Outfit Yasmin

leather, knit and fur

Hallo ihr Süßen,

ich wollte euch nur schnell ein Outfit zeigen, welches ich neulich getragen habe. Letzte Woche bin ich nicht wirklich dazu gekommen, etwas für den Blog zu schaffen, da ich bald meine erste Geschichtsstunde halten muss, was ich allerdings erst seit ein paar Tagen weiß. Deswegen hieß es für mich in den letzten Tagen Bücher wälzen bis zum Umfallen. Ich bin schon mega aufgeregt, obwohl ich bereits Erfahrung habe im Unterrichten, aber eben noch nicht in Geschichte. Drückt mir die Daumen, dass ich mich gut schlage!

Nun aber zum Outfit: ich habe (mal wieder) zu Weinrot gegriffen. Ich habe euch ja bereits vorgewarnt, dass ich zur Zeit eine sehr große Schwäche für diese Farbe habe und automatisch dazu greife. Außerdem mag die Kombi aus den verschiedenen Materialien eigentlich sehr gerne, da es das Ganze etwas interessanter gestaltet.








 Rock- Gina Tricot
Pullover, Armband - H&M
Weste - Nelly
Schuhe- Jumex via Schuhtempel24
Ring- Lookbookstore
Tasche- New Look


Sarah und ich sind übrigens wieder in Bastelstimmung, so dass es demnächst ein weiteres DIY geben wird- dieses Mal aber eher modetechnisch. Seid also gespannt!

Küsschen,
Bilder oder Fotos hochladen

You Might Also Like

47 Kommentare

  1. der look hat was von sexy nerd....sehr süß!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolles Outfit :) Ich bin begeistert :D

    AntwortenLöschen
  3. Super schönes Outfit. Deine Vorliebe für die Farbe kann ich absolut nachvollziehen :D
    Mir gefällt besonders der Rock richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  4. hey yasmin. hier musste ich gerade an dich denken, da du auch immer so süße instagram-posts machst: damit kannst du dir deine kühlschranktür etc. verschönern! :)

    http://stickygram.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja ne süße Idee :) Danke für den Hinweis

      Löschen
  5. Wunderhübsch! Wie immer!!! <3
    Die Farbe steht dir aber auch ausgezeichnet, also brauchst du dich überhaupt garnicht rechtfertigen!! ;-)

    Oh man, eine Geschichtsstunde, klingt ziemlich ähm, laaaangweilig! hihi..
    Aber sicher bringst du den nötigen Pepp in die Sache, sodass die Schüler nicht einschlafen. welche Klassenstufen unterrichtest du denn?
    Find das ja super interessant! Du bist noch im Referendariat, richtig?
    Oder machst du gerade ein Praktikum?
    Und wissen deine Schüler von deinem Blog? Und wie würdest du reagieren, wenn sie dich darauf ansprechen würden?

    Fragen über Fragen, haha! Ich freu mich auf deine Antworten!
    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Anna :)

      Im Referendariat bin ich noch nicht, das dauert noch eine Weile. Ist aber auch ganz gut so, ich muss nicht unbedingt mit 21/22 schon regelmäßig vor Schülern stehen, die fast genauso alt sind haha. Zur Zeit mache ich schulpraktische Übungen, d.h. , dass wir (eine Gruppe von je 4Studenten) im Semester an 2 Tagen die Woche für je 1h in einer Schule sind und dort abwechselnd Unterricht halten, so dass jeder 2h halten muss. Das ist quasi eine Art Vorübung. Deswegen kenne ich die Klasse auch noch nicht sehr gut, aber es sind 10.Klässler. Die Schüler wissen nicht von meinem Blog und das würde ich auch nicht erzählen. Wenn es später rauskäme, wäre das natürlich kein Problem, mit sowas muss ich eben rechnen. Aber ansonsten bin ich da auch ganz normal. Also die Mädels tuscheln schon gerne (positiv) über mich und meine Kleidung. Beispielsweise hatte ich neulich den gleichen Schmuck um wie eine Schülerin. Darüber wird dann halt geredet "Ey cool, guck mal, die trägt ja auch sowas". Ich mache aber auch kein Geheimnis aus meiner Leidenschaft für Mode, so gehe ich z.B. auch in solchen Outfits wie oben in die Schule. Wäre ja schlimm, wenn ich mich verändern müsste. Sicherlich wird das später einmal anders, wenn mir andere Dinge wichtiger sind, aber ich mag es nunmal, mit Klamotten zu experimentieren und ob die Schüler das mögen oder nicht, ist mir eigentlich ziemlich egal. Bisher habe ich aber eigentlich, vor allem von den Mädels, positives Feedback erhalten, weil sie eben so eine Lehrerin cooler finden.
      Liebe Grüße :-*

      Löschen
    2. Hach, das klingt echt super! Toll, dass du dir treu bleibst und dich nicht für den Job verstellst! Das ist bei mir (leider) etwas anders...
      Muss mir hier schon anpassen, aber naja... Wer weiß, wo ich denn mal landen werde!? Haha... Klingt auf jeden Fall super! ;-)

      Liebste Grüße
      Anna

      Löschen
  6. Hallo Schönste,
    ist das der gleiche Rock, den ich auch habe?
    Bei dir ist er irgendwie viel schöner "geknickert", haha :D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selber Schönste :)
      Nein, das ist nicht der gleiche. Dachte das am Anfang auch, aber sie haben andere Bezeichnungen - deiner heißt nämlich "Prudence" und meiner "Liv" :D
      Aber ich hatte auch das Gefühl, dass die Falten bei meinem Rock ausgeprägter sind.

      Löschen
  7. Antworten
    1. Dankeschön, freut uns, dass er dir gefällt :)

      Löschen
  8. Der Materialmix macht den ganzen Reiz auch aus! Klasse Outfit.
    Besonders der Rock ist super:)

    Liebste Grüße
    MyImpressions

    AntwortenLöschen
  9. Kannst du nicht an meiner Schule unterrichten? :D gehe ja auch in die 10te und hab morgen Geschichte und das ist so langweilig, ich weiß das Thema gar nicht mehr, irgendwas mit Russland und Krieg und ach kein Plan... Wenn du Unterricht hättest, wüsste ich das bestimmt noch ;) Glaube sowieso, das es ganz cool ist, junge Lehrer zu haben, die nicht anfangen die Smartphones einzusammeln, wenn es ausversehen klingelt, oder fürs Kippeln strafen zu erteilen. Oder wie handhabst du das bzw handhabst du das oder ein echter Lehrer (ist doch bestimmt anwesend, oder?)
    Wäre mal cool, wenn ihr beide über eure Studia (ist das die Mehrhzahl von Studium ? :D ) berichten würdet, scheint nicht nur mich zu interessieren ;)
    Liebste grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre das so oft, dass Schüler Geschichte langweilig finden. Dabei kann man das Fach echt voll spannend machen...aber dafür braucht man auch die richtigen Lehrer und Methoden. Heutzutage ist es aber auch bei uns eher so vorgesehen, dass wir ganz viel offenen Unterricht planen sollen, wo die Schüler quasi selbst erforschen, statt dass der Lehrer dröge Zahlen runterrasselt. Finde ich definitiv besser und spannender so. Bei der Smartphone Sache musste ich grad voll lachen. Ich würde selbst durchdrehen, wenn mir einer mein Iphone wegnimmt :D Letztens hat die Lehrerin, die anwesend ist, auch einem Schüler das Handy weggenommen. Ich bin da eher locker, solange nicht die ganze Zeit geschrieben wird. Um ehrlich zu sein, fällt es mir selbst schwer, nicht draufzugucken. Also wir sind ja eine Gruppe von Studenten und wenn ich nicht dran bin und ein anderer vorne unterrichtet, würde ich auch gern ab und an draufgucken, einfach aus Gewohntheit. Ich merke jetzt erstmal, wenn ich 2h nicht drauf gucken kann, was für ein Nerd ich geworden bin haha. Über unser Studium können wir gerne mal berichten. Muss ich mal mit Sarah reden, ob sie das auch will. Wobei das echt nicht so spannend ist :D
      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Unsere Lehrer rasten immer voll aus wenn irgendwo was klingelt, musste meins zweimal ne Doppelstunde abgeben, einmal weil es klingelte einen Kuchen backen und einmal mussten meine Eltern das abholen :D. Ich finde aber, wenn der Unterricht interessant ist und Spaß macht, vergisst man sein Handy voll schnell und arbeitet auch gut mit, geht mir zumindest so. Andersherum, wenn ein Lehrer sieht dass ich auf mein Handy gucke und mich drauf aufmerksam macht, aber ich es behalten darf, arbeite ich halt besser mit, als wenn mir das weggenommen wird :D
      Wir durften in der sechsten Klasse mal in Geschichte einen Film drehen, das hat total Spaß gemacht. So in kleinen Gruppen das erarbeiten (ich bin mit paar Mädchen zur katholischen Kirche und wollte den Pfarrer informieren, aber der hat Grad seine Wohnung neben der Kirche Umgeräumt und keine Zeit für uns gehabt, pfft) und dann das ganze in Theater auf der Bühne aufnehmen und bei einem Wettbewerb einschicken :) ein ausschnitt war dann mit vielen anderen filmen im Kino zu sehen- ich war schon mal auf ner leinwand :D- aber gewonnen hatten wir nichts :(
      Sitzen die Studenten, die nicht Unterrichten, hinten im Raum und bewerten, oder wie? Ich hätte voll Angst mich lächerlich zu machen und nicht ernstgenommen zu werden :o hab ja bei Referaten (die ja teilweise zusammen mit anderen Schülern manchmal bis zu 45 Minuten dauern in denen man versucht den anderen was beizubringen) schon bammel und dann stellt man ja auch fragen versucht seine Mitschüler zum mitmachen zu animieren und wenn dann niemand mitmacht ist das echt bescheiden :D
      Würde mich echt über einen Einblick in eure Studi-wasauchimmerdiemehrzahlist freuen :)

      Löschen
    3. Ich bin da der gleichen Meinung wie du. Wenn der Unterricht interessant ist, hat man auch kein Interesse daran, bei Fb, Twitter und Co. rumzugucken. Die Idee mit dem Film finde ich sehr spannend, solche Projekte sollte es viel öfter geben.
      Ja, das ist schon so, dass meine Mitstudenten auch hinten drin sitzen, genauso wie die Lehrerin. Aber das ist nicht schlimm. Die gucken eigentlich nur, was ich wie mache und lassen mich machen. Man gibt sich auch untereinander immer mal Ratschläge, wenn man nicht weiter weiß, also das ist schon ganz locker. Ich bin immer nur am Anfang aufgeregt, wenn die Stunde losgeht, weil man ja nie weiß, wie die Schüler so drauf sind (wir sind ja nicht lange bei denen, deswegen kennen wir sie nicht so gut). Bei einem Praktikum bin ich alleine mit der Lehrerin, ohne andere Studenten, und da lerne ich die Schüler ja auch besser kennen. Aber so weiß man nie, ob die einen mögen oder fertig machen wollen :D Bis jetzt hatte ich aber immer Glück und alle waren ganz lieb zu mir. In einer 5. Klasse waren die Jungs sogar verknallt in mich haha.
      Ach und die richtige Mehrzahl von Studium sind die Studien, wobei man das eben leicht mit wissenschaftlichen Studien verwechseln kann. Deswegen sage ich eigentlich immer Studiengänge ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Wieder ein wunderschönes Outfit! Du strahlst richtig in dem Weinrot. Viel Erfolg bei der Geschichtsstunde!

    AntwortenLöschen
  11. Das Outfit sieht klasse aus. Ich liebe besonders den Materialmix sowie die farblich perfekt zueinander passenden Schuhe und Pulli. Toll gemacht. Ich drück dir die Daumen für deine erste Stunde. Das packst du :) Liebe Grüße aus Hamburg!!

    www.look-scout.de

    AntwortenLöschen
  12. Viel Erfolg bei deiner ersten Geschichtsstunde wünsch ich dir!! :) Ich selbst mag das Fach sehr gern, besonders seit der Oberstufe hatte ich auch immer ect gute Noten, der Stoff war viel interessanter als alles vorher. Da bekommt die Klasse aber eine echt hübsche neu Lehrerin-toller Look! :)
    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha hübsche Neu-Lehrerin, wie süß :) Aber danke dir!

      Löschen
  13. das outfit sieht wirklich wunderschön aus. ich drück dir die daumen für die erste stunde!

    ab jetzt verfolg ich dich. <3

    C'sCloset

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Freut mich, dass dir unser Blog gefällt.

      Löschen
  14. ohh sexy Frau Lehrerin :) süßes Outfit und weinrot steht dir super - besonders toll finde ich den rock und die Schuhe LiEbst Cruz

    AntwortenLöschen
  15. wunderschönes outfit, wunderschöner blog!! ich bin nun leserin, euer blog gefällt mir wirklich seeeehr! hat was elegantes und charakter :)
    Ich würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :-)
    -> Mein Blog

    AntwortenLöschen
  16. wunderschönes outfit!
    ich liebe die farben :)
    liebe grüße,
    larissa :)
    http://lariberli.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Cooler Look! Ich bin eigentlich gar kein Fan von diesen "Nerdkragen", aber in der Kombi mit dem Lederrock finde ichs echt total lässig!

    @Sarah: Yeah, ich hab als Kind auch mit Jazz Dance angefangen! Von 6 bis 14 hab ich in einer kleine Gruppe getanzt, danach bin ich zu Hip Hop gewechselt. Tanzschwestern im Geiste! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ja, der Lederrock macht das Ganze natürlich nicht so mädchenhaft und brav.

      Löschen
  18. OMGG ich habe mich in diesen BLOG verliebttt!!! Morgen Abend stalke ich diesen zünde!!! Ihr seid herrlich herrlich!!!!! Und euer Stil gefällt mir übest!!

    AntwortenLöschen
  19. wooow der look steht dir totall
    ich finde die mischung guut und ich liebe den rock :O
    lg und ein schönen abend noch marlena
    PS : fals du möchtest kannst du gern bei meinem blog vorbeischauen ich würde mich freuen ^^
    http://modesuechtig.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Mir gefällt dein Outfit richtig gut, zu weinrot greife ich in letzter Zeit auch öfter (und sehr sehr gerne!). Den Ring dazu finde ich wunderschön! Ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner ersten Geschichtsstunde! Das wird schon, irgendwann ist ja immer das erste Mal :)

    AntwortenLöschen
  21. das sind wieder einmal wunderschöne fotos von dir, yasmin. das ist ein schönes outfit - ich würde es genauso tragen! :)
    ich habe sogar denselben pulli zuhause haha.

    alles liebe ♡ ♡ ♡

    AntwortenLöschen
  22. Steht dir wirklich sehr gut <3

    http://fashionschlaui.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. hej, mich wuerd interessieren, woher die bluse ist!
    die kombi mit dem strickpullover gefaellt mir wirklich gut!

    http://trbllvsm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. mir fehlen die Worte, das Outfit ist einfach perfekt!

    AntwortenLöschen
  25. I just discovered your blog and I feel like you're gorgeous :)
    I don't speak German and I'm sad not to understand what you wrote... But anyway, I'm following you!

    Love,
    Melanie ~ www.mlncrd.com

    AntwortenLöschen
  26. Hallo! Euer Blog ist wirklich toll! Ich finde den Nagellack so schön! Wie kann ich den finden? (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Recessionista von Essie, aber aus der letzten limitierten Edition. Ich hab ihn aber auch noch in dem ein oder anderen Dm und Müller gesehen, vielleicht hast du ja noch Glück ;)
      Es freut uns übrigens sehr, dass dir unser Blog gefällt :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥