aus dem Alltag gegriffen Gedanken Yasmin

Auf der Suche nach Weihnachtsstimmung


Ein Phänomen, welches ich Jahr für Jahr beobachte, ist die berühmte Jagd nach der Weihnachtsstimmung. Oft wurde ich einige Tage vor Weihnachten von meinen Mitmenschen gefragt, wie sie noch ein letztes Bisschen Weihnachtsstimmung und Vorfreude erhaschen können. Durch den stressigen Alltag, wichtige Aufgaben, der chaotischen Suche nach Weihnachtsgeschenken bleibt bei vielen Menschen die Freude an der -eigentlich- besinnlichen Weihnachtszeit auf der Strecke. Das finde ich ziemlich schade. Eigentlich besteht der Sinn hinter Weihnachten doch gerade in Ruhe, Besinnlichkeit, Zeit zum Nachdenken über das vergangene Jahr, Momente mit den Liebsten genießen, statt sich dem Stress unserer hektischen Gesellschaft auszusetzen.  Sollten wir nicht alle in dieser besonderen Zeit des Jahres einen Gang zurückschalten? Einen Augenblick verweilen, um die schönen Dinge im Leben wahrzunehmen und vollends aufzusaugen? 
Ich muss sagen, dass ich nie große Probleme damit hatte, mich genüsslich auf den Dezember einzulassen. Spätestens wenn in der Stadt die gesamte Weihnachtsbeleuchtung aufgehangen wird und in den Geschäften leise "Stille Nacht" dudelt, umhüllt mich so ein wohliges Gefühl der Vorfreude, sodass es mich irgendwie innerlich krabbelt und ich meinen Gefühlen Ausdruck verleihen muss. Das ist dann meistens der Moment, wenn ich jedes Jahr auf's Neue die Rock Christmas CD einlege, in voller Lautstärke "Thank God it's Christmas" von Queen aufdrehe und durch die Wohnung springe und tanze, sodass der Grinch panische Angst bekäme. Vermutlich liegt es doch an meinem - noch - kindlichen Gemüt, dass ich mich bedenkenlos von der ganzen Weihnachtszauberei davon tragen lassen kann, dass Stress und sonstige negative Dinge einfach an mir abzuprallen scheinen. 
So bleibt mein Rezept für diejenigen unter euch, die immer noch keine Weihnachtsstimmung haben gleich: kramt eure Kuschelsocken raus, schaut exzessiv 3 Haselnüsse für Aschenbrödel oder meinetwegen auch Sissy, brüht euch einen warmen Wintertee auf oder macht euch eine cremige, viel zu sahnige Schokolade, nascht von Omas selbstgebackenen Plätzchen, schaut euch um und versucht, die Liebe zu erkennen, die in diesen besonderen Tagen überall zu finden ist. Ganz wichtig ist, euch einfach darauf einzulassen, wenigstens einen Moment zu  verharren und dann werden ganz bestimmt all die weihnachtlichen Emotionen auf euch einprasseln, da bin ich mir sicher.


P.S. Was dieses Jahr auch sehr gut funktioniert hat, sind die ganzen weihnachtlichen Motive auf Pullovern, Strumpfhosen und Co. Mir kommt es so vor, als hätten seit diesem Jahr alle Läden entschieden, dass es Zeit ist, die Weihnachtsstimmung auch auf Klamotten zu übertragen. Ich habe mich davon natürlich ziemlich anstecken lassen und liebe meinen neuen Kuschelpullover abgöttisch. Und wer könnte bei den süßen Rentieren nicht in Weihnachtsstimmung geraten?

P.P.S. Gemeinsam mit der lieben Luise von luiseliebt habe ich einen Winterlicious/Winter TAG gedreht. Den zweiten Teil des Videos könnt ihr auf unserem Kanal sehen. Für den ersten Teil auf Luises Kanal geht es einmal bitte HIER entlang.



Liebst, eure
Bilder oder Fotos hochladen

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Wie recht du hast mit deinem Post! Ich hab heute beim restlichen weihnachtlichen Hinrichten lautstark Rolf Zuckowski gehört :D Meine armen Nachbarn, aber ich bin nun voll und ganz in Weihnachtsstimmung :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Pullover! Ich habe mir auch einen weihnachtenlichen Rock geholt! LG Kristina

    http://fashion-beauty-by-kristina.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Jaa ich hab die Pullover mit Weihnachtmotiven auch total gerne :)
    Naja ich finde, wenn man sich selbst mit Reentiermustern schmückt, da brauch man auch nicht mehr krampfhaft nach Weihnachtsstimmung suchen. Die kommt da doch automatisch ;)Sehr süß siehts aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich finde die Verwestlichung von dem ganzen Weihnachtswahnsinn echt schlimm. Alle wollen nur noch haben, haben, haben.

    http://www.herzensglueck.com/

    AntwortenLöschen
  5. Man muss sich schon oft ein bisschen zwingen, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Vor allem durch den ganzen Stress in der Schule ist das dieses Jahr etwas hängen geblieben, leider.
    Aber vorhin haben wir den Christbaum aufgestellt und geschmückt, Glühwein heiß gemacht und ich habe ganz laut "Diamonds are a girl's best friend" von Marilyn aufgedreht. Wer da, noch dazu gehüllt in einen kuscheligen Cardigan und mit Perlenhaarband geschmückt, nicht in Weihnachtsstimmung kommt, dem kann ich auch nicht mehr helfen :)
    Übrigens, schaut doch mal bei meinem Silvester-Giveaway vorbei!
    Liebste Grüße, Feli

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gestern meine Tante nach ewig langer Zeit wiedergesehen, und heute eine gute Freundin, in solchen Momenten wird mir immer bewusst, dass das schönste an Weihnachten das Zusammensein ist. Das klingt so mordskitschig, aber ich sitze dann da und mir wird einfach klar wie ich mich grade über diesen Moment freue... da kommt dann nicht nur die Weihnachtsstimmung sondern auch das Weihnachtsgefühl so richtig auf.
    Der Pulli ist wunderschön, ich konnte mich nicht überwinden mir einen zu kaufen, da ich dachte, dass ich ihn dann wenn schon lieber nur im Dezember tragen würde.
    lg katie von mckatyy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Du sagst Weihnachten ist die Zeit, das schöne im Leben zu bewundern - das kann man aber auch das ganze Jahr über :)
    Ich muss sagen, ich war in letzter Zeit wegen der Schule auch viel im Stress und besondere Stimmung kam nicht auf. Spätestens an Heiligabend und den darauffolgenden Tagen dringt es dann aber ach zu mir durch.
    Mit Kuschelsocken, Tee und nem Film entspanne ich aber sowieso öfters :D

    Fröhliche Weihnachten ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥