Gedanken personal Sarah

Über Qualität und Quantität

Hallo ihr Süßen,
heute mal wieder zur Abwechslung ein Gedankenpost.
Fühlt euch geherzt!

2013. Wir leben in einer Überflussgesellschaft. Wir werden tagtäglich überströmt von neuen Sachen, neuen Eindrücken, neuen Emails, neuen Shops, neuer Technik, neuen Angebote, neuen Möglichkeiten. Haben die Qual der Wahl. Haben statt einer Sommerjacke 10. Statt 3 Paar Schuhen 50. Statt 5 Nagellacken 100. Statt 7 Handtaschen 25. Diesen Überfluss an materiellen Sachen, den ich in einem GEWISSEN MAß im modischen Sinne legitim finde(hier spricht das Modemädchen!), überträgt sich jedoch, wie ich finde, auch immer mehr auf die privaten/persönlichen Bereiche unseres Lebens. Statt 100 Facebook Freunden müssen wir 1000 haben, statt 1 Job müssen wir mehrere haben, statt 1 großen Liebe hat man heutzutage 10 mal die große Liebe erlebt. Wissen wir eigentlich noch, was Qualität bedeutet oder zählt heutzutage nur noch Quantität? Vor allem in Sachen Liebe und Freunde zähle ich auf Qualität. Ich brauche mich nicht auf den hundersten 0815 Typen einlassen, nur um Bestätigung zu bekommen. Lieber warte ich auf den, der mir Schmetterlinge in den Bauch zaubert, statt mich dem hinzugeben, der mir nur ein müdes Er-ist-echt-sympathisch entlockt. Ich habe den Eindruck, dass sich viel zu viele Mädels unter Wert verkaufen, nur um mal wieder jemanden „zu haben“. Hat das nicht auch was mit der eigenen Würde zu tun? Ich brauche mich nicht demjenigen an den Hals schmeißen, der eigentlich auch xy sein könnte. Dazu bin ich, auch wenn es arrogant klingen mag, mir zu schade. Sind wir nicht alle lieber ein Highclass Girl als ein Everyboys Darling? Dann sollten wir uns auch so benehmen und uns dann nicht wundern, warum es mal wieder mit dem 0815 Menschen in die Hose gegangen ist. Ähnlich sieht es doch auch mit den Freunden aus. Mit der Zeit, weiß man einfach, auf wen man zählen kann und das seit Jahren, denn nur diejenigen mit denen man schon durch dick und dünn gegangen ist, zähle ich zu meinen besten Freunden. Die Freunde, die nach einem schlechten Tag zusammen mit dir Panna Cotta futtern, dir zu hören und dich wieder zum Lachen bringen. Die Freunde, die nach einer miesen Woche, deine Nörgeleien ertragen, deine bösen Worte, deine Heulanfälle und trotzdem zu dir stehen, probieren die richtigen Worte zu finden sowie neue Wege und Möglichkeiten. Dafür liebe ich meine Freunde von ganzen Herzen. Diese wertvollen Menschen kann es nur ganz ganz selten geben und nicht gleich 10 mal. Um es mit Linas wunderbaren Worten allgemeingültig
zusammen zu fassen: Lieber eine Marc Jacobs im Herzen als 100 Billigtaschen!Cheers

via weheartit

Bilder oder Fotos hochladen

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. schöner Text und tolles Ende hihi :-)

    AntwortenLöschen
  2. toll geschrieben :) sehe das wie du. ich habe auch lieber wenige wahre freunde, mit denen ich auch streiten kann bis die fetzen fliegen als hundert falsche. und lieber bin ich alleine und warte auf den, der mein herz höher schlagen lässt als nur jemanden zu haben um nicht alleine zu sein <3

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du sehr gut geschrieben. Nur kommt es mir leider immer so vor, als würden nur 2 % der Menschheit so leben :/

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbarer Post. Einfach so wahr. Ich sehe das ganz, ganz genauso! :) <3

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön geschrieben liebe Sarah <3
    Ich seh das ganz genauso wie du! Besonders merk ich das auch bei mir selbst an meinen Freundinnen.. denn so richtige hab ich eigentlich nur 3 .. :)

    LG <3

    AntwortenLöschen
  6. Super toller Text :-))

    Bin genau deiner Meinung. Ich bin jetzt 22 und von all den Freundinnen aus der TeenieWeenie-Zeit sind sage und schreibe 3 wahre geblieben . Und ich bin froh drum :-)

    Lg Michelle <3

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz toller Beitrag. Du sprichst bzw schriebst mri wirklich aus der Seele und der letzte Satz (von Lina) trifft es nochmals auf den Punkt!

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  8. sehr toll geschrieben, du sprichst mir aus der seele!

    besonders das mit dem 0815 typen. ich warte lieber auf den jungen/mann, der mir tagelang nicht mehr aus dem kopf geht und wo ich sogar das, was mich an anderen nervt, an ihm liebe ! :)

    das gleiche bei freunden! :)

    lg
    svetlana

    p.s.: hast eine neue verfolgerin ;)

    AntwortenLöschen
  9. ich vertrete auch deine Meinung, allerdings nur mit den Unterschied, dass ich nichts auf Marken gebe.
    Meine Sonnenbrille z. b. ist keine Ray Ban oder Michael Kors, sondern von 8 Euro von Fielmann und ja, ich habe nur 2 No Name sonnenbrillen vom Optiker, weil man da weiß, dass die im Gegensatz zu den Primark Dingern auch wirklich UV Schutz haben.

    AntwortenLöschen
  10. Toller Post ! Der Text könnte auch von mir sein. Ich sehe das genauso wie du. Ich habe lieber eine Hand voll gute Freund als zig "Freunde" auf die ich mich nicht verlassen kann und mir nicht gut tun.
    Und das mit dem 0815 Freund sehe ich auch ganz genauso.

    AntwortenLöschen
  11. blog ist toll gemacht!

    ich mach grad nen süßen gewinnspiel, magste nicht mitmachen? ♥

    AntwortenLöschen
  12. schöner Text und Schlusssatz! Das Bild find ich auch total süß

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥