Gedanken

Von Neubeginnen und leeren Tagebuchseiten...

Neuanfänge bedeuten immer auch eine Portion Ungewissheit, den Mut nach vorne zu schreiten, sich nicht verunsichern zu lassen oder ständig den Blick zurück in die Vergangenheit zu werfen, stattdessen sollte man Bedenken abschütteln und Hoffnung aufkeimen lassen. Das Hier und Jetzt ist entscheidend. Mein Übergang vom Sommer zum Herbst war und ist geprägt von eben diesen Neubeginnen. Abschiede, Chaos, welches den Alltag komplett auf den Kopf stellt, Arbeitsleben und ganz nebenbei wurde ich Zeuge des schönsten Wunders der Natur, da meine liebste Freundin ihrem kleinen süßen Knirps das Leben geschenkt hat. Ein Moment des unfassbaren Glückes. 
Doch was wäre das Leben ohne düstere Schattenseiten, ungewohnte Situationen, die einen urplötzlich verschlucken, in den Abgrund ziehen, Selbstzweifel sähen und uns zum größten Feind unserer Selbst werden lassen. Damit umzugehen muss gelernt sein, aber an genau diesen neuen Herausforderungen, die einem das Leben Tag für Tag stellt, wachsen wir. Auch wenn manche Erinnerungen befleckt sind und einen bittersüßen Nachgeschmack hinterlassen, freue ich mich auf diesen neuen Weg ins Ungewisse, bin voller Hoffnung und fühle einfach, dass ein neuer Wind weht. So fällt es mir nicht schwer, trotz des winzigen Tropfens Wehmut, meine schönsten und traurigsten, meine verrücktesten, lustigsten, leidenschaftlichsten, verzweifeltsten Erinnerungen der letzten Jahre wortwörtlich in Kisten zu packen und ein neues Kapitel meines Lebens zu öffnen. Ein frisches Tagebuch liegt vor mir. 1000 leere Seiten, die nur darauf warten, mit Leben, Leidenschaft, Liebe, aber auch Leid gefüllt zu werden. Das gehört zum Menschsein dazu und ich kann die Reise kaum erwarten.


Ein paar grüblerische Gedankenfetzen an diesem Dienstagmorgen, um einen Post einzuleiten, in dem ich euch einfach ein wenig über die nächste Zeit berichten und gleichzeitig eine Ankündigung machen möchte. Wie ihr mitbekommen habt, mache ich derzeit ein Praktikum an der Schule, bei dem ich nun vollkommen im Schulalltag angekommen bin und selbständig etliche Stunden vorbereite und unterrichte. Zeitgleich steht mein Umzug in Halle mit meinem Freund bevor, Kisten müssen gepackt, Sachen verstaut, Erinnerungen konserviert, Schränke abgebaut, Möbel gekauft und Checklisten geschrieben werden. Mein Kopf fühlt sich an, als wäre ein Schwarm hungriger Bienen dort wohnhaft. Tausend Dinge, an die man denken muss. Ich muss sagen, dass ich dank meiner Vorbereitung im August dennoch unerwartet gut zurecht gekommen bin, was Postvorbereitung angeht, wollte aber gleichzeitig ankündigen, dass es die nächsten 2 Wochen nicht so regelmäßig was zu lesen geben wird von mir. Ich habe ein paar kleinere Posts vorbereitet, aber den 2-Tagesrhythmus werde ich in dieser Zeit nicht einhalten können. Zwischen Umzugskartons und Aufbaustress wird es demnach wenig bis gar keine Zeit geben, um qualitativ gute Posts zu verfassen. Ich bitte euch dies zu entschuldigen und gleichzeitig möchte ich die Situation für eine Blogvorstellung nutzen. Ich dachte mir, dass ich in dieser Zeit 3-4 Blogs vorstellen könnte. Dies soll allerdings nicht in Interviewform ablaufen, sondern vielmehr als Gastpostaktion. So könnt ihr euch und euren Blog mit einem für euch typischen Post vorstellen, meine Leser von euch überzeugen und gleichzeitig bleibt es hier nicht ganz so still. 
Falls ihr also Lust habt, einen Beitrag inklusive kleiner Vorstellung eurer Person/Blogs zu veröffentlichen, schreibt mir doch eine Mail an folgende Adresse: yassiinlovewith@gmail.com 
Euch sind dabei keine Grenzen gesetzt, ihr könnt alte Posts nutzen oder neue verfassen, könnt mir Rezepte, Beautyposts, Reviews, Outfits, Texte oder Sonstiges anbieten. Ich werde mir dann die interessantesten Beiträge herauspicken und diese hier nach Absprache veröffentlichen. 
In der Mail sollte Folgendes unbedingt inbegriffen sein:
Ein Foto von euch inklusive ein paar Zeilen zu eurem Blog.
Ein Postentwurf mit Text und  Bildern (700px Breite).

 Ich freue mich schon auf eure Vorschläge und verspreche euch jetzt schon, dass es nach dieser kleineren "Zwangspause" mit voller Kraft und Kreativität weitergehen wird. Ich habe euch nämlich noch so viel zu zeigen :)
 Küsschen
Bilder oder Fotos hochladen
BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER  //  MYSTYLEHIT

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich stehe auch gerade an einem Punkt wo ich vieles loslasse bzw. zurücklasse und nach vorne schaue. Aber so ist das halt im Leben, es wird einem nichts geschenkt und irgendwann muss man einfach mal auf sich selbst schauen!
    Früher habe ich total gern Tagebuch geschrieben. Wenn ich die nun wieder durchblättere muss ich immer grinsen welche Probleme ich damals als Teenager hatte :D
    Ich schreibe dir auch gleiche eine Mail wegen der Gastblogger-Aktion! Tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  2. ein wunder wunder wunderschöner text! ich bin einwenig geflasht muss ich sagen :D du könntest eine buchautorin oder Reporterin sein ;) Däumchen hoch! Ich denke ich werde an deiner blogvorstellung teilnehmen, das ist aber auch eine Ehre hier auf deinem wunderschönen Blog vorgestellt zu werden!

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächsten Wochen und natürlich jede Mange Freude bei dem Umzug!

    Liebste Grüße
    1stbeauty&fashion

    AntwortenLöschen
  3. Der Test ist einfach traumhaft schön geschrieben. Leider habe ich nicht die Gabe solch wunderschöne Texte zu schreiben, weshalb ich für einen Gastpost auch nicht in die engere Wahl kommen würde. Ich suche aber auch gerade Gastbloggerinen für meinen Urlaub, vielleicht hättest du Lust?

    Liebe Grüße Kristina
    von www.kd-secret.com

    AntwortenLöschen
  4. Das erinnert mich so sehr an mein Jahr 2013. Dieses ist nämlich geprägt von Abschlüssen und Neuanfängen. Ich überlege mir gerade schon, ob ich es mit einem Post versuchen soll, hier einen Gastbeitrag zu ergattern....mal sehen ob mir was schönes einfällt :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yasmin, da kommt ja ganz schön viel zu auf dich in nächster Zeit! Toll find ich es aber dass du deinen Blog nicht vernachlässigen willst (wäre auch viel zu schade darum). Mir ging es auch so während der Zeit des Abiturs, jetzt bereue ich es, nicht selbst Gastblogger gesucht zu haben! Wie dem auch sei - ich würde mich riesig freuen hier ein wenig blonde Abwechslung zu schaffen (nur Spaß, aber Sarah und du sind ja beide Brünett ;) ) und einen Post zu verfassen. Schreib mir einfach wenn du magst!
    Ganz liebe Grüße, Melina <3

    http://ilikeyourstyles.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so eine tolle Idee von dir. Ich finde es faszinierend wie du überhaupt auf die idee kommst, ich finde es auch total beeindruckend dass du anderen den Spielraum hier auch lässt
    Ich schreib dir auf jeden fall zuckerpüppchen :*
    Runy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥