cooperation Inspiration

Zeig mir deine Tasche und ich sag dir, wer du bist!

Frauen und Taschen: man könnte von einer lebenslangen Liaison sprechen, ach was, von DER Liebesgeschichte schlechthin. Kein Wunder, denn in unserer Handtasche tragen wir unser halbes Leben mit uns herum, sie begleitet uns alltäglich in sämtlichen Lebenslagen. Sie bietet uns Halt, wenn sich unter uns auf einmal der Abgrund öffnet. Ein Griff und wir haben alles, was wir brauchen. Sie beherbergt Taschentücher für die traurige Freundin. Den kleinen Knirps, der uns bei schlechtem Wetter die Frisur rettet, hat den Terminplaner stets parat für wichtige Meetings oder ein Kaffee-Date mit der besten Freundin. Ich würde behaupten, dass man anhand  der Handtasche sogar ziemlich gut den Typ Frau dahinter erkennen kann. Große Tasche mit viel Volumen, stabilen Trägern? Da ist eine viel unterwegs und benötigt eine Menge Platz, um ihr Leben in diese eine Tasche zu stopfen. Sie ist vorbereitet für alle Lebenslagen, möglicherweise aber auch leicht chaotisch, schließlich verschluckt ein Shopper gerne mal das ein oder andere Haargummi oder Labello, der plötzlich unauffindbar ist. Dann gibt es da noch den anderen Typ Frau, die mit den Minitäschchen, Organisationstalent, minimalistisch, aufs Wesentliche beschränkt. Sie weiß um ihre Must Haves, die sie täglich braucht und beschränkt diese auf ein Minimum. Sie liebt die Freiheit, möchte sich bewegen, wobei ene sperrige Tasche schlichtweg im Weg ist.
Ja, ja...Frauen und Taschen. Sicherlich war das jetzt eine Interpretation, die mit einem Augenzwinkern gelesen werden muss, aber manchmal steckt darin doch ein Fünkchen Wahrheit oder?
Ich dachte mir, dass es vielleicht ganz interessant ist, euch zu zeigen, was ich tagsüber und in meiner Abendtasche mit mir herumtrage.
Federmäppchen - Mitbringsel aus Finnland // Uniunterlagen // Notizbuch für den Blog // Kleingeld // Haargummi // Nivea Soft Creme // Mac Fanfare - Lieblings-Alltagston // Bebe Lippenpflege // Taschentücher // Planer // Iphone & Kopfhörer // Portemonnaie - Primark // Tasche - Pimkie

Tasche - Mango Touch // Kette - Mango (trage ich natürlich und stecke sie nicht in die Tasche ;) // Lippenstift - Mac Russian Red // Hypnotic Poison - Dior // Taschenspiegel // auf dem Bild fehlt noch ein kleines Miniportemonnaie mit Karten und Geld für unterwegs

Ich für meinen Teil liebe große Taschen. Sie sind praktisch für den Alltag, müssen doch etliche Bücher, Ordner, Wasserflasche und Co. darin Platz finden. Dabei ist mir vor allem die Stabilität und Form sehr wichtig, da ich eine Menge Gewicht mit mir herumtrage. Ein paar schöne Alltagstaschen, aber auch etwas für den Abend habe ich euch bei Lieblingstasche herausgepickt. Bei den Modellen handelt es sich meist um hochwertige Echtledertaschen, die ziemlich strapazierfähig sind. Wie handhabt ihr das? Setzt ihr auf teurere Alltagsmodelle, die qualitativ hochwertig sind und euch über Jahre hinweg treue Begleiter sein werden oder investiert ihr lieber in elegante und ausgefallenere Abendtaschen, die etwas ganz besonderes sind? 
1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6 // 7 //  8 // 9 // 10
Jetzt aber mal Hand aufs Herz: seid ihr auch so eine typische Taschen-Frau, die für jede Gelegenheit das passende Schätzchen besitzt oder genügt euch eine kleine, aber feine Auswahl bereits? Könnt ihr eure Modelle überhaupt noch zählen und auch eine interessante Frage: wie bewahrt ihr sie eigentlich auf?
Bilder oder Fotos hochladen

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER //  MYSTYLEHIT


You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Die rote Tasche ist ja total süß! Ich habe meistens eine Alltags-Tasche, die immer bei mir ist und eine Auswahl von 2-3 kleineren Taschen, die ich dann abends mitnehmen kann. :)

    AntwortenLöschen
  2. ich mag solche posts sehr gerne, die handcreme habe ich auch immer bei mir. und ich muss echt mal meine tasche aussortieren und nicht immer mein ganzen hausstand mit schleppen :/ lg LionLady

    lion--lady.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh der Post ist toll und inspiriert doch fast dazu die Alltagstasche zu überdenken und neu zu "erfinden" :-P Mit meiner momentanen Lösung bin ich nämlich so gar nicht zufrieden... total unpraktisch und die Träger sind viel zu kurz um diese mit dicker Jacke über die Schulter zu tragen -.-

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin da wohl eher so der Typ der eine kleinere aber feine Auswahl an Taschen hat.
    Ich liebe große Alltagstaschen, die ich mir dann mit all dem schönem Kram voll packen kann. Immer so nach dem Motto, man weiß ja nie was passiert! ;-) Toller Post! :-)

    sui-infinity.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Das Parfüm ist der absolute Hammer. *:*

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh du sprichst mir aus der Seele;)
    Ich besitze zum einen eine riesen Auswahl an Taschen in allen Größen, Farben und Formen und zum anderen ist meine Alltagstasche immer randvoll mit allem möglichen Zeug ;)

    Liebe Grüße
    Kathi
    von

    Caprice Loves Fashion

    AntwortenLöschen
  7. Das Parfüm ist mein absoluter Abend-Ausgeh Liebling :-) und ich finde auch das große Taschen super für den Alltag sind. Was ich noch besonders mag, sind taschen die ein Umhängeband haben dann kann man beim shoppen schnell mal das gute Teil umhängen ^^

    AntwortenLöschen
  8. Die Perfekte Tasche habe ich leider noch nicht gefunden, aber ich bevorzuge im Alltag für die Vielen Bücher und ab und an den Laptop auf jeden Fall die großen, klein und fein darf es dann am Abend zu gehen. Mittlerweile schaffe ich es für den Abend wirklich nur noch meine Geldbörse und den Ausweis einzustecken, mal abgesehen von Schlüssel und Co. Tagsüber darf mich aber auch mein über alles geliebtes Poisen begleiten, mein Absoluter Favorit im Herbst.

    Liebst Patricia
    http://thevoguevoyage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich bevorzuge große Taschen im Alltag, für die schweren Bücher und den Laptop gibt es nichts besseres. Obwohl ich meine Perfekte Tasche noch nicht gefunden habe. Am Abend darf es dann auch kleiner zugehen mehr als Schlüssel, Gelbörse und Ausweiß nehme ich wenn´s ins Nachtleben geht eh nie mit. Tagsüber dann aber wieder groß mit meinem liebsten Herbstduft Poisen :)

    Liebst Patricia
    http://thevoguevoyage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin typisch typisch Frau :D
    Schleppe mein halbes Leben in meiner Tasche rum und besitze noch so viele, dass ich damit bestimmt eine halbe Schulklasse ausstatten könnte :D

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  11. Hey! Hab jetzt erst gelesen, dass du in Halle wohnst, das ist ja gar nicht weit weg von mir :) Ich habe zum Glück in meinem kleinen Flur viele Haken an der Wand, so dass ich dort alle meine kleinen und großen Täschchen aufhängen und aufbewahren kann. Liebe Grüße aus Naumburg. Kati

    AntwortenLöschen
  12. Die perfekte Abendtasche ist für mich eine kleine, rechteckige in die am besten noch ein paar Ballerinas reinpassen aber trotzdem nicht zu groß ist :) und mit den Alltagstaschen geht es mir genau so :D

    LG Denise

    AntwortenLöschen
  13. Na dann bin ich wohl eher die mit der großen Tasche, wo alles mögliche drin ist, man aber wenn man's braucht doch nicht findet. :D Und Taschen besitze ich schon viele, aber letztendlich greife ich immer zu den gleichen drei oder vier Taschen :)

    Liebe Grüße,
    Tania

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥