Bastelstunde DIY Video

[Bastelstunde #4] verzierte Kragen

Einen schönen Sonntag, ihr Hübschen!

Wir hatten bereits angekündigt, dass wir zur Zeit mal wieder in Bastellaune sind und ihr deswegen das ein oder andere DIY sehen werdet. Am Donnerstag war es dann so weit und wir beide haben uns zur nächsten Bastelsession getroffen. Kragen sind schon seit geraumer Zeit nicht mehr wegzudenken aus der Modewelt, aber wir sehen es nicht ein, für ein kleines Stück verzierten Stoff teilweise 20Euro und mehr hinzublättern. Deswegen haben wir beschlossen, uns eigene Kragen zu basteln aus verschiedenen Materialien. Die Inspiration dazu lieferte übrigens diese junge, amerikanische Dame. So haben wir ihre Vorgehensweise ausprobiert, aber auch andere Materialien wie etwa Strasssteine mit ins Spiel gebracht. Jetzt haben wir etliche Einzelstücke und sind wahrscheinlich für den Rest unseres Lebens damit versorgt. Wir fanden außerdem, dass es eine nette kleine Weihnachtsgeschenkidee wäre für die beste Freundin oder Schwester. Was meint ihr?


Schritt 1

Ihr benötigt Stoffe eurer Wahl, Schablone (HIER könnt ihr euch unsere Variante downloaden), Kleber, dünnes Stoffband, Schere, Stift, verschiedene Materialien zum Verzieren z.B. Nieten, Perlen, Glitzer, Pailletten, Knöpfe, Muscheln etc.

Schritt 2

Übertragt die Schablone auf euren Stoff.



Schritt 3

Schneidet den Kragen sauber aus. 

Schritt 4
(ab hier kann es unterschiedlich weitergehen, je nach Verzierungsmaterial)

Streicht euren Kragen großflächig mit einer dünnen Schicht Kleber ein.


Schritt 5

Streut vorsichtig das Glitzer auf den Kragen. (alternativ auch Perlen, Nieten etc.)

Schritt 6

Klopft das überschüssige Glitzer ab.


Schritt 7

Schneidet euch zwei Stücke Stoffband ab in der von euch gewünschten Länge und befestigt diese auf der Rückseite eures Kragens mit Kleber. VORSICHT: Bevor ihr diesen Schritt macht, lasst den Kragen vorher gut trocknen (wir haben ca. 24h gewartet). Auch der Kleber zum Befestigen des Bandes sollte gut durchtrocknen - habt ein bisschen Geduld.


Fertig ist euer selbstgemachter Kragen. Wie ihr die anderen Kragenvarianten herstellt, erfahrt ihr ausführlicher in dem Video. Ein Klick lohnt sich bestimmt.




Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln und eventuell Verschenken - wir sind uns sicher, dass sich eure beste Freundin oder Schwester sehr über so ein liebevoll gestaltetes Einzelstück freuen wird.

Liebst,
Bilder oder Fotos hochladenBilder oder Fotos hochladen

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Ich oute mich als Fan eurer Bastelrunde!

    Der Trend mit dem Kragen ist erst vor kurzem auch bei mir angekommen und fällt mir an zu gefallen.

    Danke für die Idee mit dem selbermachen.

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll! Ich muss des euch nachmachen :)
    Ich will mehr davon sehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Süsse Idee und schön umgesetzt! Daumen hoch ;)

    http://lepetitmacaronfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee. Danke schön!

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Anke

    http://kleine-blogger-hilfe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Ja, auch. Wir wollten schon länger mal Kragen basteln und haben einfach nach Vorlagen gegoogelt, da kommen ja 1000 Einträge z.B. von ihr oder auch Honestly WTF. Aber danke für deinen Eintrag, ich hab gesehen, dass wir den Link vergessen hatten. Ich hab ihn jetzt noch hinzugefügt.
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. uii, das ist ja `ne coole Idee, das mach ich bestimmt mal nach :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  7. Very nice DIY :)

    Love,
    Melanie ~ www.mlncrd.com

    AntwortenLöschen
  8. Super schöner Blog. Danke für euer tolles DIY.

    LG Sabrina

    http://scrambled-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen.Beleidigungen oder Anstößiges gegenüber meiner Person oder anderen Lesern sind allerdings unerwünscht und werden direkt gelöscht. Vielen lieben Dank ♥