In love with Inspiration Yasmin

pastel vs. neon

Hallo ihr Lieben,

da weder Sarah noch ich in der letzten Zeit zu Outfitbildern gekommen sind, gibt es mal wieder einen kleinen Inspirationspost, um euch und uns mit ein wenig Farbe zu versorgen. Ich spüre, dass es wieder bergauf geht mit dem Wetter, der Motiation und einfach allem. Die Sonne hat sich wieder mal gezeigt (ich hatte sie mittlerweile schon ganz abgeschrieben) und ich bin guter Dinge, dass es hier bald ganz viele Frühlingsoutfits zu sehen gibt. Eins gehört für mich definitiv in die warme Jahreszeit: Farbe, Farbe, Farbe! Wie ihr wisst, lasse ich es gerne knallen und greife fröhlich ins Farbtöpfchen. Von mint, über knallrot und royalblau, von flieder bis korall: ich liebe sie alle. Pastelltöne und auch farbige Beinkleider waren schon letztes Jahr ein ganz großes Thema bei mir, wie ihr hier, hier oder auch hier sehen könnt. Und auch in dieser Saison begleiten sie uns fleißig weiter. Betritt man derzeit einen Laden, kommt man an Pastelltönen einfach nicht vorbei. Ebenso sieht es mit dem Neontrend aus. War ich vor einigen Wochen noch sehr abgeneigt, dem Trend zu folgen, liebäugle ich mittlerweile mit kleinen Akzenten in Neonpink oder Lime.
Ich persönlich werde den Trend bestimmt nur in Form von kleinen Accessoires ausleben. Denn ich mag es zwar knallig, aber ich muss auch nicht unbedingt als wandelnder Textmarker herumlaufen.

Passend zum Thema habe ich je zwei Collagen erstellt zum Thema Pastell und Neon und ein paar hübsche Dinge für den Kleiderschrank herausgesucht. Wie steht ihr zu den Trends? Gehört ihr eher der unauffälligeren Pastellfraktion an oder fallt ihr lieber auf mit Neonakzenten? Ich mag jedenfalls beides sehr gern, wenn es gut eingesetzt ist und nicht übertrieben wird. Außerdem bekomme ich bei den ganzen Farben einfach gute Laune, ihr nicht?


Quellen: 1//2//3//4//5//6//7//8//9//10


Quellen: 1//2//3//4//5//6//7//8//9//10//11//12//13


im Uhrzeigersinn: Kleid//Kleid//Gürtel//Lederjacke//Blazer//Heels//Gürtel//Kleid//Kleid//Tasche//Pullover//Hose//Armreifen//Converse//Tasche

im Uhrzeigersinn: Pullover // Top// Kette // Hose // Kleid // Kleid // Sandalen // Pumps // Rock // Heels //Kette // Rock // Kette // Ohrringe

Habt einen guten Start in die neue Woche!
Bilder oder Fotos hochladen

You Might Also Like

20 Kommentare

  1. hmm, ich war immer für schlicht & elegant! da ich der meinung war: neon einfach nur grell ist & etwas für leute die aus der menge herausstechen möchten.
    aber ihr habt bei euren Collagen so schöne Neonteile herausgeesucht, dass ich mir das mit dem Neon nocheinmal überlegen werde, vill. findet ein Teil doch noch in meinen Schrank :)
    love,
    anna

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Collagen :)
    Ich bin immer noch eher der Typ für Pastellfarben. Vielleicht schleicht sich mal ein Neon-Teil dazu, aber das wars dann auch schon :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kollagen, die wirklich Lust auf Frühling machen! Mir geht es wir Dir - sobald sich der Frühling auch nur erahnen lässt, greife ich gerne zu Farben - mache ich eigentlich prinzipiell bzw. das ganze Jahr sehr gerne. Im Frühling haben es mir ganz klassisch die Pastellfarben besonders angetan - aber auch "dezente" Neonfarben wie in meinem Post "neon in the city" mag ich zwischendurch. GLG aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  4. Hihi das ist lustig. Ich war letzte Woche Protagonistin beim Frühstücksfernsehen und wurde im Pastelllook eingekleidet, die anderen Mädels in Neon. Letztes Jahr hätte ich noch ganz laut "Pastell" geschrien, mittlerweile mag ich beides fast gleich gern. Nur Neongrün gefällt mir überhaupt nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Super Post! Also ich bin definitiv der Pastell-Typ. Knallige Farben kann ich leider einfach nicht tragen.. und wahrscheinlich traue ich mich da auch einfach noch nicht ran. ;)
    Schön sehen auf jeden Fall beide Collagen aus!
    Xx Maike

    AntwortenLöschen
  6. Also ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht entscheiden :S Ich finde beide Trends so toll, und je öfter ich die ganzen Farben in den Läden sehe, desto verrückter macht es mich haha. Ich hoffe auch, dass wir endlich tolles Wetter haben und die tollen Farben schön in Szene setzen können ;) Lg

    AntwortenLöschen
  7. vielen dank :)

    ich glaube, ich bin eher der neontyp :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Pastellfarben und hasse Neon, haha.
    Als ich in Dänemark shoppen war, knallten einem vor allem Neongelbe Töne total entgegen und ich finde diese Töne einfach zu grell.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ein absolutes Mädchen für Pastellfarben. In den letzten Wochen habe ich alle Kleidungsstücke in "Neon", bzw. in auffälligeren Farben, aus meinem Schrank geschmissen, weil ich mich darin einfach total unwohl fühle und sie nie anhatte :D

    AntwortenLöschen
  10. mhh eigentlich bin ich eher für pastell! :) aber ein oder zwei eyecatcher in neon bei nem outfit find ich auch gut.

    AntwortenLöschen
  11. Ich tendiere etwas mehr zu pastell - weil ich finde, dass es mir besser steht. Neon liebe ich bei Nagellack und Asseccoirs:)

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ein absoluter Pastell-Fan, finde aber man braucht auch etwas Neon im Kleiderschrank. Hauptsache eben bunt ..

    redlipsandblueberries.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. ist ja lustig! das mit der rosa spange im haar bin ich :)

    AntwortenLöschen
  14. das konntest du ja nicht wisen ;)
    du darfst es sehr gerne verwenden :)
    http://www.fashion-kitchen.com/2012/03/madchenhaft.html
    hier ist der passende post!
    glg

    AntwortenLöschen
  15. Gibt's kein pastel-neon? xD Ich kann einfach nicht wählen.

    Liebe Grüße,
    allthatglittersnotgold.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Erstmal Kompliment an euren Blog - habe ihn erst vor kurzem entdeckt und bin begeistert. Weiter so!
    Nun (endlich) zum Thema: Ich finde beides schwierig, da Leute wie ich mit heller Haut besonders mit Pastellfarben noch blasser aussehen. Würde sie deshalb auch nur in Form von Accessoires tragen oder - und da geht meiner Meinung nach Pastell UND Neon - als Nagellack!

    AntwortenLöschen
  17. Also ich persönlich bin eher das Pastell-Mädchen. Einfach deshalb, wei Neon schnell nach Bad Taste aussieht. Oder ich bin zu doof zum kombinieren :D Mit Accessoires ist es aber wirklich okay und kann sehr gut aussehen :)
    Küsschen <3

    AntwortenLöschen
  18. ich find die pastell-looks viel schöner! mal ne kette oder so in neon finde ich cool, aber nur schreifarben ist mir dann doch too much ^^

    AntwortenLöschen
  19. Ich lieeeebe Pastelltöne, habe aber (hab mich anstecken lassen) einige Knall- und Schreifarben im Schrank. Die Pastell-Kleidchen finde ich wunderschön.
    Hoffentlich wird es eeeeeeendlich mal Wärmer, damit man sowas auch wieder anziehen kann.

    LG Dana :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥