Bastelstunde DIY Tutorial

[Bastelstunde #6] Cap Toe Heels

Hallo ihr Hübschen!

Nachdem das letzte DIY so gut ankam und ich durch meine Semesterferien ein bisschen Zeit habe, mich nebenbei solchen Spielereien zu widmen, gibt es heute schon das nächste Bastelstündchen. In den letzten Monaten sah ich überall diese tollen Cap Toe Heels, bevorzugt in Mint mit roségoldener Spitze. Da ich aber zu geizig bin, mir für 60Euro aufwärts solche Schuhe zu kaufen, kam ich kurzerhand auf die Idee, sie einfach selbst zu machen.

Für den Anfang bin ich mit meinem Ergebnis recht zufrieden, wobei ich hier und da ein paar Änderungen vornehmen würde. Ich habe mir kein Paar Schuhe extra dafür gekauft, sondern für den ersten Versuch uralte Pumps von H&M gegriffen, die ich eh nicht mehr angezogen habe. Nachteil war, dass der Schuh eine gewisse Struktur mit sich gebracht hat, weswegen die "Kappe" am Ende auch nicht glatt ist, sondern ebenfalls diese Struktur aufweist. Außerdem verwendete ich für das erste Mal ganz einfachen Bastel-Metalllack, der keine besonders gute Haltbarkeit mit sich bringt. Das Ganze war ein Experiment und so probierte ich zunächst einmal. Ich werde mir definitiv nochmal im Baumarkt richtigen wasserfesten und bombensicheren Lack kaufen und eine Schicht über die alte Schicht sprühen, damit ich sie auch draußen tragen kann. Ich denke, dass man mit dem richtigen Lack Regenwetter und Pfützen gut überstehen kann, wie es allerdings mit Kratzern etc. aussieht, kann ich nicht sagen. Ich weiß also, dass dieses Exemplar nicht perfekt ist, aber mit dem richtigen Lack wird das schon. Dennoch wollte ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten.





Ihr benötigt:

Schuhe mit Spitze (für den ersten Versuch am besten ein altes Modell, was euch nicht zu schade ist)
Klebeband
Schere
Zeitung
Metalllack

1. Spitzen abkleben

Als erstes müsst ihr die Schuhspitzen mit Klebeband abkleben, um somit euer Cap Toe zu gestalten. Klebt ruhig nach oben hin etwas mehr ab, damit der restliche Schuhe nicht besprüht wird.

2. Raus mit euch an die frische Luft!

Habt ihr alles sauber abgeklebt, geht es an die Vorbereitungen zum Sprühen. Wählt einen Platz an der frischen Luft, damit ihr zum einen eure Wohnung nicht vollpestet mit dem Geruch des stinkenden Lackes und zum anderen, weil ihr dann nicht auf eure Möbel etc. achten müsst, die eventuell im Goldnebel versinken könnten.


3. 1, 2, 3... es geht looos!

Jetzt beginnt der spaßige Part. Nehmt eure Sprühdose und sprüht vorsichtig die Schuhspitzen ein, bis die Farbe gleichmäßig auf den Schuhen verteilt ist. Lasst das Ganze danach gut trocknen (ca. 24h)
4. Fertig sind eure eigenen Cap Toe Heels!

Nachdem die Farbe gut getrocknet ist, löst vorsichtig das Klebeband vom Schuh ab. Wenn ihr richtig abgeklebt habt, solltet ihr jetzt einen Abschluss haben. Nach Belieben könnte man nun noch einmal mit einem Schutz- oder Glanzlack drübersprühen.


Wie findet ihr die Idee? Würdet ihr so etwas auch mal probieren mit besserem Lack und weniger strukturierten Schuhen?P.S. Wenn ihr wollt, könnt ihr HIER mein neues Video ansehen - den 25 facts about me TAG. Vielleicht findet ihr euch ja in dem ein oder anderen Punkt wieder.
Liebe Grüße
Bilder oder Fotos hochladen

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Das ist eine wunderschöne DIY-Anleitung. Am Liebsten würde ich es gleich ausprobieren. LG Kristina

    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  2. total coole Anleitung :)
    Jetzt fehlen mir nur noch Schuhe an denen ich das ausprobieren kann :D

    Liebste Grüße

    Catherine

    AntwortenLöschen
  3. Sieht total super aus! Und kommt preiswerter :) Schön ♥

    AntwortenLöschen
  4. das ist echt richtig cool und sieht toll aus! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Schuhe sehen umgesprüht recht gut aus :)
    Aber ich hätte angst, dass es bei mri verläuft. Hab meistens so ein Glück :D

    Liebe Grüße Nina
    www.ninamalinamon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. sehr cool! du musst uns unbedingt berichten wie die haltbarkeit so ist!!! :) bei schmuck hab ichd ie erfahrung gemacht, dass goldspray leider nicht so hält! bei stoff wird das aber 100 % anders sein :) liebst die twins

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee und das Ergebnis ist auch famos!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Bin gespannt, ob Deine heels nach der "Nachjustierung" durch Bauhausutensilien outdoor-tauglich sind :-) ... Bitte um End-Ergebnisbericht :-) ... GLG aus Wien, Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  9. sieht richtig edel aus, wie wenn du sie so gekauft hättest ♥

    AntwortenLöschen
  10. die schauen richtig toll aus ! ♥

    AntwortenLöschen
  11. sieht toll aus und das mit der Struktur erkennt man auf den Bildern gar nicht
    und Danke dir für deinen Kommi :*
    ich wohne zum Glück ziemlich nah an einem Primark und alle Semsterende wieder gönnen wir uns einen ausgiebigen Shopping Tag da :) ist ein Spa für mein Fashion Herz und die Hölle für meinen Geldbeutel :D

    http://thehoneyroquettes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Großartige Idee!
    Ich habe dieses DIY schon öfter gesehen, aber ich muss sagen, dass es mit der Struktur total klasse aussieht. Viel schöner als ohne(aber das ist sicher Geschmackssache;)!Und die Schuhe sind echt von HßM? Sie sehen aus wie ein unglaublich teures Paar!
    Liebe Grüße,
    Lauré

    http://momentsofimpactblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Ach, ich komme jetzt gleich mal direkt vorbei - echt ein suuupertolles Tutorial. Ich probiere das echt auch mal aus! :-)

    Alle Däumchen hoch und ich freue mich jetzt echt, euch fest zu folgen, richtig schöner Blog!

    Ganz liebe Grüße

    Schneewittchen

    AntwortenLöschen
  14. Super idee :)
    Du hast eine neue Followerin.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥