich mich seit dem ersten Testsprüher mit dem Duft verbunden, er harmoniert einfach perfekt mit meinem Eigenduft. Im Sommer greife ich dann eher zum leichteren Duft Oh Lola von Marc Jacobs, ganz nett, aber irgendwie passt er nicht zu mir, da wirkte wohl  der hübsche Flakon anziehender als der eigentliche Duft. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, gehöre ich also eher zu der Gruppe Frau, die ein Parfum hat, eins das dann aber richtig gut passt und vor allem ein Outfit und den Gesamtauftritt verstärkt. Meine Schwester z.B. liebt es, eine Auswahl verschiedener Düfte zu haben, so dass ihre Parfumetagere (übrigens eine super süße Art, um Parfum dekorativ zu verstauen) mittlerweile eine beachtliche Sammlung aufweist. Eigentlich gar keine schlechte Idee, so kann man auch beim Duft je nach Stimmung auswählen. Da ich also etwas angeödet war von meiner Minimalauswahl, schaute ich mich im riesigen Sortiment von Parfumdreams nach dem perfekten Zweitduft für mich um. Ich denke, dass der Shop die richtige Adresse ist, da ich dort vermutlich jeden Duft finden kann und vor allem habe ich festgestellt, dass dort die Düfte locker 10Euro günstiger sind als bei anderen Shops. Grund genug, um sich genauer umzuschauen, vor allem wenn es um eben nicht ganz so günstige Parfüms geht, deren Anschaffung wohlüberlegt sein sollte. Das stellt mich aber wiederum vor das Problem der Qual der Wahl. Tausend Düfte, die alle eine andere Botschaft übermitteln, alle eine andere Sprache sprechen und den Träger direkt verwandeln. 
So richtig weiß ich nämlich noch nicht, in welche Richtung es gehen soll und genau da kommt ihr ins Spiel. Lasst mich doch mal wissen, welche Düfte eure treuen Begleiter sind, woran sollte ich unbedingt schnuppern? Welcher Duft ist unabdingbar? Welche Duftnuancen mögt ihr lieber? Schwer und feminin, frisch und fruchtig oder doch eher zuckersüß? Lasst mir eure Empfehlungen unbedingt da, ich freue mich darüber ;)

Bilder oder Fotos hochladen
BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  MYSTYLEHIT

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. "Mein" Duft ist seit Jahren "Pour Elle" von Annayake..einmal gerochen, unsterblich verliebt und alle anderen Parfums, die ich noch so habe..mag ich ja, würde ich bei einem Feuer aber nicht retten müssen ;) Liebe Grüße, Leona :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yasmin, ich liebe seit Jahren "Emporio" von Armani - einfach wundervoll. Der einzige Duft, den ich seit meiner Abizeit schon mehrfach nachgekauft habe.
    Auch toll: "Miracle" von Lancome - darauf werde ich immer angesprochen sobald ich ihn trage. Perfekt für abends: "The One" von Dolce & Gabbana. Viele Grüße, J.

    AntwortenLöschen
  3. Meine "Signature Fragrance" war auch immer Hypnotic Poison von Dior - jahrelang. Ich hab den Duft geliebt und ebenso mein damaliger Freund, der sich immer gefreut hat (wirklich), wenn ich ein paar Tage sein Auto hatte. Dann meinte er immer "jetzt riecht es immer nach dir, wenn ich drin sitze".
    Mit dem Ende der Beziehung kam auch das Ende des Duftes. Plötzlich finde ich's furchtbar. Genau wie meine Freundin, die dann meinte "Endlich benutzt du das Ding nicht mehr, das fand ich schon immer schlimm!" :D
    So assoziiert man Düfte eben nicht nur mit Personen, sondern auch mit Situationen - und manchmal muss das eben gewechselt werden.
    Bei Dior bin ich geblieben, aber nutze jetzt J'Adore, wenn ich weggehe. Für tagsüber nehme ich was leichteres, von Tommy Hilfiger. Und ab und zu werde ich dekadent und greife zu Elie Saab, aber nur auf Handgelenken und hinter den Ohren ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hypnotic Poison von Dior ist auch mein Begleiter.
    Allerdings sind auch Boss Orange und Alien sehr toll.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Boss "Jour pour femme" von Hugo Boss und "Pear Blossom" von Tommy Hilfiger.
    Das, was du mit dem Oh Lola hast, das hab ich mit "Lady Million" von Paco Rabanne - ein sehr schöner Duft, aber der passt leider einfach nicht 100% zu mir.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch "Hypnotic Poison" verfallen, seit ich es zum ersten mal gerochen habe (ist schon ein paar Jahre her). Zum zwanzigsten Geburtstag habe ich es schlussendlich bekommen ♥

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe das klasssische Chloe, mir wird auch oft gesagt, dass dieser Duft zu mir passt wie die Faust aufs auge. Allerdings trage ich hin und wieder auch gerne mal Pleats Please von Issey Miyake, weil es so schön blumig und frisch ist oder Prada Candy L'Eau.
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oh ! Ich kenne das mit der Wochenendbeziehung und dem besprühten Kissen. Das gibt einem ein schönes Gefühl. :) Ich liebe die Düfte von Donna Karan New York. Die "Äpfel" sind einfach der Wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin auch schon seid meinem 17 Lebensjahr Poison Trägerin. Allerdings auch eher in den Herbst und Wintermonaten. Im Sommer und fast täglich trage/ trug ich D&G l'imperatice dieser Duft ist einfach Ich. Leider gibts es ihn nicht mehr nachzukaufen und ich musste mich nach einem neuen Alltagsbegleiter umschauen, für mich hat sich omnia chrystalline als mein neuer Liebling herauskristallisiert. Der Duft ist leicht, pudrig, weiblich und einen hauch geheimnisvoll - so würde ich ihn beschrieben. Das Parfum vo Bulgari solltest du einfach mal an Nase lassen, aber ich favorisiere absolut das Parfum und nicht das Eu de toilette :)

    Liebste Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Ach und Gurelian petite robe noir sowie das dior addicted in den länglichen flacons (orange glaub ich) kann ich dir auch ans Herz legen. Viel Spaß beim drauf los schnuppern :))

    AntwortenLöschen
  11. Meine täglichen Begleiter sind zwei Düfte: zum einen Rock´n Rose von Valentino zum anderen See by Chloé von Chloé.
    Der absolute Duft für mich, der mich 100% anspricht und den ich immer riechen könnte, ist aber Chanel´s Chance Eau Tendre!
    Ganz liebe Grüße und ein riiiiieeeesen Lob für deinen tollen Blog
    Maria

    AntwortenLöschen
  12. Seitdem ich 15 bin, fast 10 jahre, benutze ich hugo boss, deep red. Das ist genau mein parfum. Ich habe zwischendurch etwas ausprobiert, war aber nach einigen tagen nie zufrieden und so ist es mein stolzer begleiter, ich liebe es einfach. Wenn man seinen duft gefunden hat, ist es auch nicht schlimm, dabei zu bleiben, finde ich jedenfalls. Lg, janina

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir kam es erst mit der Zeit. Vor ein paar Jahren habe ich gerne veschiedene Düfte benutzt. Mit der Zeit waren es dann nur noch wenige verschiedene und mittlerweile hängt mein Herz nur noch an einem: Flowerbomb von Viktor & Rolf. Es war Liebe auf den ersten Riecher und trotz des hohen Preises werde ich es immer wieder nachkaufen. Mein Freundeskreis "erkennt" mich mitterweile auch schon an dem Duft. "Leider" fanden einige Freundinnen und Arbeitskolleginen den Duft ebenfalls so toll, dass sie ihn nun auch tragen... Dennoch will ich nicht wechseln, ich fühle mich damit einfach viel zu wohl.

    AntwortenLöschen
  14. Ich LIEBE ebenfalls Hypnotic Poison! Leider besitze ich es aber (noch) nicht, sondern benutze aktuell das Parfüm von Jimmy Choo. Laut meinem Freund riecht das ähnlich (finde ich nicht :D), aber ein bisschen frischer.
    Einen Duft, den ich aber auch noch sehr gerne mag ist Kenzo Amour. :)

    AntwortenLöschen
  15. ich liebe "pure" von betty barcley (wird die so geschrieben? :D ), er ist aber ganz leicht und weich sowie dezent :D drücker, niny!

    AntwortenLöschen
  16. Da mein Berufsfeld Parfüm/Kosmetik ist habe ich eine große Vorliebe für Düfte.
    Einer meiner Liebsten ist im Winter Alien,Prada Candy, YSL ELLE (welcher dir glaub auch sehr gut gefallen könnte ) Boss Nuit Pour Femme und viele mehr.
    Ich trage meine Düfte eher nach Stimmung und was ich an dem Tag aussagen möchte. Frisch und Süß oder Herb und Schwer. Ich entscheide nach Lebenssituation.
    Und das mit dem Schnuppern am Kissen des Liebsten kenn ich zu gut

    Liebste Grüße Lu

    http://fashionrondell.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Schau dir auf jeden Fall mal Dots von Marc Jacobs an, wenn du Oh Lola magst wirst du es lieben :) Meiner Meinung nach ein frischer leichter Duft, denn ich am liebsten im Frühling und Sommer trage :) Im Winter bin ich auf deiner Seite mit schweren Düften ;))

    Liebe Grüße Sabine
    sabeey-feel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. meine all-time favourites sind:
    - addict von dior
    -gucci rush 1
    -un jour dans le jardin von hermes
    - chance von chanel
    - jil von jil sander

    AntwortenLöschen
  19. Ich liebe das Dior genauso wie du, und ich finde das christina aguilera - by night riecht sehr ähnlich, aber meiner Meinung nach etwas leichter. Ich benutze es sehr gerne im Alltag da es bei weitem nicht so teuer wie dior ist.

    Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥