aus dem Alltag gegriffen Gedanken Sarah

Wenn die Motivation mal wieder einen Durchhänger hat


Hallo ihr lieben Novemberkinder!

Das Studentenleben gefällt mir eigentlich ganz gut, man geht relativ oft unter der Woche abends weg, kann - wenn man Glück hat- ausschlafen, hat ziemlich lang Ferien und muss ,zumindest ist das in meinem Studienfach der Fall, eigentlich nur einmal pro Semester so richtig intensiv lernen. Aber es gibt einen Haken an der ganzen Sache, vor allem an der Universität: man muss sich seinen ganzen Tag selbst organisieren und diesen spitzen Haken merke ich ,vor allem im Winter, sehr stark in meinem Nacken sitzen. Die Tage werden kürzer, das Wetter hässlicher und kälter und damit sinkt auch meine Motivation oft auf Null, mich zu bewegen und Sachen in die Hand zu nehmen. Dabei hätte ich noch so einige Dinge zu erledigen, die sich auf meinem Schreibtisch stapeln oder in meinem Kopf. Doch meine Motivation sitzt oft Beine baumelnd auf meiner Schulter und guckt mir dabei zu, wie ich mich lieber im Bett liegend durch das Internet manövriere, lese, mir die Nägel lackiere oder anderen wichtigen Freizeit füllenden Aufgaben nachgehe, statt meine imaginäre To-do- Liste abzuarbeiten. Und dann am Ende eines Tages gesellt sich auf die andere Schulter ein kleines Engelchen mit erhobenen Finger dazu und flüstert mir zu: „Deine Fantasie -To-do-Liste hakt sich nicht von allein ab, Sarah!.“ Das ist dann der Moment, an dem ich abends im Bett liege und denke – morgen machst du es anders! Und schon  mit dem nächsten Weckerklingeln ist der Vorsatz vom Vorabend über Bord geworfen. Dann wird erstmal gemütlich gefrühstückt, irgendwann ein bisschen studiert  und/oder gearbeitet und die Aufgaben türmen sich inzwischen unerledigt in meinem Kopf. Deshalb beneide ich meine Mitmenschen, die organisiert mit einem gut gefüllten Timer in den Tag starten, genau die Aufgaben vor sich sehen, die zu erledigen sind, die ihre Freizeit mit sinnvollen Aufgaben füllen und dann abends beruhigt mit einem kleinen Heiligenschein über dem Kopf einschlafen können. Also eine tiefe Verbeugung an all euch organisierten, motivierten Menschen da draußen – ich würde mir gern, vor allem in den Wintermonaten, eine fette Scheibe von euch abschneiden. Aber bevor ich irgendwas von irgendwem abschneide, sollte ich vielleicht erstmal damit anfangen, mir einen neuen Timer zu zulegen!





Zu welcher Sorte Mensch gehört ihr denn - seid ihr super durchorganisiert oder fehlt euch wie mir auch oftmals die Motivation, die Dinge anzupacken?

P.S. Die Beantwortung eurer Fragen in Videoform werden wir diese Woche in Angriff nehmen, sobald sich Zeit findet bzw. sobald Yasmin wieder gesund ist.

Bilder oder Fotos hochladen



You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Das Motivationsproblem kenne ich nur zu gut!
    Ich studiere zwar noch nicht,aber im Moment hab ich auch eine ähnliche Phase.

    Liebste Grüße,Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das nur zu gut, aber wenn man sich aus dem Studium die richtigen Leute schnappt....
    die relativ zielstrebig ran gehen und sich ein wenig an diese hält, dann kann man sich gut mitziehen lassen.

    Aber diese Jahreszeit ist auch typisch dafür sich lieber mit einem heißen Getränk irgendwo hinzulümmeln.

    Lieben Gruß aus Hamburg und tschakkkaaaaa

    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. meine motivation ist auch auf null! heute muss ich soviel dinge erledigen, die sich die woche über angesammelt haben. ich muss überweisungen tätigen, ein protokoll schreiben für die uni ( das dauert bestimmt mindestens 2-3stunden), dann möchte ich mir auch noch etwas zeit für mich nehmen (nägellackieren, haare pflegen etc.) und auch noch sport machen (circa 45min.). bin mal gespannt ob ich das alles auf die reihe bekommen werde :D

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  4. Also organisiert bin ich schon, bloß motiviert auch nicht :D
    Liebe Grüße

    http://modewahnsinn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Problem kenne ich leider nur zu gut.
    Ich bin manchmal eine Zeit lang ganz schrecklich faul und wenn ich unter Druck stehe, lerne ich NUR noch. Und wünsch mir dann jedes mal, ich hätte früher damit angefangen. Und jetzt gerade sollte ich wohl auch nicht vor dem Laptop sitzen, sonder Seminararbeit zu Ende schreiben. Dienstag ist Abgabe, juhu!
    Du siehst also du bist nicht allein ;)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  6. mit deinem text sprichst du mir aus der seele! :) im winter sinkt meine motivation auch immer gegen null :O es ist immer so kalt und ich möchte keinen fuß vor die türe setzen und will am liebsten den ganzen tag im warmen bett verbringen :D

    alles liebe ♡ ♡ ♡

    AntwortenLöschen
  7. Da gehts den Menschen wie den Leuten ^^ Ich bin genauso wie du... Das schlimme ist dabei, dass ich dann abends im Bett liege und nicht schlafen kann, denn ich muss ja noch dies und das machen und eigentlich könnte ich ja jetzt nochmal aufstehen und es erledigen. Aber nein es ist so kalt und ich bin müde... Dann schlafe ich ewig nichts und stehe am nächsten morgen wieder spät und unmotiviert auf :D

    AntwortenLöschen
  8. Haha willkommen im Club :D Ich bin eigentlich fast immer organisiert (z.B. plane ich was ich wann zu tun habe), nur leider im Moment auch schrecklich faul. Es liegt bei mir schon alles parat, ich müsste nur meinen Arsch hochbekommen und mich mal richtig ransetzen. Dann würden sich alle Probleme verpuffen. Ich schaffe mir aber immer selber welche indem ich aufwendige Hausaufgaben auf den Abend verschiebe, obwohl ich fast den ganzen Tag Zeit dafür habe oder 3 Tage vor einer Klausur anfange zu lernen ~.~ Hachja irendwie muss ich doch die 13 mal bisschen stressfreier durchleben :D Na ja ansonsten gibt es bei mir auch diese imaginären To-Do-Listen. Wenn ich mir Ziele setze und diese dann ewig mit mir herziehe oder nur schleppend vorankomme, bin ich sauer auf mich, weil ich keinen oder nicht genug Ehrgeiz habe.

    Aber ich bin dabei mich zu ändern und mal Gas zu geben als sich immer wie ne faule Socke zu benehmen :D Du schaffst das bestimmt auch bald, ich glaube an dich :)

    LG, Vika

    AntwortenLöschen
  9. Dein Text trifft total auf mich zu...
    Und ich finde deine Bettwäsche voll schön :)
    Liebst, ebenfalls Sarah ;)
    http://this-is-saaarah.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das mit der Motivation kenn ich... Ich mach gerade mein Abi nach, bin eigentlich auch voll organisiert, ABER irgendwie ist meine Motivation ganz weit weg :D

    AntwortenLöschen
  11. Ach gottchen...:/ ich bin so ein typ der wirklich alles bis an den letzten tag vorschiebt! ich sollte eigentlich gerade religion,latein,geschichte,deutsch und französisch lernen aber was solls...:P
    aber ich habe ja glück! ich brauch nicht viel lernen und schreibe trotzdem suuuper noten! *eigenlob stinkt*
    aber ohne diese geschenk....puuh ich wäre aufgeschmissen!:O
    Liebe Grüße,
    weiter so!:)

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann das total nachvollziehen. Ich studiere zwar noch nicht, aber ich schiebe meine Aufgaben immer auf. So nach dem Motto "Hat ja noch Zeit" und dann wirds i.wann eng und ich fang an mich zu stressen.
    Viel Erfolg weiterhin :)

    AntwortenLöschen
  13. Super schöne Bilder!
    Ich könnte von mir sagen, dass ich beides bin :D Ich organisiere immer mega viel und nur meistens setze ich das auch um... Durchhänger hat jeder! :)

    xx

    AntwortenLöschen
  14. Oh Sarah, da sprichst du einen wunden Punkt an.
    Mir geht es gaaanz genauso wie dir.
    Gerade am wochenende hatte ich mir vorgenommen, mal richtig schön aufzuräumen und mal wieder Klamotten auszusortieren, aber im Bett war es ja so warm und im Fernsehen kamen auch super Filme... hach, und dann war der Tag um.. Es ist echt zum Heulen, dass wir so faul sind, haha!! ;-)

    Mir geht es leider bei Geschenke kaufen auch immer so, bin jemand, der am 23. noch Weihanchtsgeschenke kaufen geht - totaaal doof eigentlich... :-(

    Ich verpasse dir hiermit einen imaginären "Arschtritt", damit du mal in die Pötte kommst, haha!! ;-)

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder!!!! Das mit der Motivation ist nicht einfach, hehe :-) Manchmal tritt sie mich, manchmal ich sie

    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  16. By the way, I'm in love with the banner of your blog! Did you do that by yourself? If yes, great job!

    Love,
    Melanie ~ www.mlncrd.com

    AntwortenLöschen
  17. Ach ja, das kenne ich auch so..^^ Der andere Blog ist apatesstories- siehe meine Blogroll. Wie lustig, naja, Halle ist eben doch klein ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥