How to style Outfit Yasmin

Back to Basics

Hallo ihr Lieben,

die Idee zu diesem Post schwebt mir schon eine ganze Weile im Kopf umher, aber irgendwie bin ich noch nicht wirklich dazu gekommen, sie umzusetzen. Wir sind Modemädchen, das ist eine unbestreitbare Tatsache. Wir gehen gern shoppen, inspirieren und lassen uns inspirieren, achten auf coole Trends oder Dinge, die einmal dazu werden könnten und lieben die Vielfalt im Kleiderschrank. Dennoch gibt es da diese Teile, ohne die wir ganz schön alt aussehen würden und welche uns beinahe selbstverständlich vorkommen neben unseren schillernden, außergewöhnlichen Kleidungsstücken und Accessoires. Basics gibt es in jedem Kleiderschrank und auch wenn sie oftmals auf dem ersten Blick langweilig wirken, bilden sie doch so oft das Grundgerüst für einen schönen Look. Deswegen möchte ich euch heute meine liebsten Basics im Kleiderschrank vorstellen, von denen ich der Meinung bin, dass sie in jeden Schrank gehören und aus denen sich unterschiedliche Kombis zaubern lassen. Um euch das zu verdeutlichen, habe ich ein kleines Fashion-Sudoku erstellt, bei dem sich die einzelnen Stücke waagerecht und senkrecht wunderbar stylen lassen.


erste Reihe: 1 // 2 // 3 // 4 // zweite Reihe: 1 // 2 // 3 // 4 // dritte Reihe: 1 // 2 // 3 // 4 // vierte Reihe: 1 // 2 // 3 //

Nummer 1 - eine gut sitzende Jeans

 Diese zu finden, ist gar nicht mal so leicht. Ich vermute, dass beinahe jede von euch ein Problem beim Jeanskauf hat. Wenn man aber erst einmal die perfekte Jeans gefunden hat, wird sie einen bei guter Pflege viele Jahre beglücken. Für mich muss das perfekte Modell eine mittelblaue Waschung haben, eng anliegend sein und auch bleiben und einen süßen Knackpo zaubern ;) Kombiniert mit Chucks und Lederjacke wird sie zum lässigen Begleiter, mit Heels und schicker Bluse zum Hingucker. Ihr seht, ein echter Allrounder.
1 // 2 // 3 // 4

  Nummer 2 - (Boyfriend) Blazer

Blazer sind aus meinem Schrank, wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt, kaum wegzudenken. Ich habe sie in sämtlichen Variationen, Farben, Schnitten und liebe sie über alles. Jedes Outfit bekommt mit einem Blazer gleich einen viel cooleren Touch und wirkt durchdachter. Langweiliges weißes Shirt? Na und, mit Statementkette und Blazer wirkt es gleich interessanter. Kein Teil ist variabler einsetzbar und auf alle Stile übertragbarer als der klassische Blazer. 

Nummer 3 - Lederjacke

 Die Lederjacke und ich, das sind 2 Dinge, die nicht immer zusammen passen wollten. Ich empfand meinen Stil für zu feminin für ein so derbes Material. Aber genau dieser Kontrast macht das Ganze ja so reizvoll. Und wer wie ich kein Schwarz mag, kann sich ja mittlerweile auch super an beigen oder andersfarbigen Alternativen erfreuen. Für wen die Lederjacke absolut nichts ist, würde ich den klassischen Trenchcoat als Ersatz vorschlagen.



1 // 2 // 3
Nummer 4 - Streifen
Ein Hoch für Streifen! In diesem Frühjahr explodierte der Trend, der eigentlich gar kein richtiger Trend, sondern vielmehr fester Bestandteil der Mode zu sein scheint, förmlich. Überall findet man sie und das in allen möglichen Formen vom Kleid bis hin zum klassischen Pulli. Mir gefällt's!

Nummer 5 - eine weiße Bluse

Eine weiße Bluse rettet einem auch so manchen Tag. Schick zum Blazer, lässig hochgekrämpelte Ärmel oder mit Pulli und Statementkette lässt sich immer wieder ein neuer Look mit ihr kreieren. Deswegen gehört sie definitiv in diese Liste rein.  
1 // 2 // 3

Nummer 6 - für jeden Anlass das richtige Paar Schuhe

Ob süße Ballerinas oder coole Chucks - ein paar bequeme Schuhe, mit denen Frau alles machen kann, sollte in jedem Schuhschrank zu finden sein. Auch wenn die tollen Heels der Hingucker schlechthin sind, müssen wir uns doch eingestehen, dass die flacheren Geschwister oftmals unsere Lebensretter sind. Dennoch dürfen natürlich auch unsere hohen Schätzchen nicht fehlen. So gehört für mich auch ein klassisches, schwarzes Paar Heels zur Grundausstattung.



Nummer 7 - ein schwarzer Rock

Ebenso gehört ein schwarzes Röckchen für mich zu meiner Basicgarderobe. Auch wenn es oftmals Schulmädchen-Assoziationen erweckt, ist der Rock für mich eines der vielseitigsten und gleichzeitig weiblichsten Stücke im Kleiderschrank.
Lederrock // Wickelrock // Faltenrock

Nummer 9 - Farbe!

Da all diese Teile alle recht klassisch in schwarz weiß gehalten sind und mir persönlich einfach zu trist ist, möchte ich euch mein letztes Basicteil im Kleiderschrank vorführen: Farbe! Es muss ja nicht gleich so knallig wie bei mir zugehen (ich weiß ja, dass ich ständig Knalltöne trage), aber so ein bisschen Farbe schadet doch niemanden. Sei dies in Form von einem farbigen Nagellack oder Lippenstift, über ein paar farbige Pumps zu dem sonst eher in schwarz gehaltenem Look bis hin zur mutigeren Variante des Color Mix. Keine Frage, ich trage auch gern schwarz weiß Kombis, aber dann muss irgendwo ein kleines Fünkchen Farbe enthalten sein, sonst fühle ich mich einfach nicht wohl. Das ist natürlich nur eine persönliche Vorliebe und ich bewundere auch Mädels, die im Schwarz-Komplettlook grandios aussehen, aber als Basic meiner Garderobe wollte ich den Punkt unbedingt mit einbringen. 

Tasche // Ballerinas // Blazer // Heels // Shopper // Beanie // Kette // Hut

Jetzt habe ich euch ganz schön viel davon erzählt, wie einfach es doch sei, diese Teile zu kombinieren Um es euch zu beweisen, habe ich ein kleines Video gedreht, in dem ihr 6 Outfits sehen könnt mit sämtlichen Basics, die ich untereinander kombiniert habe. Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Blick darauf werft und mir verraten würdet, welche Kombi eure liebste ist.


#

Ich drück euch und wünsche einen tollen Start ins Wochenende!
Bilder oder Fotos hochladen
BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER //  MYSTYLEHIT

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. megaaaa coole Idee dieses Sudoku da ganz oben!
    Ich bin schwer begeistert und starre es seit einer Weile wie eine hypnotisierte Katze an und verfolge jeden "Pfad" :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Super Post, das Fashion-Sudoku ist eine tolle Idee! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Video ist echt toll geworden denn getragen sieht vieles gleich besser aus! Ich kömbiniere meine Basics genauso und finde, das man damit nie langweilig aussieht, wie manche immer wieder behaupten. Aber ein Punkt was ich noch hinzufügen würde ist: die Frisur! Wenn man z.B bei deinem schwarz/weiß Look mit den roten Schuhen einen Dutt trägt, sieht es auch schon anders aus als mit Zopf oder offenem Haar. Ich bin auf jeden Fall begeistert von diesem Post!

    Liebst,
    Lydia

    PS: Bloggst du jetzt alleine weiter?!

    AntwortenLöschen
  4. Wow eine sehr tolle Idee! ein post über Basics war bei mir ebenfalls geplant aber wie du des gemacht hast würde ich ja nie drauf kommen. Kompliment!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Post! Was mir wirklich noch fehlt, sind die perfekten hohen Schuhe, die vielseitig einsetzbar und bequem sind.
    Eine perfekte Jeans habe ich vor kurzem erst gefunden und zwar mit geradem Bein! Damit ist sie ganz anders einsetzbar als eine Skinnyjeans.
    Liebe Grüße
    Helly

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post und dein Video ist auch super geworden! Ich stimme dir da voll und ganz gut, Basics sind einfach perfekt, um ganz viele verschiedene Sachen zu kombinieren und auch, um verschiedene Stile zu präsentieren! :)

    AntwortenLöschen
  7. Super Auswahl und toller Artikel!
    Ganz liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  8. Mal wieder so ein schöner Post Yasmin :)

    AntwortenLöschen
  9. Super tolle Idee mit dem Sodoku und dem Video.
    Da fällt einem erst mal auf, wie vielseitig unsere Basics sind.
    Ich mag deinen Style total gerne und du bist echt richtig hübsch. Gibt wenig Leute, denen Brillen so gut stehen wie dir!


    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  10. Oh mal wieder ein toller Post! Deine Texte sind toll, deine Bilder und Videos!
    Mach weiter so, ich freu mich immer wieder bei dir vorbei zu schauen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Da sieht man richtig, wie viel Mühe du dir mit diesem post gegeben hast. Wirklich wunderbar, besonders das Sudoku ist eine fabelhafte Idee von dir :)

    AntwortenLöschen
  12. tolle idee :)
    ich finde ja echt, diese sachen sollte jede frau im schrank haben... obwohl,mir fehlt ja noch eine lederjacke :D
    muss ich dann wieder shoppen gehen :D

    lg
    svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  13. Boah was für ein ausführlicher Post. Hast dir echt Mühe gegeben.
    Mir fehlt noch eine schöne weiße Bluse.

    Lieben Gruß,

    Sanbrini von mais.oui

    AntwortenLöschen
  14. Coole Idee mit dem Fashion-Sudoku. Man sieht richtig wieviel mühe du in den Post gesteckt hast! Find ich super :)

    xoxo Rabea
    http://www.maedchendenken.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Tolle idee, das muss ich auch mal versuchen =) mir gefällt die kombi mit schwarzen Heels und Röckchen am besten =)

    AntwortenLöschen
  16. schatz, sind farbige akzente basics?????? :D ich glaub irgendwie nicht! bei den anderen teieln gebe ich dir aber absolut recht und weil sie so gut sitzen müssen sind sie auch so schwer zu finden! :D liebst niny bzw.die twins

    AntwortenLöschen
  17. tOLLER Post -erschreckenderweise besitze ich alle Basics ohman das ist ja echt peinlich aber so kann ich dir wenigstens recht geben sowas gehört in jeden gut geführten Kleiderschrank :-)

    AntwortenLöschen
  18. Sehr cooler Post! Ich schließe mich bei den meisten Sachen dir vollkommen an :))
    Ich hab dir übrigens einen kleinen Blog Award verliehen :)
    Liebste Grüße,
    Lis <3

    AntwortenLöschen
  19. Echt cool! Vor einigen Monaten hab ich auch so ein Sudoku auf meinem Blog veröffentlicht! Da kann man echt viel miteinander kombinieren! Das Outfit mit dem gestreiften Rock finde ich am Besten!


    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥